Ein Fall für zwei - Der GT Edge Ti Aufbauthread

Dabei seit
5. April 2006
Punkte Reaktionen
0
Ort
Herzi
Mit dem "Titanjäger" in Berlin unterwegs:)



Dafür das ich eigentlich mit breiterer Bereifung unterwegs bin und mit dem Renner das erste mal dieses Jahr überhaupt gefahren bin, hat es richtig Spaß gemacht:daumen:
 
Dabei seit
20. März 2004
Punkte Reaktionen
581
Hier nun endlich :)lol:) mein neues Edge Ti in RH 54. - Der passt nun aber wirklich perfekt! :p

Edge541.jpg


Edge542.jpg


http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/2/2/9/2/7/_/large/Edge543.jpg

Edge544.jpg


Gruß Tom
 
Dabei seit
5. April 2004
Punkte Reaktionen
0
Hallo Jungs,

ich suche unbedingt einen solchen Edge Ti Rahmen. Wer hat einen zu verkaufen.
Meine Schrittlänge ist 83cm. Ich denke ich brauche mind. RH 56cm oder gar 58?

Einen Zaskar habe ich schon....
Gruß Jörg aus Nürnberg
 
Zuletzt bearbeitet:

Kruko

Horbrucher
Dabei seit
16. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
97
Ort
Beverungen
Ich habe meinen vor ein paar Jahren verkauft. War im Gegensatz zum Lotto sehr weich und hat ordentlich geflext. Zum touren ja, um wirklich Rennrad zu fahren, empfinde ich ihn zu weich. Kann aber auch an der Größe und der verbauten Gabel gelegen haben.
 

peru73

Le Frankdrien -Earn your wings - Don't suck wheels
Dabei seit
6. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
180
Servus,

da kann ich dem J. nur zustimmen. Das Radl fährt mehr seitwärts als vorwärts. Sicher komfortabel, aber sicher nicht effizient. Ich hatte 3 Stück aus unterschiedlichen Baujahren und keines konnte annähernd als steif bezeichnet werden. Bei schnellen Abfahrten- z.B. damals von Oberhof runter- musste man den Stier ordentlich bei den Hörnern packen. Eine Unachtsamkeit bei 60-80 km/h in den Kurven und man hatte ein Problem, weil das Radl sehr unruhig geworden ist. Ein typisches Merkmal von Rahmen mit wenig Steifigkeit im Lenkkopf.

Und auch wenn manche Ingenieurs-Bachelor-Kinder immer mit dem Energieerhaltungssatz bei labberigen Rahmen kommen, konnte mir kein Einziger bisher erläutern, wie er denn die verbliebende Energie - im Vergleich zu einem steifen Rahmen- in Vortrieb umsetzen will. Der Rahmen wird im Tretlagerbereich nach rechts oder links ausgelenkt und schwenkt dann zurück- wie das in irgendeiner Form ein Fahrrad nach vorne bringen soll bleibt schleierhaft. Energieerhaltungssatz hin oder her...

Aber is a schickes Radl für den gepflegten Genuss-Radler Ausflug!

VG
peru
 
Dabei seit
26. Februar 2017
Punkte Reaktionen
68
Ort
Berlin
Inzwischen habe ich mein GT Edge Ti hier und ich kann Eure Begeisterung, die hier beschrieben wurde, durchaus nachvollziehen. Mal sehen, ob ich Eure Hinweise aus den letzten Posts dann auch bestätigen werde :)
 
Oben