Ein neuer Aufbaufaden - Intec M5 Rohloff

Dabei seit
16. Juli 2022
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

Erstmal vielen Dank für die ausführliche Antwort an Nepo Gravelbike hatte ich auch schon mal überlegt. aber Rohloff und Chainglider. sind glaube ich bei mir gesetzt.War schon immer mein Traum die Rohloff zu fahren auch auf die Gefahr das sie etwas zu "oversized" für meine Pendelstrecke ist :D

Ich bin noch in der frühen Phase meiner Überlegungen aber das was ich lese hört sich gut an."Vor allen Dingen die "Wartungsarmut" zudem ich gerne auch selber schraube wenn möglich.

Ich fahre im Moment noch ein Ebike (isyXXL Jobrad) aber ich bin nicht glücklich damit. komme ich an die 25 km/h fühlt es sich an also ich gegen eine Wand fahre und ich schaffe es kaum schneller zu fahren. Daher meine Frage nach der Schnelligkeit wobei das vielleicht das falsche Wort ist. Ich will einfach auch mal überholen können wenn es nötig ist.

Ich werde mir mal Gedanken machen über die Ausstattung Reifen(breite) Lenkerform etc.

Das T9 habe ich mir auch schon einmal online angesehen auch nicht so unintressant

@F4B1 Meilenweit habe ich auch schon mal gesehen.Die Seite kam mir nur so verwaist vor :ka:
aber anscheinend doch aktiv.

Wir haben hier Hamburg noch Velo 54 da kann ich mir das Intel auch besorgen aber danke für die Info.

Grüße aus dem windigen Hamburg
 
Dabei seit
18. Mai 2010
Punkte Reaktionen
550
Meilenweit habe ich auch schon mal gesehen.Die Seite kam mir nur so verwaist vor :ka:
aber anscheinend doch aktiv.
Den Laden gibt es weiterhin. Hat in den letzten Jahren sogar Personal eingestellt. Und ja, online geht da weniger als möglich wäre. Um nicht zu sagen, dass einen als Kunden der Shop nur wenig bringt.
Anrufen bringt um einiges mehr.
 
Dabei seit
16. Juli 2022
Punkte Reaktionen
0
Den Laden gibt es weiterhin. Hat in den letzten Jahren sogar Personal eingestellt. Und ja, online geht da weniger als möglich wäre. Um nicht zu sagen, dass einen als Kunden der Shop nur wenig bringt.
Anrufen bringt um einiges mehr.
Hallo,

Vielen Dank für die Rückinfo .Vielleicht hast du Recht man sollte sich nicht vom ersten Eindruck täuschen lassen:)
 
Dabei seit
7. Mai 2009
Punkte Reaktionen
355
Ort
muc
2.000 km später
E128BCC8-EAE8-4AB6-A3D7-BBF53BD3D85F.jpeg

FB26B422-6EAA-4049-A179-78DB1272EE3D.jpeg


B568FDE9-2115-456C-9D2D-68A5A2BC029B.jpeg


E4FCFD1D-94CB-4DD2-A22A-B7FF8AD08445.jpeg


AAACA350-440A-4950-95CA-61A99D8777DA.jpeg


Bin gerade auf dem Weg durch Tschechien Richtung Zittau.
Ich habe immer noch das Gefühl, alles richtig gemacht zu haben.
Was mir nur fehlt ist ein Lenkanschlag und ein Block wie es ihn bei Tout Terrain gegeben hätte.

Mittlerweile hatte ich übrigens den ersten Platten am RaceKing. War ne große Scherbe. Viel Fleisch hat der halt nicht. Da geht sowas schon mal durch.
Auf den Schotterwegen nach Pilsen waren heute teils sehr spitze Steine. Da war mir teils etwas mulmig.
Bei den steilem Abfahrten auf Schotter habe ich der Scheibe immer wieder mal ne Pause gegönnt. Bis jetzt alles im grünen Bereich mit der 160er. 180 oder 203 vorne wären mir trotzdem lieber muss ich zugeben.
 
Dabei seit
7. Mai 2009
Punkte Reaktionen
355
Ort
muc
Doch! Eine Sache würde ich ändern!
Wenn es den gleichen Rahmen mit Riemenoption gäbe würde ich mich wohl doch dafür entscheiden. Der Chainglider rattert doch sehr oft.
 
Dabei seit
7. Mai 2009
Punkte Reaktionen
355
Ort
muc
Deine Erfahrungen sind sehr interessant, tolles Rad hast du dir da aufgebaut :cool:

Ich denke, es rollt einfach über alles drüber.
Ich habe heute lange über deine Aussage nachgedacht. Ich war zwar erst anderer Meinung. Aber nachdem was ich heute erlebt habe, muss ich das revidieren. Habe unterwegs einen Gravler getroffen, der zwar besser vorangekommen ist, als ich erwartet hätte, aber letztendlich habe ich ihn easy überholt trotz meiner schweren Taschen.

Das war in diesem Bereich

96379752-84AA-4B93-8528-3869503A2F35.jpeg

Ähnliches hat der Fernradweg nach Prag aber ständig zu bieten

8FDC9738-3B51-44A7-BE47-3ED5B95179B3.jpeg

82295897-838D-4D5D-9FEC-A4CFA9680D5D.jpeg

57F72B8F-E9C4-44E4-BB29-6A07DCFE5F82.jpeg

5CC8011E-7BBF-4393-A422-935B36BCDFBC.jpeg

Habe nur wenige Abschnitte geknipst, will ja noch fahren auch. Manchmal waren da sogar echt scharfkantige Steine dabei.

Und die Abschnitte gingen teils sehr steil bergauf oder bergab. Der RaceKing hat mich da nie im Stich gelassen.
Gerade bergab, wenn man es bei so grobem Schotter mal kurz laufen lässt, bin ich erstaunt, dass die Fuhre immer komplett in der Spur geblieben ist.
Es ist nicht immer eine Komfortsänfte, aber immer bockstabil, wenn es darauf ankommt.
Dieses laute Plomm, wenn man einen Stein seitlich wegschiesst und das Rad ein Stück versetzt kenne ich vom alten Trekker ständig. Da musste man auch dauernd aufpassen, dass nicht das ganze Fahrrad ausbricht. Hier passiert das viel seltener und dann viel berechenbarer.
 

Triturbo

sammelt blaue Flecke
Dabei seit
9. April 2007
Punkte Reaktionen
3.617
Ort
Magdeburg
Das klingt doch super, schöne Tour :daumen: Große Räder an solch einem Rahmen haben einfach gute Eigenschaften, wenn die Geometrie passt. Den Conti kenne ich leider nur in 26", aber da bin ich auch begeistert.
 
Oben Unten