Einsteiger Bike ~2K€

Dabei seit
23. Mai 2018
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich möchte mir demnächst ein Fully zulegen.
Es ist das erste richtige Bike, dass ich mir zulegen möchte.
Nach ein bisschen Recherche glaube ich, dass ein Freeride das richtige für mich ist.

Ich möchte das Rad bei mir um die Ecke im Wald fahren, sowie ab und an in Bikeparks und auf Downhill strecken. Auch Urban Riding (Frankfurt am Main) wäre auf jeden Fall dabei.

Habe da bis jetzt das Canyon Gravity Torque AL 5.0 und das Rose Soul Fire 1 gefunden.
Welches ist eurer Meinung nach das bessere Bike und wieso?
Welches würdet ihr eher empfehlen?

Gerne könnt ihr mir auch alternativen in der Preisklasse vorschlagen/empfehlen.
Bin für alles offen.

Jetzt schon danke für eure Beiträge!:i2:

Edit:

Körpergröße 186cm
Gewicht 84KG
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. Mai 2018
Punkte Reaktionen
0
Bump,

noch als Sideinfo:
Also es wird natürlich nicht das erste MTB sein, welches ich gefahren bin.
Ich fahre zur Zeit das alte Fully von meinem Bruder.
Jedoch merkt man das Alter und das die Abstimmung nicht wirklich zu mir passt, weswegen jetzt die Neubeschaffung.
 

fone

Sozialpunkteverteiler
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
11.681
Ort
Bayerisches Oberland
Du meinst mit Urban Riding sicher Treppen hüpfen und so? Zum Strecke machen und an der Uni stehen lassen sind die nix.

Das verlinkte Torque macht richtig BÄM wenn man es so auf der Seite anschaut.
Mich macht das Canyon mehr an als das Rose. Für das Geld steht das schon gut da.

Beide cool, machste nix falsch. Ich würde sagen Geschmackssache.

Erfahrungs- bzw. Testberichte gibts erfahrungsgemäß von Canyon mehr und die Bikes kommen ja immer sehr gut weg.

Edit: Das Canyon hat ne versenkbare Sattelstütze.
 
Dabei seit
23. Mai 2018
Punkte Reaktionen
0
Top, danke dir für deine Antwort! :)

Ja, mit Urban Riding meinte ich Treppen, etc.
Ich habe auch schon eher zum Canyon tendiert, ich denke das wird es dann auch.
 
Oben Unten