Ein Mountainbike muss her

Dabei seit
1. Juni 2019
Punkte Reaktionen
0
Wenn jemand einen Referer-link hat für wigglesport dann ruhig her damit ich benutze den dann bei der evtl. Bestellung :)
 
Dabei seit
6. Juni 2018
Punkte Reaktionen
32
Mit deinen Massen sollte meiner Meinung nach das L besser passen. Da du eher lange Beine hast mit SL: 87 cm, musst du beim M die Sattelstütze extrem weit raus nehmen und dadurch hast du dann schlussendlich etwa den gleichen Abstand zwischen Sattel und Lenker, nur sitzt du weit hinten und hast eine Sattelüberhöhung. Mit der absenkbaren Sattelstütze sollte es auch keine Probleme geben.
Ich rede aus Erfahrung, da ich bei 1.80 m eine SL von 90 cm habe. Ich fahre auch einen L Rahmen (Trailbike) und fahre eine 170 mm Stütze (hätte aber locker auch Platz für eine 210 mm Stütze).
Für reinen Downhill wäre vielleicht M besser, aber diese 18 mm unterschied an Reach könnte man auch mit einem 35 mm Vorbau ausgleichen.
Ich würde auch eher 29" gegenüber 27.5" empfehlen, da diese eher höher bauen. Dies ist bei langen Beinen von Vorteil.
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte Reaktionen
2.787
Ort
Neuss
Ich fahre bei 177 mit 89er SL = M
Gerade bei grosser SL eher M (L Oberrohr passt dann meist nicht zum kürzeren Oberkörper).

Aber da hilft vermutlich nur draufsetzen und ausprobieren.

Ich muss diese seltene Meinung einfach mal positiv hervorheben ;)
Fahre bei 1,77 mit 82er SL quasi immer ein L, M fühlt sich oft einfach zu kurz an.
 
Dabei seit
1. Juni 2019
Punkte Reaktionen
0
Mit deinen Massen sollte meiner Meinung nach das L besser passen. Da du eher lange Beine hast mit SL: 87 cm, musst du beim M die Sattelstütze extrem weit raus nehmen und dadurch hast du dann schlussendlich etwa den gleichen Abstand zwischen Sattel und Lenker, nur sitzt du weit hinten und hast eine Sattelüberhöhung. Mit der absenkbaren Sattelstütze sollte es auch keine Probleme geben.
Ich rede aus Erfahrung, da ich bei 1.80 m eine SL von 90 cm habe. Ich fahre auch einen L Rahmen (Trailbike) und fahre eine 170 mm Stütze (hätte aber locker auch Platz für eine 210 mm Stütze).
Für reinen Downhill wäre vielleicht M besser, aber diese 18 mm unterschied an Reach könnte man auch mit einem 35 mm Vorbau ausgleichen.
Ich würde auch eher 29" gegenüber 27.5" empfehlen, da diese eher höher bauen. Dies ist bei langen Beinen von Vorteil.

Vielen Dank. muss ich bei L nicht auch die sattelstütze weiter raus machen und komme so mit weiter vom Lenker weg?
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
6.115
Ort
Leipzig
Also nur mal zum Vergleich: ich habe bei 1m Schrittlänge eine 170er Versenkstütze in einem 49cm langen Sitzrohr. Kurzes Sitzrohr ist meist überhaupt kein Problem.
Problem ist aber, wenn es zu lang ist - und das L hat ein etwas zu langes Sitzrohr, wie richtig erkannt, geht da "sicher" nur eine 125er Stütze. Eine 150er BrandX könnte auch gehen, ich glaube die ist nicht extrem hoch bauend. Kann ich nachmessen, wenns sein muß.

Problem ist auch, wenn die Front zu hoch ist. 650 Stack IST hoch. Manche Menschen (ich zB) mögen eine sehr niedrige Front, manche eine eher hohe Front. Das muss jeder für sich selbst rausfinden.

Reach kann ich nur sagen, ich bin IMMER zu kurze Bikes mit sehr wenig Reach gefahren, weil ich IMMER zu kleine Bikes hatte. Davon stirbt man nicht, und es macht auch Spaß, das Fahren ist aber etwas anspruchsvoller (auch Ratboy fährt IMMER zwei Nummern zu klein!!!).
Mittlerweile habe ich 2 passende Bikes, die sind aber auch nicht grad ultralang (für mich, für andere schon).
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte Reaktionen
2.787
Ort
Neuss
2 Nummern zu klein macht irre viel Spaß - bin auch schon mit dem Rhyme meiner Freundin in Größe S im Bikepark gewesen - aber ist für Touren eher nervig ;)
 
Dabei seit
6. Juni 2018
Punkte Reaktionen
32
Also nur mal zum Vergleich: ich habe bei 1m Schrittlänge eine 170er Versenkstütze in einem 49cm langen Sitzrohr. Kurzes Sitzrohr ist meist überhaupt kein Problem.
Problem ist aber, wenn es zu lang ist - und das L hat ein etwas zu langes Sitzrohr, wie richtig erkannt, geht da "sicher" nur eine 125er Stütze. Eine 150er BrandX könnte auch gehen, ich glaube die ist nicht extrem hoch bauend. Kann ich nachmessen, wenns sein muß.

Die Angabe für das Rahmengrösse ("virtuelles" Sitzrohr) von 483 mm ist angegeben bis Höhe virtuelles Oberrohr (ist auf der deutschen Seite unglücklich umschrieben). Das reelle Sitzrohr (leider nicht angegeben) ist aber wie auf den Bildern zu sehen um einiges kürzer. Darum wird bei dieser SL mindestens 150 mm wenn nicht 170 mm oder mehr rein passen.
 
Dabei seit
6. Juni 2018
Punkte Reaktionen
32
Vielen Dank. muss ich bei L nicht auch die sattelstütze weiter raus machen und komme so mit weiter vom Lenker weg?

Kommt auf die Form des Sitzrohrs an. Sieht beim Vitus sehr gerade aus, darum macht hier M oder L keinen grossen Unterschied zur Position Sattel <-> Tretlager. Bei einem geknickten Sitzrohr wäre es anders.
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
6.115
Ort
Leipzig
Ist doch einfach: anscheinend kannst du sowohl ein M 27.5 fahren (kompakt und handlich, aber auch nervös) als auch ein L 29 (evtl leicht sperrig, aber dafür bergab und bergauf sicherer und leichter zu fahren).
Such dir was aus. Man gewöhnt sich.
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte Reaktionen
2.787
Ort
Neuss
Oder schau ob du eine von beiden Größen mal probefahren kannst weil jemand um die Ecke das Rad hat. Habe auch schon mein Meta AM dafür hergegeben weil es bei Versendern einfach schwierig ist wenn man nicht zufällig aus der Geometrie ablesen kann ob es passt.
 
Dabei seit
1. Juni 2019
Punkte Reaktionen
0
Ist doch einfach: anscheinend kannst du sowohl ein M 27.5 fahren (kompakt und handlich, aber auch nervös) als auch ein L 29 (evtl leicht sperrig, aber dafür bergab und bergauf sicherer und leichter zu fahren).
Such dir was aus. Man gewöhnt sich.
Das ist doch mal ne Ansage :).
Also dann ist es ja wirklich einfach, ich LIEBE es kompackt und handlich :D, soll einen ruhig bissl durch schütteln, das kenn ich noch vom Kartfahren :D.
Also wird es das M.

Nochmals, vielen Dank!
Ihr müsstet eigentlich was von den Herstellern kriegen, dafür das ihr so gut beratet ;)
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte Reaktionen
2.787
Ort
Neuss
Reach ist die Distanz aus dem Lot durch das Tretlager bis zur Mitte des Steuerrohrs - oder auch Mitte des Gabelschafts bei Reach-Adjust-Steuersätzen.
 
Oben