ein perfekter kundenservice - lupine

alf2013

genießer & a wüda hund
Dabei seit
12. März 2012
Punkte für Reaktionen
68
Standort
im fernen osten
bei dem lampenkopf gibt es zwei verschieden lange bzw. dehnbare gummiringe. ich will die dinger tauschen. beim versuch, die schraube aufzudrehen - geh´wohl ziemlich grob damit um - zerstöre ich den schraubenkopf. das mit dem aufschrauben geht nun überhaupt nicht mehr. so was blödes ... (erkenne nun, daß ich grobmotoriker bin :D:p:D)

ich bin ja g´scheit:cool:. nehm einen akkuschrauber mit einem bohrer in der entsprechnenden größe (hab ich halt geglaubt):D. leider hat die größe doch nicht so ganz gepaßt. hab auch gleich das gewinde mit "rausgebohrt".

kurzes telefonat mit lupine. dann letzten mittwoch abend also zur post. freitags anruf bei lupine, um vielleicht noch ein upgrade zu besprechen, welches ich im begleitschreiben erbeten habe.

es wurde mir mitgeteilt:

1 - die lampe ist schon da
2 - das upgrade wurde gemacht
2 - gehäuse wurde gewechselt
4 - die halterung wurde getauscht
5 - es wurde schon zurückgeschickt

gestern (3 arbeitstage nach versand) ist der lampenkopf wieder bei mir. bin echt begeistert über die unkonventionelle und rasche hilfe. finanziell auch sehr fair. sowas ist einfach nur perfekt!!!:daumen::daumen::daumen:


ps: hier hat sogar die post sich selbst übertroffen. 1 tag transport ist 1a ...
 

flyingcubic

night rider
Dabei seit
13. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
427
Standort
Andorra
ja der service ist wohl einzigartig
den habe ich auch schon mal in anspruch genommen.

genau die selben erfahrungen.
 
Dabei seit
12. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
11
Ich hab ne billige Lampe, und bei der musste ich noch keine Support in Anspruch nehmen, die funktioniert einfach :D
 

alf2013

genießer & a wüda hund
Dabei seit
12. März 2012
Punkte für Reaktionen
68
Standort
im fernen osten
an die letzten beiden poster:

sinnerfassend lesen dürfte nicht eure stärke sein.

die lampe wurde von MIR beschädigt (da ist es egal, ob das ding 20 € oder 1000 € kostet).

die firma hätte sich ja auch auf die position zurückziehen können: deine schuld. reparatur voll auf deine kosten.

hat sie aber nicht gemacht. und das upgrade zu einem sehr fairen preis.

ich kenne nicht viele firmen, die so handeln. und genau das wollte ich zum ausdruck bringen ...
 
Dabei seit
24. September 2011
Punkte für Reaktionen
10.021
Standort
Rhein/Main
Ich kenne viele Firmen im Hochpreissegment, die so handeln. Im Idealfall ist solch ein Service nämlich im Verkaufspreis einkalkuliert.
So bist du zufrieden und kaufst dir vielleicht wieder eine Lupine (oder berichtest in Foren positiv darüber). Ist doch alles gut!
 
Dabei seit
24. September 2011
Punkte für Reaktionen
10.021
Standort
Rhein/Main
Canyon ist zwar nicht hochpreisig, hat mir aber ein neues HR-LR für das Rennrad geschickt, nachdem zwei Speichen gerissen waren, inkl. Reifen der nicht nötig gewesen wäre.
Formula hat eine Bremse von einem Kumpel repariert, nachdem er es beim Entlüften verzockt hatte, kostete ihn das Porto.
Oakley ist wohl ein gutes Beispiel: Riemen vom Rucksack gerissen > Gab anstandslos einen Neuen. Und bei den Brillen sind sie wohl ähnlich kulant.
HS Bike Discount hat sich sehr kulant bzgl. Umtausch gezeigt, auch wenn das jetzt kein Hersteller ist.
Böker als Messerhersteller (wenn ich den zu Outdoor zählen darf) hat mir mal Schrauben nur aufgrund eines Telefonanrufs vollkommen umsonst geschickt, sie haben noch nicht mal überprüft, ob ich das Messer überhaupt besitze.
Von Otter (Man braucht deren Kisten ja viellicht für Outdoorkram) habe ich auch gehört, dass sie anstandslos autauschen.

Mehr Beispiele gefällig?
 
Dabei seit
24. September 2011
Punkte für Reaktionen
10.021
Standort
Rhein/Main
Soory, das hatte ich echt überlesen. Aber so viele hochpreisige Hersteller von Bikelampen gibts ja auch nicht...
 
Dabei seit
6. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
43
du kenst auch viele Lampenfirmen für Outdoor/Bike die so handeln?
du solltest es mal anders sehen nämlich wie es hier schon mit hochpreisig angedeutet wurde, ich sags ehrlich, überteuerte hersteller.
wenn die bei ner 150€-wertigen lampe die sie um 400€ verkaufen nicht nen funken Service und entgegenkommen zeigen würden, währen sie schon lange weg vom fenster.

da ich aus meiner sicht zwar keinen grund sehe so masslos überteuertes zeugs kaufen, aber um dir trotzdem ein Beispiel für Service zu nennen.
die "marken" lampen Hersteller die im fairen preisbereich produzieren sind meiner Erfahrung nach teils überragend von service!!!

vor 3 jahren wurde mir ein Produkt aufgrund eines fehlers von 4sevens einfach so geschenkt.:confused:

oder dieses jahr hatte ich an nitecore ne lampe zur reperatur geschickt der steuerungschip für stufenlose heligkeitsregelung hat nach 2 jahren nen schaden abbekommen "eventuell mein fehler:rolleyes:", da nitecore den entsprechenden chip nicht mehr zum auswechseln zur verfügung hatte, sollte ich mir als schadensersatz einfach was aus dem aktuellen Sortiment aussuchen, der hammer daran mir wurde dabei KEIN preislimit genannt.:eek:

grossteils sind die ganzen top lampenmarken wie eben 4sevens, nitecore,spark, olight, jetbeam, sunwayman,... nur um paar zu nennen ziemlich genial.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. April 2011
Punkte für Reaktionen
1.735
Ich verstehe es einfach nicht.
Wenn jemand von seinen schlechten Erfahrungen mit dem Service eines Hersteller berichtet, wird er gleich in die Schranken verwiesen: Einzelfall, niemand außer dir kennt das Problem, das war bei dem Billigzeug abzusehen und überhaupt von positiven Erfahrungen schreibt sowieso niemand.

Jetzt schreibt mal einer von seinen positiven Erfahrungen und schon wieder geht das Bashing los. Guter Service ist kein Alleinstellungsmerkmal und die Lupine Produkte sind sehr teuer. Das stimmt schon.
Aber kann man sich nicht einfach mal mit dem zufriedenen TN freuen?
 
Dabei seit
6. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
43
es ist halt normal das man nen ordentlichen Service von nem markenhersteller erwartet, da in jedem dieser Produkte ein Service miteingerechnet wird und wenn es so läuft wie es soll was sollte ich da grossartig machen? jetzt 100 firmen mit dehnen ich sehr gute Erfahrungen hatte alle aufzählen?

manche Hersteller geben 10 jahre teil sogar lifetime warranty da ist eben genau der ausgangspost völlig normal für mich und nicht erwähnens wert, da ich sowas von jeder Firma erwarte, und bisher immer bekommen habe.
ich hab von 6 verschiedenste Produkte und da ist top Service normal.

anderes nettes Beispiel hab von Spark ne lampe da hab ich die diffusorlinse zerbrochen, hab sie angeschrieben das diese kapput ist, paar tage später hab ich nen umschlag drin im briefkasten mit ner neuen diffusorlinse, ohne das ich irgendetwas dafür bezahlen musste!!

nur wenn sich ne Firma nicht verhält wie sie soll, solche Sachen sind eben wichtig zu sagen um andere leute auf firmen die sich unpassend verhalten hinzuweisen.

odentlicher Service ist nun mal nicht erwähnenswert da normal.

ne andere Sache ist es wenn ich direkt aus China die echten billigprodukte kaufe wie bei dealextreme HKequipment alienexpress, usw... da krieg ich ne lampe für 10€ hinterhergeschmissen die bei markenherstellern 50€+ kosten würden und erwarte da auch keinen Service in irgend einer art.

und da alf2013 den beitrag verfast hat um zu erwähnen das er eben nicht viele firmen kennt die eben austauschen/reparieren ohne fragen zu stellen, wollte ich zu dem Thema sagen das ich bisher genau das gleiche von jedem markenhersteller gewohnt bin, und keine Firma kenne die es nicht so macht.

darum meine Gegenfrage an alf2013, dann währe es für mich zum Beispiel interessanter welche Firma sich nicht so verhalten hat bei dir?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. Dezember 2008
Punkte für Reaktionen
403
Standort
Ilmenau
Das sehe ich anders. Auch wenn Produkte enorm hochpreisig verkauft werden, ist noch lange keine Selbstverständlichkeit, dass mit einer solchen Kulanz reagiert wird und so auf den Kunden eingegangen wird. Es mag sein, dass Lupine nicht der einzige Hersteller ist, der einen guten Service anbietet und das zu einem fairen Preis. Dennoch finde ich es ok, wenn der TE sich über so etwas positiv äußern möchte. Ich finde es gut, wenn es mehr Hersteller gibt, die genau so agieren. Aber viele berufen sich auch nur auf ihre 2jährige Gewährleistungspflicht und entlassen dich dann mit dem Produkt in die Spanne der Vollkostenübernahme.

Ich finde es schön, dass jemand darauf aufmerksam macht ... aber anscheinend wird alles, was einen bestimmten Hersteller irgendwie hervor hebt oder diskreditiert in Grund und Boden argumentiert bis sich die Leute 5 mal überlegen ob sie überhaupt noch mal hier was posten. Irgendwann ist jeder genervt, weil immer Sticheleien kommen, die einem das schöne Gefühl, etwas Gutes erlebt zu haben, vermiesen. Wir Deutsche sind schon echt ein Meckervolk. Meine Güte. :(
 

flyingcubic

night rider
Dabei seit
13. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
427
Standort
Andorra
ich muss noch hervorheben das man selbst nach den 2 Jahren Garantie/Gewährleistung bei Lupine immer noch in guten händen ist.
 
Dabei seit
24. September 2011
Punkte für Reaktionen
10.021
Standort
Rhein/Main
Ich empfinde das jetzt nicht als "Bashing", es hat auch niemand den TE angeblafft oder sonstwas, zumindest war es von meiner Seite aus nicht so gemeint. Es eben nur so, dass man diesen Service mitbezahlt und darüber sollte man sich im Klaren sein.
 
Dabei seit
6. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
43
Dennoch finde ich es ok, wenn der TE sich über so etwas positiv äußern möchte.
ist ja ok das sich ein Hersteller vorbildlich verhalten hat wie man es erwartet , nur etwas zu erwähnen wofür man ja wissentlich ordentlich draufzahlt?
das bedeutet doch automatisch das ne Diskussion darüber gestartet wird.:)

Aber viele berufen sich auch nur auf ihre 2jährige Gewährleistungspflicht und entlassen dich dann mit dem Produkt in die Spanne der Vollkostenübernahme.
die du als viele bezeichnest würden mich mal interessieren da ich sowas nicht kenne ausser bei Baumarkt Ramschware im 5€ korb.

wir reden hier in dem beitrag von markenherstellern denk ich mal.

und wie ich weiter oben schon sagte haben etliche markenhersteller direkt ne 10 jahresgarantie oder gar ne lebenslang garantie in der firmenpolitik mit eingebaut.

... aber anscheinend wird alles, was einen bestimmten Hersteller irgendwie hervor hebt oder diskreditiert in Grund und Boden argumentiert bis sich die Leute 5 mal überlegen ob sie überhaupt noch mal hier was posten. Irgendwann ist jeder genervt, weil immer Sticheleien kommen, die einem das schöne Gefühl, etwas Gutes erlebt zu haben, vermiesen. Wir Deutsche sind schon echt ein Meckervolk.
und was genau wurde hier in den boden argumentiert wenn hier 3 leute darauf hinweisen das man bei Lupine durch den gewaltigen Mehrpreis gegenüber anderen Herstellern nen mindestservice mitbezahlt?
das nenne ich ne simple Feststellung oder Tatsache.

meckern hab ich hier auch niergends jemanden gesehn ausser dich gerade in deinem beitrag.

stört dich ne konstruktive und sachliche Diskussion?
mich nicht.:daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. September 2009
Punkte für Reaktionen
496
@lorenz4510 & Co.:

Welcher "gewaltigen Mehrpreis" soll das sein?

Seht euch doch die Lampen anderer Hersteller und deren Listenpreis an
(nicht den rabattierten Preis - weil das Zeug nach ´nen Jahr immer noch beim Händler liegt)
- sooo gewaltig ist der Unterschied nicht.

Diesen Mehrwert zahlt mann dann nicht für einen Service,
den mann bei ´ner Lupine in der Regel eigentlich nicht braucht,
sondern weil das Material von Lupine diesen Mehrwert und eine gewisse Werterhaltung hat.

Klar, wer "nur" Licht möchte, sollte sich halt zwei sehr günstige Lampen an den Lenker hängen
und wird damit glücklich sein. Das mann als "Jäger & Sammler" immer auf das Beste guckt,
aber der Preis einen hindert, na dafür kann ja wohl Lupine nix.

Hier wird gerne auf den Preis rumgeritten und sogar der super Service von Lupine auf die Tour "madig" gemacht,
dass mann diesen Service ja gezahlt hätte und das alles total selbstverständlich sei.

Der Gedanke bei Lupine wird da ein anderer sein - eher die Richtung, dass der Kunde eine Lupine Lampe aus Vertrauen kaufte.
Wenn dann warum auch immer dieses Vertrauen durch einen Defekt oder weil es nicht ausreichend "Narrensicher" konstruiert wurde
beschädigt wird - begreift Lupine die Chance eine Kundenbindung auszubauen.
 
Dabei seit
6. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
43
@lorenz4510 & Co.:

Welcher "gewaltigen Mehrpreis" soll das sein?

Seht euch doch die Lampen anderer Hersteller und deren Listenpreis an
(nicht den rabattierten Preis - weil das Zeug nach ´nen Jahr immer noch beim Händler liegt)
- sooo gewaltig ist der Unterschied nicht.
noch nie Lupine preise gesehn?
300€-900€ und wie gesagt bei 300€ fängt Lupine erst an.

solche preise must bei anderen Herstellern mit der lupe suchen, oder anders gesagt zu solchen preisen verkaufen andere Hersteller nicht mal, da muss ich keinen rabattcode dafür suchen.
http://www.bike-components.de/index...imit=20&filter_id=249&order=#xtor=SEC-32-GOO-[Kaufabsicht_Lupine_Lampen]-[Var_4]-S-[%2Blupine%20led]

Hier wird gerne auf den Preis rumgeritten und sogar der super Service von Lupine auf die Tour "madig" gemacht,
wo genau wird was madig gemacht? ich seh nirgends was.

oder bist du in irgend ner art gekränkt weil von mir erwähnt wird das ich bisher von jedem lampenhersteller mit dem ich kontakt hatte nen perfekten Service bekommen habe?

Der Gedanke bei Lupine wird da ein anderer sein - eher die Richtung, dass der Kunde eine Lupine Lampe aus Vertrauen kaufte.
Wenn dann warum auch immer dieses Vertrauen durch einen Defekt oder weil es nicht ausreichend "Narrensicher" konstruiert wurde
beschädigt wird - begreift Lupine die Chance eine Kundenbindung auszubauen.
interessant das du die Gedanken von Lupine kennst.

dann währe deine Meinung zu anderen firmen interessant.
was für nen Gedanken haben dann andere markenhersteller?
die bauen top Produkte zu nem fairen preis und bieten dazu noch nen 1a Service.

hmmm.... was denken sie sich dabei......
 
Zuletzt bearbeitet:

antique

Mensch halt
Dabei seit
17. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
6
Service bei Lupine ist grandios, sehr schnell und großzügig. Selbst eigentlich nicht in Auftrag gegebene Sachen werden mit abgearbeitet - so einen guten Service gibt es im Hochpreissegment längst nicht mehr selbstverständlich.

Ähnlich gut ist der Service bei Leica, Phase One, Hasselblad und Rolex. Cartier verkauft teure Produkte - und im Servicefall wird der Kunde erneut kräftig zur Kasse gebeten.

Hermès hat ebenfalls einen fulminanten Kundenservice - allerdings sind dort die Bearbeitungszeiten manchmal sehr lange. Aber welche Firma repariert eine Tasche/Koffer der in den 1930er gekauft worden ist? Ausgerissener Henkel bei nem Koffer war nach knapp einem viertel Jahr wieder repariert und die Rechnung im Rahmen der Leistung angemessen.

Firmen Sinn, Montblanc, Nicolai, Trickstuff und weitere im hochwertigen Bereich sind ebenfalls sehr gut beim Kundenservice. Allerdings mit oft stattlichen Rechnungen für die Überarbeitung.

....wer billig kauft - der kauft zwei-/dreimal und versenkt unterm Strich mehr Kohle wie das hochwertige Produkt im ersten Anlauf gekostet hätte :D
 

flyingcubic

night rider
Dabei seit
13. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
427
Standort
Andorra
Ich zitiere mal Wolf aus dem Lupine Forum:

wolf schrieb:
Ab bald liegt allen Betty R Versionen dieser schöne Halter bei, macht besonders für die Stirnlampen Sinn. Und weil wir die Guten sind , schicken wir das Teil auf Anfrage allen bisherigen Betty R Kunden kostenfrei ins Haus. Wenn das Teil in ein paar Wochen verfügbar ist, wird es eine Möglichkeit geben, die Adresse bei uns zu hinterlassen und wir schicken dann.


Zum Betty R upgrade: wir haben uns da unsere Gedanken gemacht, das upgrade ist nicht so einfach, neue LED's, neue Linse, neue Software und ein neues Lampenanschlusskabel mit 12 A Steckern. Das wird so laufen: der geneigte Interessent schickt seine R , wir bauen um und wir machen das für einen sehr viel günstigeren Preis als ein normales Upgrade Kit, da wollen wir kein Geld verdienen, nur glücklich machen.


Grüsse
Wolf
 
Dabei seit
6. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
43
....wer billig kauft - der kauft zwei-/dreimal und versenkt unterm Strich mehr Kohle wie das hochwertige Produkt im ersten Anlauf gekostet hätte :D

natürlich totaler quatsch, ausser du meinst das baumarktzeugs für 5€.:daumen:

und ob Lupine als hochwertig zu bezeichnen ist ist wieder eigenes Thema, aber sie verkaufen zu extremen preise ja das stimmt.

wir bauen um und wir machen das für einen sehr viel günstigeren Preis als ein normales Upgrade Kit, da wollen wir kein Geld verdienen, nur glücklich machen.
ja wenn man bedenkt das der andere upgradekit 2011, war ne platine mit 7-LEDs und ne Glasscheibe dazu zu nem preis von 150€ verkauft wurde..... jaja die wollen nix verdienen nur paar simple LEDs zu nem horrorpreis verkaufen ist ja sooooooo kundenfreundlich und macht jeden so happy.

dann machen sie das neue upgrade für nur 100€? weil sie wollen ja tunlichst nichts verdienen und nimanden abzocken mit den neuen kit das meiner Vermutung nsch sicher 200€ kosten wird.:)

in der hinsicht lob ich mal andere Hersteller die zumindest soviel anstand haben ehrlich zu sein und erzählen keine unsinigen märchen, die manch ein naiver kunden auch noch schlucken mag.
die Realität:
so ne platine mit steuerungschip und paar leds daruf ist maximal 20€ wert, wenn ein Hersteller sagt er will daran nix verdienen dann gibt er es zu so nem preis weiter und verlangt nicht den fast 10-fachen preis davon, und bezeichnent das dann noch als geschenkt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
24. September 2011
Punkte für Reaktionen
10.021
Standort
Rhein/Main
Ähnlich gut ist der Service bei Leica, Phase One, Hasselblad und Rolex.
Wenn du es bei Rolex als guten Service bezeichnest, dass man die Uhr einschickt, sie irgendwann wiederbekommt, mit einer Rechnung und ohne irgendeine Angabe, was gemacht wurde... Dann haben wir eine andere Auffassung von Service. :confused:

Was ich nur gerne hervorheben möchte: Die Premiumhersteller tun das nicht aus gutem Willen oder Nettigkeit sondern schlicht und ergreifend, weil sie Verkaufen und Geld verdienen wollen.
 
Oben