Einsteiger sucht Flatpedals - max 75€

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Mannheimer

    Mannheimer

    Dabei seit
    06/2017
    Hallo,

    ich suche für mein gerade erworbenes Bulls Copperhead 3 gescheite Flatpedals um kleinere Touren und zunächst einfache Trails zu fahren.

    Mein Fuß ist bei Schuhgröße 43/44 an der breitesten Stelle ohne Socken ca 10cm breit. Die Pedale sollten so um die 50€ kosten, für was richtig richtig gutes würde ich auch max 75€ ausgeben.

    Das Pedal sollte optisch zum Copperhead passen und im Idealfall den leichten blauen Akzent des Rahmens aufnehmen - alternativ ginge auch schwarz, weiß könnte auch nicht schlecht sein.
    bulls.

    Was haltet ihr von folgenden Pedalen?
    - XLC PM-M12 http://amzn.to/2sZPAra
    - Reverse Escape Flat Fahrrad http://amzn.to/2sw1oQF

    Für alternative Vorschläge bin ich offen.

    Besten Dank im Voraus.

    Viele Grüße
    Mannheimer

    PS: Kann man auch mit normalen Turnschuhen leichte Trails fahren?
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Flachlandhupfer

    Flachlandhupfer

    Dabei seit
    06/2016
  4. DerHackbart

    DerHackbart

    Dabei seit
    08/2016
  5. fone

    fone nicht klug aber schön

    Dabei seit
    09/2003
  6. Geisterfahrer

    Geisterfahrer Unplugged

    Dabei seit
    02/2004
    Ja, natürlich.
    Mit speziellen Sohlen hat man halt mehr Halt auf den Pedalen.
     
  7. MrBrightside

    MrBrightside

    Dabei seit
    03/2017
  8. VWGT

    VWGT

    Dabei seit
    06/2015
    Kann dir die exustar E-PB525 empfehlen sehr leicht und robust gute Lager
     
  9. xrated

    xrated Nabennarben

    Dabei seit
    06/2001
    Wellgo MG1
    leicht,haltbar,günstig
     
  10. sp00n82

    sp00n82 noob

    Dabei seit
    07/2013
    Superstar Nano-X
    Recht groß, aber mit 17mm nicht zu dick. Die Wellgos sind deutlich pummeliger, d.h. das Risiko irgendwo hängen zu bleiben ist höher.
    Es werden auch Pins in zwei verschiedenenen Längen mitgeliefert, mit den langen Pins hatte ich schon zu viel Grip mit meinen FiveTens.

    // Edit
    Ich hab hier auch mal nen Vergleich über die Bauform einiger Pedale (konkav/konvex) zusammengestellt. Manchen Leuten (wie mir) ist eine konkave Bauferm wichtig (ich bin 3 Jahre konkave konvexe gefahren, und hab Probleme am Fuß bekommen).

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2017
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  11. Mannheimer

    Mannheimer

    Dabei seit
    06/2017
    Vielen Dank für eure Antworten.

    - Die Sudpin sehen in blau echt cool aus. Mit knapp 440g sind die Dinger aber recht schwer
    - Die Xpedo Spry sind bei dem Gewicht ja mal der Hammer, weiß nur nicht ob die Form für meinen Fuß passt. Gibt es leider nur in schwarz oder weiß - in blau hätte ich sie sofort genommen :D
    - Mit Kunststoffpedalen kann ich mich irgendwie noch nicht anfreunden, die Farben des HT NANO-P PA12A sind auch nicht so der Hit
    - Die Wellgo MG1 hatte ich auch schon im Visier, brauch die Pedale aber schon nächsten Freitag (30.06) weil wir am 01.07 mit dem neuen Rad gleich eine Tour/einen Trail fahren wollen
    - Die Superstar Nano-X gefallen mir schon sehr gut und sind mit den Xpedo Spry aktuell meine beiden Favouriten, leider sind die auch nicht in Deutschland verfügbar.


    @sp00n82@sp00n82 Vielen Dank für den coolen Vergleich und die erneute Hilfe (hast mir ja auf deinem Youtube Kanal sehr gut geholfen)

    Das verstehe ich nicht ganz? Bist du konvex gefahren und hattest mit konkav Schwierigkeiten oder Umgekehrt? Oder willst du konkav, bekommst damit aber Probleme? :confused:
     
  12. sp00n82

    sp00n82 noob

    Dabei seit
    07/2013
    Ach, verschieben, das sollte heißen, dass ich 3 Jahre lang konvexe gefahren bin (die Nukeproof Electron ohne Evo, wo man die Pedalachse recht deutlich gespürt hat), und es mit den konkaven besser geht.

    Superstar liefert übrigens auch völlig problemos nach Deutschland. Zumindest solange der Brexit noch nicht da ist. ;)
     
  13. Mannheimer

    Mannheimer

    Dabei seit
    06/2017
    Ich werd mir jetzt erstmal die Xpedo Spry bestellen. Das extrem geringe Gewicht, die geringe Dicke und die sehr guten Testberichte haben mich überzeugt. Da ich das Pedal recht zeitnah brauche ist eine Bestellung der Superstar aus England nicht möglich.
    Sollten mir die Xpedo nicht gefallen sind die Superstar Nano-X definitiv mein nächster Versuch.

    Vielen Dank für eure Hilfe!
     
  14. fone

    fone nicht klug aber schön

    Dabei seit
    09/2003
    Alter, die sind ja geil!
    Ich mag die Spry, halten bei mir echt gut. Ich denke für Einsteiger und am Hardtail die bessere Wahl als Hardcore-DH Pedal wie zb. die Nano-X. Mit normalen Turnschuhen oder Sneaker steht man da angenehmer drauf. Das sehr konkave Gefühl bei den Nano-X empfinde ich mit weichen Schuhen (nicht-DH-Schuhen) als etwas störend.

    Aber ich glaub demnächst werde ich die One-up
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2017
  15. Xyz79

    Xyz79

    Dabei seit
    11/2013
    Hänge mich hier mal dran.

    Suche neue Pedale da ich vom Grip meiner sixpack Millennium nicht ganz so überzeugt bin. Verrutsche hier und da auf dem Trail schon mal.
    Wie sind die Nano X vom Grip?
    Vielleicht kann sie ja sogar jemand mit den Millennium vergleichen.
    Oder welche taugen vom Grip was? Flache Bauform ist auch von Vorteil.
     
  16. sp00n82

    sp00n82 noob

    Dabei seit
    07/2013
    Die Nanos mit den langen Pins waren mir mit FiveTens schon zu viel Grip. Bin da wieder auf die "kurzen" (die immer noch recht lang sind) umgestiegen.
     
  17. Xyz79

    Xyz79

    Dabei seit
    11/2013
    Hört sich gut an.
     
  18. Stallion1811

    Stallion1811

    Dabei seit
    10/2016
    Sixpack Vegas. Gibt es ab 30€
     
  19. sorny

    sorny

    Dabei seit
    04/2012
  20. Xyz79

    Xyz79

    Dabei seit
    11/2013
    Die Plastikpedale sehen gar nicht so aus als hätten die soviel Grip. Aber gut zu wissen.
     
  21. MrBrightside

    MrBrightside

    Dabei seit
    03/2017
    Hast du den Test gelesen?
    Die OnOne sollen sogar sehr viel Grip haben.
    Die haben ja lange Metallpins.
     
  22. Xyz79

    Xyz79

    Dabei seit
    11/2013
    Ich glaube euch das schon.
    Kommen auf jeden Fall auch in die Auswahl.
     
  23. Karup

    Karup .

    Dabei seit
    06/2011
    Nukeproof Horizon Comp oder die bereits oben genannten Superstar Nano-X wären lt. dem Test hier auch eine Alternative.
    (Nano-X ist da ja die Preis-Leistungs Empfehlung)
     
  24. Xyz79

    Xyz79

    Dabei seit
    11/2013
    Danke. kommen auch noch auf die Liste
     
  25. robzo

    robzo

    Dabei seit
    11/2013
  26. Xyz79

    Xyz79

    Dabei seit
    11/2013
    Habe heute mal die pins meiner Millennium "bearbeitet". Werd ich die Tage mal testen. Wenn ich mir die allerdings jetzt ins Bein hacke wird es richtig unschön.:lol:
    Falls es nichts geholfen hat werde ich vermutlich die Nano X versuchen.