Einbauhöhe Pike MetaSX

Smilingtom.

No Future
Dabei seit
31. Dezember 2010
Punkte für Reaktionen
43
Standort
Pfalz
Hi,

Mir wurde letzte Woche das Rad geklaut und jetzt muss was neues her, liebäugle mit einem MetaSX.
Der Plan, die verbaute Fox 34 raus und stattdessen eine Pike, einziger Punkt der mich hadern lässt; der -s- Rahmen ist nur bis zu einer Gabellänge von 520mm vorgesehen, wobei die Pike in der 26" Variante wohl 542mm Einbauhöhe hat.
Ich frage mich, ob ich die Geometrie signifikant verkacke, wenn ich trotzdem die pike einbauen würde.
Klar ändert sich die Länge und der Lenkwinkel (aber den hatte ich bei meinem alten Rad mit nem angeleset auch um 2° reduziert).
Würde ich die Geo also mit einer längeren gabel als vorgesehen sehr stark negativ beeinflussen? Das einzige was ich mir vorstellen kann, dass das Rad evtl. vorne aufbockt und langbeinig zu fahren sein wird... oder kann´s noch dümmer kommen?!

Vielleicht sollte man erwähnen, dass für das 2014er SX Gabeln bis 545mm freigegeben sind, egal welche Rahmengröße. Lediglich Headangle und wheelbase sind geändert, was auf die längenänderung der Gabel zurückzuführen sein dürfte (siehe Screenshots unten).

Oder?!
 
Zuletzt bearbeitet:

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
9.033
Standort
ausgewandert
mein remedy ist auch bis 520mm empfohlen. habe neulich die 160mm 26" pike rein mit 545mm. war zu viel. fuhr sich komisch. kibbelte so rum. hab sie auf 150mm getravelt. klingt nach wenig änderung. aber hatte ne riesen wirkung. kann bei deinem bike anders sein. muss aber nicht.
 

Smilingtom.

No Future
Dabei seit
31. Dezember 2010
Punkte für Reaktionen
43
Standort
Pfalz
Hi,
habe gerade rausgefunden, dass die ab Werk verbaute Fox 34 mit 538mm Einbauhöhe ja wohl auch über dem Maximum von 520 liegt, kann also ein Fehler von commencal sein. Hab denen mal geschrieben deswegen...

hier mal die Geometriedaten beider Modelljahre zum Vergleich (oben 2013, unten 2014)
Bildschirmfoto 2013-12-24 um 11.53.20.png
Bildschirmfoto 2013-12-24 um 11.53.52.png

Anhand der Daten würde man annehmen, der längere Radstand und flachere LW beim 2014er resultiert von der längeren Gabel die jetzt verbaut wird, woraus man für das 2013er schließen könnte, das passt schon. Das kürzere Steuerrohr mal außen vor.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. März 2007
Punkte für Reaktionen
0
Heyho,

also Kollisionen würde ich als Grund ausschliessen. Stelziges fahrverhalten könnte sein, da das rad ja kürzer ist als die mit größeren Rahmen und somit die winkel schneller "kippen". Tretlager wir höher, Lenkwinkel und Sitzwinkel ändern sich mehr.
Eigendlich dürfte es nur das stelzige Handling sein was sich negativ verändern "könnte".
Die Freigabe in 2014 ist schon eigenartig.
Hat sich da was geändert? Dachte eigendlich nicht...
Also bin auch schon das alte Steppenwolf was für 100mm frei gegeben war mit 130 gefahren... Ging nicht wirklich... halt stelzig.
Aber bei einem so geringem Unterschied wie in deinem Beispiel kann ichs mir eigentlich eher weniger vorstellen.
Je nach dem wie pingelig du bist...
Bin gespannt was Commencal sagt.
 
Dabei seit
6. März 2007
Punkte für Reaktionen
0
Mit Angleset wirds keinen Unterschied mehr machen!
Außerdem... 4mm? seh ich jetzt erst.
Niemals wirst du was merken!
Mal ausgerechnet...
Pike mit -1° Lenkwinkelverstellung (65° und 542mm) ist sogar 0,3mm tiefer wie Fox in standardsetup (66° und 538mm).
(je nach dem wie hoch das Angleset baut im Vergleich zum eingebauten Steuerstaz kann das noch +- variieren)
Pike mit -1,5° sogar 2,3mm tiefer wie Fox in Standard. (64,5° und 542mm)
Pike mit -2° sogar 4,1mm tiefer wie Fox in Standard (64° und 542mm)

Würde sagen Problem gelöst bzw. nicht vorhanden.
Danke dir Mathematik!

Gruß
 
Dabei seit
25. April 2012
Punkte für Reaktionen
39
Pike = tapered; Angle Set nur für 1 1/8" Gabeln (nicht für tapered) zumindest bei dem Cane Creek Angle Set! Falls ich doch falsch liege, berichtigt mich!
 

Smilingtom.

No Future
Dabei seit
31. Dezember 2010
Punkte für Reaktionen
43
Standort
Pfalz
Hi,

Es geht hier auch in erster Linie nicht darum einen angleset zu verbauen, sondern ob der Rahmen die längere Gabel verträgt und die angaben die Commencal macht, bezüglich des kleinen Rahmens.
Aber ja du hast recht, der CC angleset ist nicht für tapered, da gibts andere Patente. Das mit dem angleset bezog sich auf meinen alten Rahmen. Wollte damit sagen, dass ich da auch den ha und wb verändert hab ohne dass es sich negativ ausgewirkt hat und eine längere gabel im commencal-beispiel macht ja auch genau das. Hätte das inhaltlich vielleicht besser von der Gabel und Rahmen trennen sollen.

Greets
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben