Einige fragen zu Klickpedalen

Dabei seit
29. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
0
Hi,
fahre seit einigen Jahren nun schon MTB aber habe mich noch nie mit Klickpedalen beschäftigt. Jetzt möchte ich dies mal probieren, dazu habe ich aber einige fragen. Ich hoffe ihr könnt mir da etwas Helfen...
Erst mal wollt ich wissen ob jemand die Pedalen "Wellgo PD804" kennt? Welche Cleats passen da drauf?

Hätte die möglichkeit die Shimano DX SPD PD-M 636 Pedalen Günstig zu bekommen. Kann ich da alle SPD Cleats von Shimano nehmen? Und egal welche Schuhe benutzen oder gehen da nur Shimano Schuhe?

Vielen Dank schon mal für eure Antworten
Schöne Grüße
 
Dabei seit
2. Oktober 2002
Punkte für Reaktionen
149
Standort
Liebenburg
Lieber Lackiermeister. Eine. Großteil der Fragen hättest du dir selbst beantworten können, wenn du google bemüht hättest.

Shimano-Cleats sollten zu allen Shimano-Klickpedalen passen. Bzgl. der Schuhe musst du schauen mit welchen Herstellern/Cleats die kompatibel sind. Das musste/ kannst du übrigens mit den Wellgo-Teilen auch machen.

Viel Spaß!
 
Dabei seit
29. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
0
Ich Denke jede hier im Forum gestellte Frage kann auch über Google beantwortet werden. Somit könnte man hier bei jedem Thema auf Google verweisen. Ist aber denke ich nicht der Sinn eines Forum´s...
 
Dabei seit
13. August 2005
Punkte für Reaktionen
24
Standort
Baden, Österreich
und genau damit hast Du Recht,
leider nehmen die Besserwisser / Googleverweiser immer mehr Überhand ...


Ad Pedale: imho nur Shimano, nix Wellgo oder ähnliches. Das funkt einfach am besten.
Vielleicht noch die Crank Brothers, auch wenn die mir persönlich nicht getaugt haben, sie teuer sind und es eine Seire gabe, deren Haltbarkeit unter nichtexistent lief...


Hab heute übrigens eine Runde mit einer Bekannten gedreht, die ist nicht so richtig damit klar gekommen, hatte Angst, dass sie in den Pedalen stecken bleibt.
Aber bergauf hat es sie dann doch überrascht, was Klickpedale und Radschuhe (steife Sohle) bringen, ohne würd ich nicht mehr fahren.

PS: imho --> immer eingeklickt + Pedale in die man schnell reinkommt
Damit fallen die einklickverhindernden Pedale mit Käfig weg und die völlig unbrauchbaren Kombipedale (eine Seite Klick, andere Seite Pseudoflat) natürlich auch.
Letzteres ist dann auch nur mehr unsinnig. (weil man hat ein Sportrad - für Klicker - und ein Stadtrad für normale Schuhe (n billiges, mit Licht und Kotblechen; wo es nichts macht, wenns geklaut wird. Wer mit seinem Sportrad in der Stadt rumfährt --> sskm)
 
Zuletzt bearbeitet:

brokenarmsdude

Krüppel
Dabei seit
17. November 2005
Punkte für Reaktionen
15
Standort
Magdeburg
Der Sinn solch eines Forum ist die Klärung solcher Fragen und Probleme, die durch Google nicht beantwortet/gelöst werden können!
 

Bill Tür

Geisterradler
Dabei seit
9. März 2008
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Leipzig
Letzteres ist dann auch nur mehr unsinnig. (weil man hat ein Sportrad - für Klicker - und ein Stadtrad für normale Schuhe (n billiges, mit Licht und Kotblechen; wo es nichts macht, wenns geklaut wird. Wer mit seinem Sportrad in der Stadt rumfährt --> sskm)
Ich bin meinen A 530 eigentlich ganz zufrieden. Die flache Seite hat im Vergleich zur Bärentatze kaum Hafteinbußen, fährt sich auf längeren Strecken sogar deutlich komfortabler und die Einfädelei beim Losfahren ist auch zu verachten. Ich mache es so, dass ich normalerweise mit Straßenschuhen auf dem Rad unterwegs bin und nur bei Dauerregen, Matsch oder Schnee auf die Klicker mit Überschuhen wechsle, damit ich nicht völlig durchgeweicht ankomme. Hat sich gut bewährt. Man kann mit jeden Rad in der Stadt herumfahren, man muss es nur ordentlich anschließen. Warum soll ich mich denn mit einer alten Möhre auf der täglichen Pendelstrecke herumärgen, wenn deutlich schnellere Räder in der Garage stehen?
 
Dabei seit
15. September 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Holledau
@Lackiermeister:
mir ging es 2009 ähnlich.
Hab auch ein bißchen Bammel vor den Klickies gehabt und hab mir dann die Kompromisslösung geholt. Bin aber trotzdem in der ersten Woche beim Anhalten umgefallen.... vergessen auszuklicken :D

Shimano PD-M324 Klickpedal für ca. 30,- €

Eine Seite Klickies - andere Seite flat. Da ich ab und an mit meinem Bike auch im Flachland in den Biergarten radel, fahr ich auch ab und an mit normalen Schuhen.

Bisher komme ich damit ganz gut zurecht und kann nicht bestätigen, dass man immer sofort in die Klickies kommen muss. Ich hab bisher immer noch die Zeit gehabt das Pedal einmal schnell mit der Fussspitze umzudrehen und dann einzuklicken.

Falls du aber richtige Klickies willst, dann würd ich zur Zeit die
Shimano XT Klickies
holen, die werden zur Zeit überall für ca. 45,- € angepreist.

Ach ja... nie mehr in die Berge ohne Klickies... ist wirklich viel besser...:daumen:

Gruß
Tom
 
Dabei seit
6. September 2004
Punkte für Reaktionen
3
Standort
OWL
Als Kombipedal würde ich die Wellgo D10 empfehlen (hab sie selbst), bietet im Gegensatz zu Bärentatzen ordentlich Grip wegen der Pins.

Auf der Clickieseite kommt man gut rein, hängt auch vom Schuh ab, aber bisher hatte ich da keine großen Probleme.

 
Dabei seit
29. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
0
Danke schonmal für eure Antworten und die vielen Tipps! Die bisher genannten Pedalen haben das SPD System?
Habe mir gerade eben Shimano Schuhe mit SPD Cleats gekauft... :)
 

Al_Borland

fährt nur, wenn es sein muss
Dabei seit
21. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
606
Standort
Kolkwitz
*zustimm*
Hab sie auch am CC-Fully. Sehr universelles Pedal. Eingeklickt wie jedes Clickiepedal, Pinseite verleiht ausreichend Grip und straßenschuhtauglich isses auch noch.

€dit: Ja, das D10 ist für SPD (und das baugleiche Wellgo-System). Bei den D10 würde ich als Cleats aber SM-SH51 nehmen. Mit den 56ern bin ich schon unbedarft rausgesprungen aus der Bindung.
 
H

Harvester

Guest
Ich hab mir Crank Brothers Candy geholt um erstmal Erfahrungen mit Klickies zu machen. Dabei waren auch Plastikplatten, die eingeklickt werden und Reflektoren haben - somit für Straßenschuhe geeignet, wenn es nur mal zum Einkaufen gehen soll.
Die 17 € sind bis jetzt gut angelegt.
 
Dabei seit
13. August 2005
Punkte für Reaktionen
159
Standort
LB
... Und egal welche Schuhe benutzen oder gehen da nur Shimano Schuhe? ...
Die Firma ist egal (mir sind noch keine Exoten untergekommen), allerdings gibt es Schuhe nur für MTB Cleats mit 1x2 oder 2x2 Geweindelöchern nahe beieinander (bei Shimano: SPD), es gibt Schuhe nur für Rennrad Cleats mit 3 Geweindelöchern etwas weiter auseinander (bei Shimano: SPD SL) und es gibt Schuhe für beide Systeme mit 5 - 7 Geweindelöchern.
 
Oben