Einsteiger sucht Flatpedals - max 75€

fone

Klimahysteriker
Dabei seit
15. September 2003
Punkte für Reaktionen
7.077
Standort
München
Ok, also zumindest liegt es nicht an den Schuhen.
 
Dabei seit
21. April 2015
Punkte für Reaktionen
617
Ultra-robust, haltbar, insbesondere die Lager. Preislich knappe €50.
Allerdings 100g schwerer als viele andere.
Interessant?


Shimano Saint
 

Geisterfahrer

Sapere aude!
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
6.679
Standort
Nordbaden
Ich habe auch lange gesucht und mich für welche von Acros entschieden. Bin super happy damit und die Pedale sind die 75 Euro wirklich wert:
https://shop.acros.de/pedale/a-flat-md/4417/a-flat-md-pedal
Die habe ich auch am einen Rad, schon recht lange.
Am anderen jetzt mal die Xpedo Spry.

Die Spry haben auch eine angenehm große Aufstandsfläche, sind schön flach und günstig.

Aber: Die dünneren Pins der Acros mit ihren Gewinden bieten noch einmal deutlich mehr Grip als die dickeren ohne Gewinde der Spry.

Nutze auch die FiveTen Freerider.
 
Dabei seit
11. November 2013
Punkte für Reaktionen
1.084
Standort
Siegen
Heute mal ne runde mit den angedremelten Pin gefahren. Zumindest mal nicht verrutscht.
Fühlte sich schon besser an. Die pins der Millennium sind auch sehr breit. Man steht eher auf den pins als das sie sich ein wenig in die Sohle drücken.
Die Saint hab ich noch hier liegen. Grip war super. Leider fand ich die Standfläche recht klein.
 
Dabei seit
20. Juni 2017
Punkte für Reaktionen
52
Ich hab mir ja durch euren Rat die Xpedo Spry geordert.
Als Anfänger habe ich natürlich kaum Vergleichsmöglichkeiten. Ich stehe jedoch durch die relativ große Auflagefläche deutlich sicherer als mit den mitgelieferten schmalen Standard-Pedalen.
Mit den Sport-Schuhen bekomme ich jedoch nicht so richtig Grip und habe mir daher die FiveTen Freerider Pro bestellt.

Wird das mit den Schuhen deutlich besser oder sollte man die Xpedo Spry mit anderen Pins versehen?
 

Geisterfahrer

Sapere aude!
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
6.679
Standort
Nordbaden
Ja, das ist noch einmal ein erheblicher Unterschied!
Und keine Bange - die Spry haben schon genug Grip, so isses auch wieder nicht!
 

fone

Klimahysteriker
Dabei seit
15. September 2003
Punkte für Reaktionen
7.077
Standort
München
Die habe ich auch am einen Rad, schon recht lange.
Am anderen jetzt mal die Xpedo Spry.

Die Spry haben auch eine angenehm große Aufstandsfläche, sind schön flach und günstig.

Aber: Die dünneren Pins der Acros mit ihren Gewinden bieten noch einmal deutlich mehr Grip als die dickeren ohne Gewinde der Spry.

Nutze auch die FiveTen Freerider.
Vor allem leicht!

Ich hab meine mit Reverse Pins getuned. Dann sind sie insgesamt natürlich nicht mehr so günstig aber immer noch leicht.
Hab mittlerweile axiales Spiel und kein Werkzeug mit dem ich an die Verschraubung kommen würde. :( :p



...

Die Schuhe machen einen großen Unterschied. Der Grip der Spry mit Standard Pins war mit 5-10 ausreichend bis gut. Mit Vans auf normalen Trails auch.
[Edit:]
Hab dann die Reverse Pins verbaut ... und wollte aber noch die Syntace Pins ausprobieren, die sind dünner, länger und aus Stahl.
Dazu ist es aber nicht mehr gekommen. Es gibt einfach zu viel Auswahl. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

fone

Klimahysteriker
Dabei seit
15. September 2003
Punkte für Reaktionen
7.077
Standort
München
Das wäre interessant! Ggf. würde ich da auch nochmal nachrüsten.
Meinst Du, Du kriegst raus, was Du verbaut hast?
Ich habs zusammengekriegt. Ich hab diese spitzen Reverse Pins verbaut. Die sind aber relativ kurz, deswegen hat sich der Grip nicht besonders erhöht. Mir hat er zwar gelangt, ich wollte aber trotzdem mal diese Syntace Stahl Pins verbauen. Liegen zwar zuhause, aber noch in der Originalverpackung. Ich kann aber die Tage mal testen ob die überhaupt in die Spry passen.
Hatte seinerzeit zwar dazu recherchiert und war mir sicher, dass die Syntace passen, aber eben noch nicht probiert.
 
S

SuntouristDreck

Guest
Die Sixpack Menace finde ich zurzeit prima. Und das zum Super-Preis

https://www.bike-discount.de/de/kaufen/sixpack-racing-menace-pedal-schwarz-54727

Davor hatte ich die hier

https://www.cube.eu/equipment/fahrradteile/pedale/product/cube-pedals-all-mountain-green/

Die waren mit etwas kürzeren Pins auch cool. Allerdings sind da öfters Pins verloren gegangen...
Meine sind heute angekomen, werden morgen auf der richtigen Tour getestet, ich bin allerdings mit meinen Cube All-Mountain Schuhen teilweise weggerutscht beim Sprinten, aber ich denke, das ist normal, wenn man da auf die 40 km/h zugeht.
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte für Reaktionen
1.524
Standort
Albtrauf
Meine sind heute angekomen, werden morgen auf der richtigen Tour getestet, ich bin allerdings mit meinen Cube All-Mountain Schuhen teilweise weggerutscht beim Sprinten, aber ich denke, das ist normal, wenn man da auf die 40 km/h zugeht.
Ich fahre die Vaude Moab, die sehr gut auf dem Pedal halten.
 

Geisterfahrer

Sapere aude!
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
6.679
Standort
Nordbaden
Ich fahre die Vaude Moab, die sehr gut auf dem Pedal halten.
Offtopic, aber: Wie zufrieden bist Du denn mit denen sonst so? Hast Du zufällig den Vergleich zum bekannten FiveTen Freerider?

Sind die Vaude steifer? Wie ist die Belüftung und Verarbeitung? Und welche Größe bei welcher "normalen" Schuhgröße fährst Du denn?

Danke!
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte für Reaktionen
1.524
Standort
Albtrauf
Offtopic, aber: Wie zufrieden bist Du denn mit denen sonst so? Hast Du zufällig den Vergleich zum bekannten FiveTen Freerider?

Sind die Vaude steifer? Wie ist die Belüftung und Verarbeitung? Und welche Größe bei welcher "normalen" Schuhgröße fährst Du denn?

Danke!
Vergleichen kann ich leider nicht. Ich bin jahrelang mit Gore-tex Wander-Halbschuhen von Lowa gefahren. Da war der Grip auf dem Pedal nicht immer optimal.
Die Moab habe ich mir wegen der Sohle gegönnt. Die hält wirklich ausgezeichnet auf den Pins und beim gelegentlichen Laufen bietet sie auch ausreichend Grip. Ich finde sie ähnlich steif, wie meine Wanderschuhe vorher. Was sehr auffällig für mich ist: Trotz Gore-tex waren meine Füße früher öfters mal verschwitzt, das ist in den Moab nicht mehr der Fall - sehr angenehm.
Die Verarbeitung ist, so weit ich das jetzt nach 4 Monaten beurteilen kann sehr gut. Die Passform auch. Ich muss immer, statt der Einlegesohlen, Einlagen "einbauen", dafür dürfen die Schuhe nicht zu flach konstruiert sein. In den Vaude passt das sehr gut. Ich habe, je nach Schuh-Hersteller Größe 45 bis 46. Hier habe ich die 46 in Low genommen, die bestens passen, nicht drücken und ausreichend fest sitzen. Kleiner sollten sie für mich nicht sein.
Bei den bisherigen Einsätzen bei Regen waren sie dicht. Nur gestern, bei Dauerregen, sind sie von oben her vollgelaufen. Das wäre aber mit allen Schuhen passiert. Jedenfalls blieben sie da auch dicht und ich habe genug Wasser mit heimgebracht :hüpf:.
 

Geisterfahrer

Sapere aude!
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
6.679
Standort
Nordbaden
Danke für die ausführliche Beschreibung!
Liege auch immer zwischen 45 und 46, außer bei Shimano, da brauche ich 48...

Solange die Membran nicht verkehrt herum eingenäht ist... :D
 
Dabei seit
8. April 2007
Punkte für Reaktionen
55
Standort
MTK
Ich hole mal das alte Thema wieder hoch....möchte mir auch mal Flats zulegen und bin hin und her welche ich nehmen....

Entweder die Xpedo Spry oder OneUp Components Comp.

Wie sind den die Langzeiterfahrungen mittlerweile :D
 
Dabei seit
20. April 2012
Punkte für Reaktionen
146
OneUp comp hat den Winter perfekt überstanden, würds jederzeit wieder kaufn
 
Dabei seit
8. April 2007
Punkte für Reaktionen
55
Standort
MTK
Das Kona sieht echt gut aus....ist das schon irgendwo verfügbar?
Beim Xpedo Spry stört mich irgendwie die glänzende Farbe aber das Gewicht ist verlockend, alles net so einfach.
 

fone

Klimahysteriker
Dabei seit
15. September 2003
Punkte für Reaktionen
7.077
Standort
München
Sieht nicht so aus als gäbe es das bald.

Die Spry sind echt ganz ok für das Gewicht.
Die One-UP Comp würde ich auch gerne mal testen.
Aktuell steh ich kurz vor dem Kauf der Crankbrother Stamp 3...
 
Oben