Einsteiger MTB für Wald HOCH + runter unter 1k

Dabei seit
11. Mai 2021
Punkte Reaktionen
1
Hi,

Ich habe mich insoweit mit Mountainbikes auseinandergesetzt, dass ich jetzt weiß, dass ich für meine 1,94m ein MTB mit mind. 720mm
Lenkerbreite und wahrscheinlich 2x11 Kurbel(für Berg hoch) suche. Ich habe im lokalen Geschäft das Cube Aim SL empfohlen bekommen, jedoch hat es nur 680mm Breite.
Trek hat ja ziemlich breite Lenker, jedoch bin ich beim Marlin 6bzw7 nicht sicher, ob die 2x8 bzw 1x10 Schaltung für Berg hoch geeignet ist, andernfalls schien mir die minderwertigere Verarbeitung im Gegensatz zum Cube nicht so schlimm, da man ja eher darauf achten sollte, was zu einem passt. Oder wie seht ihr das und könnt ihr mir etwas empfehlen? Ich habe mich auch noch nicht viel mit anderen Marken auseinandergesetzt.

Vielen Dank
 
Dabei seit
11. Mai 2021
Punkte Reaktionen
1
Ach ja, ich will schon auch mal etwas holprigere Wege ausprobieren und auch sportlich sein können, aber auch angenehm auf flachen Wegen fahren können. Die Geschwindigkeit beim Berg runter fahren spielt keine Rolle
 
Dabei seit
11. Mai 2021
Punkte Reaktionen
1
Ich sehe gerade die X caliber serie von TREK an, da hat das 8 einen 1x12 und das 7 einen 2x9 Antrieb.
Wenn die Zweite Nummer also 9 bei 2x9 keine so große Rolle spielt würde ich auch einfach das nehmen.
 

Schnegge

Hardtailschluchtenwürfler
Dabei seit
5. August 2005
Punkte Reaktionen
1.236
Ort
Waltenschwil
Das Cube Aim hat eine bescheuerte Geometrie. Vorallem in XL und XXL. Das sind die Kettenstreben (450) länger als der Cube typisch viel zu kurze Reach (425 bzw. 445). Habe ich so auch noch nicht gesehen... Zudem 'ne Sackschwere Gabel mit quasi nicht anpassbarer Stahlfeder. Die Treks in der Preisklasse sind i.d.R. eher ziemlich miess ausgestattet und ebenfalls sackschwer. Zudem haben einige Treks ein 1 1/8 " Steuerrohr, dafür gibt es so gut wie keine Gabeln mehr... Gibt zwar Möglichkeiten mit einer anderen Lagerschale... Würde ich aber beim Neukauf direkt die Finger von lassen.
Bzgl. Schaltung ist nicht die Anzahl der Gänge sondern die Bandbreite insgesamt am wichtigsten. Umwerfer vorne stirbt gerade aus und hinten 8 oder 9-fach ebenfalls. Da sieht es jetzt schon extrem bescheiden aus mit der Ersatzteilversorgung. Was bedeutet für dich Berghoch geeignet. Wie steil und wie lang, wie fit bist du? Wie schnell soll es in der Ebene werden? Bei 'nem neuen bike würde ich nur noch auf 1-fach vorne gehen. Das bisschen mehr Bandbreite durch ein zweites Kettenblatt ist in den meisten Fällen den Aufwand nicht wert. Zudem kann man die Performance der Einfachschaltung mit kleinerem bzw. grösserem Ritzel gut in Richtung bergauf oder Endgeschwindigkeit hin verschieben.
Einen breiteren Lenker kann man übrigens schon für relativ wenig Geld (+/-20 Eur) nachrüsten.
Dann wäre noch interessant wie deine Schrittlänge ist und bei deiner Grösse ggf. dein Gewicht. Bei 100 kg + wird es für manche Federelemente und Laufräder eng...
Ich denke auch du bist ein Kandidat für das Ghost Nirvana. Es gibt hier einige Threads zum Thema Trail-Hardtail. Die solltest du mal durchlesen.
So wie der Markt im Moment ist, macht es Sinn noch den ein oder anderen EUR drauf zulegen. Viele Hersteller haben gerade die Preise hoch gesetzt und geben als Liefertermin nur noch das Jahr anstelle des Monats an.
Wenn du die Anforderung von <1000 auf <1100 aufstocken kannst, bekommst du im Moment deutlich mehr für den Geld.
Ich würde mal folgende Eckpunkte für die Suche vorschlagen: Reach um die 475 mm (es sei denn die Beine sind extrem kurz o. lang für deine Grösse); Gabel mit Luftfeder; Lenkwinkel um die 67°; Steckachsen vorne und nach Möglichkeit auch hinten; in der Preisregion natürlich ein Hardtail (aber danach schaust ja schon); Schaltung 1x11 oder 1x12 und Preis bis 1100...
 
Zuletzt bearbeitet:

bastl-axel

aktiver Rentner
Dabei seit
20. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
834
Ort
Unterwegs in Europa
dass ich für meine 1,94m ein MTB mit mind. 720mm Lenkerbreite.. ..brauche..
Was hat die Körpergröße mit der Lenkerbreite zu tun?
Außerdem kann man sich auch nachträglich einen breiteren Lenker montieren.
..und wahrscheinlich 2x11 Kurbel(für Berg hoch) suche..
Wie schon @Schnegge schrieb, ist nicht die reine Anzahl der Gänge entscheidend, sondern die Bandbreite. Mehr Gänge bedeuten meist nur eine engere Abstufung.
Man müsste also erstmal wissen, was bei 2x11 montiert ist, kann durchaus sein, das 1x11 oder 1x12 dieselbe Bandbreite haben.
 
Dabei seit
11. Mai 2021
Punkte Reaktionen
1
Hi, vielen Dank für die Antworten. Also ich bin schlank und habe breite schultern. gewicht 85 kg beininnenlänge ca 94cm. Schaue mir gerade das Ghost nirvana an
 
Dabei seit
27. Mai 2009
Punkte Reaktionen
265
Ort
Nähe Stuttgart
Ich bin mit 1,65m und sportlicher, halbwegs durchtrainierter Statur mit meinem 800mm Lenker sehr zufrieden. Wie so oft hat das ehr was mit Vorlieben als mit faktischen Zahlen zu tun.
 
Dabei seit
11. Mai 2021
Punkte Reaktionen
1
also das ghost sieht gut aus allerdings verstehe ich nicht wieso es in 27,5 zoll ist. Sollte die Größe nicht zumindest für nicht extrem kleine Menschen ausgestorben sein?
 
Dabei seit
27. Mai 2009
Punkte Reaktionen
265
Ort
Nähe Stuttgart
Auch hier wieder. Laufradgröße hat nicht zwangsläufig was mit der Körpergröße/ Rahmengröße zu tun. Außerdem kann das Modell selbst auch schon älter sein. Modelljahr 2021 können auch nur neue Farben sein...
 
Dabei seit
29. September 2001
Punkte Reaktionen
5.907
Ort
Köln
Ein Blick auf die Ghost Homepage........

 
Dabei seit
11. Mai 2021
Punkte Reaktionen
1
sehe da essential und base. mir wurde ja das für 1100 empfohlen, also das essential nehme ich an. Das andere ist deutlich günstiger
 

Geisterfahrer

unplugged
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
13.755
Ort
Nordbaden
Ihm ging's um die Größen. Und da sieht man beim genauen Blick auf die Homepage, dass es grundsätzlich 29" hat und nur in den Hobbitgrößen XS und S auf 650b-Laufrädern rollt (was m. E. auch sinnvoll ist).
 
Dabei seit
11. Mai 2021
Punkte Reaktionen
1
okay. also hab mir jetzt paar threats durchgelesen und die leute scheinen das ghost zu mögen. also lohnt sich der aufpreis zum essential? hab sogar nen händler in der nähe der beide hat. einfach ausprobieren?
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
5.057
Ort
München
okay. also hab mir jetzt paar threats durchgelesen und die leute scheinen das ghost zu mögen. also lohnt sich der aufpreis zum essential? hab sogar nen händler in der nähe der beide hat. einfach ausprobieren?
Unbedingt, wenn Du nen Händler hast super....Bike vorher reservieren, die verkaufen sich sehr schnell.
Bei Deiner Größe könntest schon XXL probieren, gibts aber leider nicht. Also muß XL herhalten :D

Aufpreis zum Essential lohnt sich 100%, Aufpreis zum Universal lohnt nicht, eher im Gegenteil.
 
Dabei seit
11. Mai 2021
Punkte Reaktionen
1
also für 100€ weniger warte ich auch gerne. Hatte ja eigentlich ein bike unter 1k gesucht aber mit finanzierung das essential für 1k zu bekommen hört sich gut an. So eilig habe ich es auch nicht, Probefahrt kann ich trotzdem vor Ort machen
 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte Reaktionen
14.493
Ort
74xxx

DeKa79

Naturradler
Dabei seit
30. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
135
Ort
Ramstein
https://www.mhw-bike.de/ghost-nirva...-dark-olive-2021-hardtail-mountainbike-160888 ist das hier empfehlenswert? Anscheinend zahle ich 100€ weniger und kann es mir über 36 monate finanzieren lassen.
Ghost hat bereits vor längerer Zeit die Listenpreise angehoben (Nirvana Base 849 -> 899, Essential 999 -> 1099, Universal 1299 -> 1399). MHW listet die Räder im Gegensatz zu den meisten anderen Onlineshops allerdings noch mit den alten Preisen. Kann mir vorstellen, dass die Räder, sobald sie verfügbar sind, dann zu den aktuellen Listenpreisen verkauft werden.

Die Verfügbarkeit ist übrigens das nächste Thema. Bei vielen Händlern sind die Angaben zu Verfügbarkeit diverser Ghost Modelle nicht korrekt. Da ich mich ebenso für ein Ghost interessiere, habe ich bei Ghost zur Verfügbarkeit angefragt. Ghost hat mit bestätigt, dass die konkreten Angaben bei vielen Händler nicht nachvollziehbar sind. Aufgrund der Pandemie und der damit verbundenen schwierigen Teileversorgung sind die Termine für die Auslieferung der einzelnen Modelle an die Händler aktuell höchstens geplant aber nicht fix festgelegt. Gleiches hat mir unabhängig mein Händler bestätigt.

Also: Entweder etwas mehr ausgeben und im Laden direkt ein Rad mitnehmen oder auf ein gutes Angebot setzen, das vielleicht doch keines ist und dessen Liefertermin in den Sternen steht.
 
Dabei seit
11. Mai 2021
Punkte Reaktionen
1
Ghost hat bereits vor längerer Zeit die Listenpreise angehoben (Nirvana Base 849 -> 899, Essential 999 -> 1099, Universal 1299 -> 1399). MHW listet die Räder im Gegensatz zu den meisten anderen Onlineshops allerdings noch mit den alten Preisen. Kann mir vorstellen, dass die Räder, sobald sie verfügbar sind, dann zu den aktuellen Listenpreisen verkauft werden.

Die Verfügbarkeit ist übrigens das nächste Thema. Bei vielen Händlern sind die Angaben zu Verfügbarkeit diverser Ghost Modelle nicht korrekt. Da ich mich ebenso für ein Ghost interessiere, habe ich bei Ghost zur Verfügbarkeit angefragt. Ghost hat mit bestätigt, dass die konkreten Angaben bei vielen Händler nicht nachvollziehbar sind. Aufgrund der Pandemie und der damit verbundenen schwierigen Teileversorgung sind die Termine für die Auslieferung der einzelnen Modelle an die Händler aktuell höchstens geplant aber nicht fix festgelegt. Gleiches hat mir unabhängig mein Händler bestätigt.

Also: Entweder etwas mehr ausgeben und im Laden direkt ein Rad mitnehmen oder auf ein gutes Angebot setzen, das vielleicht doch keines ist und dessen Liefertermin in den Sternen steht.
ja du hast recht. meine händler haben nur Größe s und l da und bei dem genannten online shop häufen sich die negativbewertungen von nicht gelieferten Artikeln
 

Geisterfahrer

unplugged
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
13.755
Ort
Nordbaden
Die Homepage wurde eh aktualisiert: Nicht mehr verfügbar.

Ich würde zuschlagen, sobald mir ein lieferbares in der richtigen Größe über den Weg läuft.

Auch wenn's heute regnet: Du beißt Dir in den Ar..., wenn Du dann bei bestem Wetter joggen gehen kannst und würdest liebend gerne die 100 € zahlen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. Mai 2021
Punkte Reaktionen
1
joa ich spar mir einfach die 1100 zusammen und beobachte die Angebote. Irgendwelche Tipps zum Zubehör? ich hab gehört Pedale sind nicht mit dabei?
 
Oben Unten