Einrad-Fahrer auf 5671 m, Kameramann im Krankenhaus: Interview & Video

Ein Einrad ist kein Mountainbike, schon klar. Das was Lutz Eichholz mit seinem Einrad anstellt, hat mit Mountainbiken aber wesentlich mehr zu tun, als das, was gemeinhin bei dem Begriff „Einrad-Fahren“ in den Kopf kommt. Und ein Blick über den Tellerrand hat noch niemandem geschadet.


→ Den vollständigen Artikel "Einrad-Fahrer auf 5671 m, Kameramann im Krankenhaus: Interview & Video" im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
10. Dezember 2013
Punkte Reaktionen
108
Jetzt die Frage aller Fragen: Warum ist da ein geköpftes Reh an die Wand genagelt? :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Tobias

Supermoderator
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
28. August 2001
Punkte Reaktionen
1.488
Ort
München / Bodensee
Sehr interessante Story - ein Erlebnis der anderen Art! Auch wenn ich am Berg das Einrad dem MTB doch irgendwie unterlegen sehe ;)
 
Dabei seit
17. März 2004
Punkte Reaktionen
1.304
Jetzt die Frage aller Fragen: Warum ist da ein geköpftes Reh an die Wand genagelt? :D
Das ist beef jerky für entkräftete Wanderer:daumen:

Hut ab! Bereits der Aufstieg hätte wahrscheinlich die meisten von uns hier in die Knie gezwungen. Aber die Abfahrt hätte ich aber dann doch lieber auf 2 Rädern gemeistert. Klasse Film! Die Landung des höheren Drops im Intro hätte ich allerdings gerne mal gesehen!
 

infinitetrails.de

let the good times roll
Dabei seit
9. April 2007
Punkte Reaktionen
87
Ort
MUC
Das ist beef jerky für entkräftete Wanderer:daumen:

Hut ab! Bereits der Aufstieg hätte wahrscheinlich die meisten von uns hier in die Knie gezwungen. Aber die Abfahrt hätte ich aber dann doch lieber auf 2 Rädern gemeistert. Klasse Film! Die Landung des höheren Drops im Intro hätte ich allerdings gerne mal gesehen!
There you go. Ab Sekunde 29 ;)

PS. Zu den Schafen gibt es diverse mehr oder weniger glaubwürdige Geschichten, am häufigsten gehört haben wir, dass die Schafe vor einem Sturm Zuflucht gesucht haben und dann er- und festgefroren sind. Die Höhendifferenz ergibt sich durch den Schnee, der langsam unter ihnen getaut ist. Ich persönlich glaube ja, dass Zahhāk der Drache sie erledigt hat :)
 
Dabei seit
17. März 2004
Punkte Reaktionen
1.304
There you go. Ab Sekunde 29 ;)

PS. Zu den Schafen gibt es diverse mehr oder weniger glaubwürdige Geschichten, am häufigsten gehört haben wir, dass die Schafe vor einem Sturm Zuflucht gesucht haben und dann er- und festgefroren sind. Die Höhendifferenz ergibt sich durch den Schnee, der langsam unter ihnen getaut ist. Ich persönlich glaube ja, dass Zahhāk der Drache sie erledigt hat :)

Einfach nur HEFTIG! Na denn mal Hals und Beinbruch ;)
 
Dabei seit
15. Juli 2003
Punkte Reaktionen
3
Ort
Germany
Autsch!
Ernstgemeinte Frage: wie wird der Einschlag abgefedert, geht da - abgesehen von dem bisschen das der Boden und der Reifen nachgeben, die Kraft zu einem Großteil in Hintern und Wirbelsäule?
Geht viel in Wirbelsäule und Beine. Hintern usw. garnichts. Sobald ich auf den Sattel aufkomme fliegt das Rad zum Glück quasi automatisch nach vorne weg.
 

Marc B

MTB-, Radfahr- und Einrad-Freak :-)
Dabei seit
23. Juli 2001
Punkte Reaktionen
1.058
Ort
Olsberg
Krasse Leistung, maximaler Respekt :daumen: Ich selber habe ja auch ein Municycle und bin damit gechillter unterwegs, hier in meinem IBC Videochannel habe ich ein Tutorial-Video für alle, die das Einradfahren erlernen wollen. Ist spaßig und ein guter Ausgleich zum Biken (Beinmuskeln und Balance ;) )

Schönes Interview, bin auf die nächsten Aktionen von Lutz gespannt!
 
Oben