Ein Oberk├Ârperprotektor muss her

Dabei seit
8. Juni 2021
Punkte Reaktionen
125
Gehe mal stark davon aus das sich hier wer gedanken gemacht hat ­čśĆ
Wird letztenendes auch was mit Bewegungsfreiheit zu tun haben. Beim Sitzen w├╝rde ein zu langer Protektor wohl auch ansto├čen (geht hier ja auch oft um Motorradschutzkleidung).

Allein dass jeder Hersteller die L├Ąnge nicht durchgehend w├Ąhlt l├Ąsst darauf schlie├čen das es eben so sein soll/muss.
 
Dabei seit
28. Oktober 2020
Punkte Reaktionen
160
Dass es Protektorenhosen mit Steissbeinschutz gibt, zeigt es ja nur, dass man durchaus auch auf diese Region fallen kann. Und da macht ein +/- l├╝ckenloser ├ťbergang schon Sinn. Die Ortema Orthomax erf├╝llt dieses Kriterium f├╝r meinen Geschmack bisher am besten.
Fox Titan Sport geht auch sehr weit runter. Wenn man von der auf einen anderen Protektor wechselt, f├╝hlt man sich am R├╝cken nackt.
Aber wie gesagt, h├Ątte ich f├╝r den Sommer gerne was luftigeres mit gen├╝gend Schutz

external-content.duckduckgo.com.jpg
 
Dabei seit
2. Mai 2019
Punkte Reaktionen
222
Es ist und bleibt einfach ein Kompromiss welcher jeder f├╝r sich finden muss. Entweder voller Schutz daf├╝r weniger Beweglichkeit oder vice versa.

Ich z.B fahre eine IXS Flow Vest welche ├╝ber keinen Brustschutz verf├╝gt. dazu Knie + Ellenbogenprotektoren, Handschuhe, Fullface und Google.

So f├╝hle ich mich am wohlsten und nehme es in kauf das meine Brust und Schultern nicht gesch├╝tzt sind.

Voll gepanzert komme ich nicht zurecht, ich habe es probiert. F├╝hlt sich bescheiden an.
 
Dabei seit
27. Mai 2014
Punkte Reaktionen
257
Findet ihr nicht, das der R├╝ckenschutz bei MX Protektoren wie bei der Alpinestars oder TLD zu kurz sind?
Das kann man imho nicht so pauschal sehen. Der Astars Bionic ist z.B. relativ lang (etwa wie bei meiner Scott Vanguard Weste, der A4max etwas k├╝rzer, aber allemal l├Ąnger als die Protektoren in den Evoc Rucks├Ącken...
Das ist ja auch ein Kompromiss aus Schutz und Komfort/Bewegungsfreiheit. Mein A4max geht in Attack Position ziemlich genau bis zum Hosenbund, stehe ich gerade etwa 5cm tiefer. Das finde ich gerade noch so ausreichend von der Abdeckung her, aber halt eben auch sehr angenehm zu tragen...
 
Dabei seit
8. Juni 2021
Punkte Reaktionen
125
Und das kann zu Problemene f├╝hren. Nach mir ist das zu lange un korreliert dann schon wieder mit anderen Protektoren wie Hose und/oder Neckbrace.
Im Falle eines Sturzes wird es hier ja auch vertikale Bewegungen geben und die einzelnen "Bauteile" verschieben sich ggf. gegenseitig.
Nur eine Vermutung, die mir, um die Uhrzeit, noch plausibel erscheint ­čĄö­čśů
 

Symion

dz-suspension.de
Dabei seit
6. November 2006
Punkte Reaktionen
1.752
Ort
in de Palz
Ich habe mir vor kurzem einen neuen Schutz geholt und im Vorfeld einige Modelle probiert. Den perfekten gibt es nicht, aber die Modelle von Scott kommen sehr nah ran.
Sehr langer R├╝ckenprotektor aus D30, perfekt bel├╝ftet. Fallen aber eher etwas weiter aus. Habe mit 1,94 und 105kg XL geholt. Alle anderen Westen die ich da hatte haben mit in XXL gepasst.

Scott Airflex Pro 2.
Mit Schultern gibt es auch Modelle.
 

fone

Kompetenzkompetenz
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
10.605
Ort
Oberland
Scott sieht gut aus.
Mit Schultern finde ich leider nur mit langen Armen. :(
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
27. Mai 2014
Punkte Reaktionen
257
Hab mir auch schon beide Schultern durch direkten Bodenkontakt (ohne Protektoren) verletzt. Da h├Ątte ein ordendtliches Sas Tec/D3o/... Pad sicher gut getan...
 
Dabei seit
9. April 2020
Punkte Reaktionen
8
Ort
Innsbruck
Ich habe mir vor kurzem einen neuen Schutz geholt und im Vorfeld einige Modelle probiert. Den perfekten gibt es nicht, aber die Modelle von Scott kommen sehr nah ran.
Sehr langer R├╝ckenprotektor aus D30, perfekt bel├╝ftet. Fallen aber eher etwas weiter aus. Habe mit 1,94 und 105kg XL geholt. Alle anderen Westen die ich da hatte haben mit in XXL gepasst.

Scott Airflex Pro 2.
Mit Schultern gibt es auch Modelle.
Kann man bei den Airflex Modelle die Protektoren abnehmen (zB um sie zu waschen)?
 
Oben