Ein unverzichtbares Utensil für jedes Eingangfahrrad: Der FLASCHENÖFFNER

madbull

dööf
Dabei seit
28. September 2001
Punkte Reaktionen
4
Ort
Hamburg Downtown
Natürlich ist es viel cooler, sein Bier mit einem Feuerzeug, einem Messer, den Pedalen oder dem rotierenden Laufrad ( [nomedia="http://www.youtube.com/watch?v=cxe1kVaCaFk"]YouTube - ‪Spokey Beer Bottle Opening Riding a Fixie‬‏[/nomedia] [nomedia="http://www.youtube.com/watch?v=34lU6dvXNwQ"]YouTube - ‪Meich öffnet Flasche‬‏[/nomedia] ) zu öffnen - aber ein dezidierter Flaschenöffner an einem Singlespeeder ist kein Flaschenöffner, sondern ein STATEMENT!
GA1 - Saufing am Limit!



5809216543_e3952f71ff.jpg

Open your ... mind!


5809773186_e6c6ca7843.jpg

Open your ... mind!


http://youtu.be/iPPjx_W1KJg


Andere Variante, auch gestern entstanden, aber in Berlin:

p6070001.jpg

p6070002.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Renato

Florida-Boy Orange
Dabei seit
18. April 2002
Punkte Reaktionen
6
Ort
MS---X--WAF
Mir wäre die Verletzungsgefahr zu groß. Ich glaub auch kaum, das der TÜF da seinen Segen gibt. Außerdem gibt es ja genug andere Fahrräder an denen man seine Flaschen öffnen kann.
 
D

dubbel

Guest
man kriegt ne bierflasche mit allem auf, ausser mit nem feuchten tempo oder wenn man nackt im schlauchboot auf dem offenen meer treibt.
diese integrierten flaschenöffner im rahmen / kettenspanner / woauchimmer sind ne frauenversteherische bankrotterklärung.
 

madbull

dööf
Dabei seit
28. September 2001
Punkte Reaktionen
4
Ort
Hamburg Downtown
OK, damit hätten wir die Spießig-übervorsichtig-irrational-ängstlichen, die Abgedrehten, und die Übercoolen, die nicht mal die paar Zeilen im Eingangsbeitrag lesen können und/oder wollen. Noch jemand ohne Fahrschein?
 
D

dubbel

Guest
ich hab mal einen gekannt, der konnte - wenn er entsprechend besoffen war - eine bierflasche in die augenhöhle klemmen und mit dem stirnknochen die flasche aufmachen.


**************************************************


und dann
Ach, und von wegen gefährlich, ...
L'esprit de l'escalier ist das Gefühl, wenn einem ein cleveres comeback einfällt, es dafür jedoch schon zu spät ist. Der Ausdruck kann als schlagfertige Antwort auf eine Beleidigung oder einen Witz beschrieben werden, die einem jedoch zu spät in den Sinn kommt, um noch von nutzen zu sein - wenn man "bereits auf dem Weg (der Treppe) ist, die Szene zu verlassen". Das Phänomen wird oft von einem Gefühl von Reue begleitet nicht rechtzeitig an den Gegenschlag gedacht zu haben, wenn er am nötigsten und passend gewesen wäre.
 

madbull

dööf
Dabei seit
28. September 2001
Punkte Reaktionen
4
Ort
Hamburg Downtown
und dann

L'esprit de l'escalier ist das Gefühl, wenn einem ein cleveres comeback einfällt, es dafür jedoch schon zu spät ist. Der Ausdruck kann als schlagfertige Antwort auf eine Beleidigung oder einen Witz beschrieben werden, die einem jedoch zu spät in den Sinn kommt, um noch von nutzen zu sein - wenn man "bereits auf dem Weg (der Treppe) ist, die Szene zu verlassen". Das Phänomen wird oft von einem Gefühl von Reue begleitet nicht rechtzeitig an den Gegenschlag gedacht zu haben, wenn er am nötigsten und passend gewesen wäre.
Der kluge Mann stellt sich im Angesicht eines stärkeren tot - und schießt ihm dann, wenn er weg geht, in den Rücken!
 

TRAILER

TRAIL-KÜNSTLER
Dabei seit
18. September 2003
Punkte Reaktionen
0
Ort
cottbus
man kriegt ne bierflasche mit allem auf, ausser mit nem feuchten tempo oder wenn man nackt im schlauchboot auf dem offenen meer treibt.
diese integrierten flaschenöffner im rahmen / kettenspanner / woauchimmer sind ne frauenversteherische bankrotterklärung.

du bekommst die flasche auch auf dem boot auf. :D


http://youtu.be/WxoBS0bLiGY

so oder mit deinen zähnen.
 
Dabei seit
22. Juli 2010
Punkte Reaktionen
5
Ort
Delmenhorst
Ich finde die Idee klasse, die überflüssigen Sockel einer neuen, sinnvollen Bestimmung zuzuführen! :daumen:

Ich warte dann mal auf die Variante für die Schalthebelsockel am Unterrohr!;)

...auch schön:
eighhtool.jpg
 
Oben