Eine Million Mitglieder in Deutschland: Strava weiter auf Expansionskurs

Eine Million Mitglieder in Deutschland: Strava weiter auf Expansionskurs

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxOC8xMi9hZDA2Y2NkN2YyMDE3ZDQzZGVkMjE1ZWQwMzU0NjcyMTNkODcwYWIyLmpwZw.jpg
Strava, die wohl größte Sport-Community der Welt, ist weiter auf Expansionskurs. Kürzlich konnte nicht nur das millionste Mitglied in Deutschland begrüßt, sondern auch noch der Meilenstein von zwei Milliarden hochgeladenen Aktivitäten weltweit gefeiert werden.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Eine Million Mitglieder in Deutschland: Strava weiter auf Expansionskurs
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
12.096
Genau, man kann mit dem Anlegen von total sinnlosen Segmenten ein ganz neues Hobby betreiben. Sowas wie Vögel beobachten. Wildkamera aufstellen nicht vergessen.
Motivierte Sportler schwimmen mit dem Rad durch den Fluss für den kom.
Kann mir jemand eine Drohne zum erstellen des Segments empfehlen?
 
Dabei seit
3. August 2008
Punkte Reaktionen
3.002
...bin auch schon in der Zeit vor Strava mit dem einen oder anderen GPS-Track im Unterholz gelandet.

Oder mit der alten Gardasee-Karte.

Geht vermutlich immer, egal was man zum Navigieren nutzt und dabei das Hirn ausschaltet.
 

Sven_Kiel

Bewegungsmensch
Dabei seit
29. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
3.239
Ort
<*)))><
früher nannte man das einfach trailfinding und auch heute "navigiere" ich gerne immer noch ohne etwas..tracke aber.

..."Damals" gings ja auch immer "einfach so" los ohne Anspruch in eine Richtung und dann irgendwie wieder zurück....ohne Handy, ohne tracking. Ich hatte 2002 als Exot zB im Verein eine Pulsuhr (Polar M52) am Handgelenk und fuhr ein Rad mit Scheibenbremse (Louise)....lächerlich aus heutiger Sicht.

Seinerzeit wurde über jede Tour aber auch ein Bericht geschrieben....das hat mir besser gefallen als die heutige Entwicklung...anonyme Sch*anzvergleiche, wie man sie zT auch im Berufsleben vorfindet. Wers noch mag....bitte. ;-)

ps: die Louise fährt übrigens immer noch...
 

ghostmuc

Meistens blau unterwegs....fürs DIMB RCT
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
4.990
Ort
Voralpenghetto
Genau, man kann mit dem Anlegen von total sinnlosen Segmenten ein ganz neues Hobby betreiben. Sowas wie Vögel beobachten. Wildkamera aufstellen nicht vergessen.
Motivierte Sportler schwimmen mit dem Rad durch den Fluss für den kom.
Kann mir jemand eine Drohne zum erstellen des Segments empfehlen?

Am besten gleich mit der Drohne im Bikepark über der Lifttrasse rauffliegen. Für die ganzen Downhiller die im Lift das Garmin anlassen. Und dann versuchen mit dem Lift den KOM zu brechen
 
Dabei seit
2. Juli 2012
Punkte Reaktionen
4
Aber setzt man sich damit auch nicht immer irgendwie unter Druck? Als Beispiel: Du hattest eine richtig gute Tour mit deinen Buddies und bist deiner Meinung nach richtig gut gefahren. Später siehst du aber auf Strava, dass du X-Minunten langsamer warst als noch letztes Jahr. Kriegt das dann nicht einen negativen Beigeschmack?

Nein, juckt mich wirklich nicht wie schnell die anderen sind. Was natürlich immer Spass macht zu vergleichen ist die eigene Leistung. Gemessen mit einem Wahoo sogar einigermaßen genau bezüglich des GPS. Aber hier bin ich nicht verbissen, sondern habe einfach Freude am Biken und der Natur. Umso tiefer in die Wälder, umso einsamer, umso besser.. Und von diesen Gebieten gibt es in der Eifel noch eine Menge..
 

osbow

soso
Dabei seit
23. Juni 2005
Punkte Reaktionen
4.167
Ort
Essen
Nein, juckt mich wirklich nicht wie schnell die anderen sind. Was natürlich immer Spass macht zu vergleichen ist die eigene Leistung. Gemessen mit einem Wahoo sogar einigermaßen genau bezüglich des GPS. Aber hier bin ich nicht verbissen, sondern habe einfach Freude am Biken und der Natur. Umso tiefer in die Wälder, umso einsamer, umso besser.. Und von diesen Gebieten gibt es in der Eifel noch eine Menge..
Meine auch nicht den Vergleich mit den Buddies, sondern mit sich selbst. Strava sagt dir ja indirekt: "Hey, du hattest zwar Spaß, warst aber ziemlich lahm heute."
 

guerilla01

User des Jahres 2018
Dabei seit
5. Juni 2003
Punkte Reaktionen
1.590
Ort
Allgäu/Bodensee
Ich find Strava einfach geil.
Wenn ich unterwegs auf der KOM-Jagd bin hält mich nichts und niemand auf!
Schade nur, dass es bis jetzt noch keine Bonuspunkte gibt, wenn man in der Kurve so richtig den Dreck spritzen lässt.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
11.687
Ort
New Sorg
Ich find Strava einfach geil.
Wenn ich unterwegs auf der KOM-Jagd bin hält mich nichts und niemand auf!
Schade nur, dass es bis jetzt noch keine Bonuspunkte gibt, wenn man in der Kurve so richtig den Dreck spritzen lässt.


Tsss...wenn man zu dick aufträgt, dann funktionieren Provokationsbeiträge net wirklich.
Netmal bei dir :D :D

G.:)
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte Reaktionen
8.575
Ort
Erfurt
Selbst wenn ich wöllte, ich glaube hier gibts nichmal Strava-jünger. Da trifft man sich Sonntags mal und fährt ne runde ohne Stress.
 
Dabei seit
2. Juli 2012
Punkte Reaktionen
4
Meine auch nicht den Vergleich mit den Buddies, sondern mit sich selbst. Strava sagt dir ja indirekt: "Hey, du hattest zwar Spaß, warst aber ziemlich lahm heute."

Es kann sicher mal der Ehrgeiz gepackt werden, die eigene Leistung zu verbessern. Aber mich davon unter Druck setzen lassen, passiert mir nicht und erst Recht nicht, dass ich mich dann ärgere..

Wo es mich vielleicht ein wenig mehr packen würde, wäre auf dem Rennrad, da bin ich aktuell aber zu weit von weg.

Darüber hinaus wird das Rennradeln hier immer mehr zum Gefahrenspiel für Adrenalinjunkies.
 
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
12.096
Jeder definiert Stress anders. Mich stresst wenn ich einmal in der woche
Selbst wenn ich wöllte, ich glaube hier gibts nichmal Strava-jünger. Da trifft man sich Sonntags mal und fährt ne runde ohne Stress.

Rumsanteln ist angenehm. Aber eins ausfahren mit Freunden fällt bei mir eher in die Kategorie positiver Stress. Strava ist dazu zu ungenau. Wir fahren wieder hintereinander.
 

Sven_Kiel

Bewegungsmensch
Dabei seit
29. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
3.239
Ort
<*)))><
Ich find ja eh, dass biken nicht so richtig zu Strava passt, da hier garnicht der Fahrspass, sondern immer nur die Schnelligkeit und Länge gewertet wird..also nur Quantität statt Qualität. Strava ist irgendwie eine Form von Hassliebe bei mir, denn auf der anderen Seite, schau ich mir gerne an, was ich "geschafft habe"...bin halt gelernter Handwerker, jetzt Büro-Statistiker....;-)...
 

hometrails

HomeTrails.de
Dabei seit
22. Mai 2012
Punkte Reaktionen
255
Eigentlich kannte ich so ein Gequatsche was hier teils an den Tag gelegt wird nur von Rennradfahrern. Doch das hat sich irgendwie gewandelt. Alles Neue ist doof. Egal ob Strava, E-Bike, 1-fach Schaltungen, ... Wo Licht ist, ist auch Schatten, keine Frage. Was aber aus etwas gemacht wird, bestimmt allein der Mensch. Und der ist kein anderer. Niemand muss alles mit machen. Etwas mehr Toleranz wäre statt einem pauschalen Shitstorm aber schon schön. Über das intolerante Wandervolk regt ihr euch doch auch auf.
 
Oben Unten