Einsteigerbikesuche im abgegrasten Markt

Dabei seit
17. Februar 2021
Punkte Reaktionen
24
Ort
München
Bin hier nur stiller Mitleser, weil ich zu wenig konkrete Tipps geben kann. Nur in diesem Punkt bin ich absolut einig.

Mag sein, dass ich von früher geschädigt bin. Als damals eher grosses Kind/Jugendlicher "durfte" ich ausrangierte Fahrräder fahren, die mir ausnahmslos zu klein waren. "Schau mal, es hat doch so eine schöne Farbe..." Mag ja alles sein, nützt aber nichts, wenn man wie der Affe auf dem Schleifstein sitzt und einem in Kürze die Knie schmerzen. Zu klein wird immer zu klein bleiben - das kann nie vernünftig kompensiert werden. Lass Dir ja nichts in diese Richtung andrehen, der Spass wird in Kürze auf der Strecke bleiben...
Danke vielmals.... ich versuche das XL mal - natürlich mit dem flauen Gefühl jetzt ungesehen sogar noch größer zu wählen als der berüchtigte Orby empfiehlt 🧐🙂 (ohne seine Beiträge und die von @sebhunter hätte ich garantiert - gerade in der jetzigen Situation - zu klein gekauft). 🙏🙏 Weiss ich sehr zu schätzen).
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. Februar 2021
Punkte Reaktionen
24
Ort
München
Moin

Hat das Nirvana nicht noch eine Sattelstütze mit Setback? Die meisten Dropper haben das nicht, daher vorsicht.
Hatte hierzu das gefunden und wollte versuchen, besagte Limotec DP07 zu bekommen....


....meanwhile bei User Nixxda:

1617714907031.png


Es bleibt kompliziert 8-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
4.238
Ort
Staffelsee
Es bleibt kompliziert 8-)
Nur, wenn du nicht das Procaliber nimmst. 😄 Wobei du auch bei Trek zwischen L(Größe) und XL(SL) liegst.
längeren Touren am WE
wie lang werden denn die? Bedenke, dass das Nirvana im Rahmen nur Platz für eine Trinkflasche hat.
einfacheren Strecken bei meiner Schwester in Garmisch ranzutasten
rund um Garmisch gibt es viele steile Anstiege, da wäre mir das Trek lieber. Beim Nirvana kommst du auf fast 15 kg mit Dropper. Das wäre mir eindeutig zu viel für ein HT.
aber aktuell kann man ja nichts testen
ich wohne zwischen dir und deiner Schwester. Auf ein XL könntest du dich mal draufsetzen


Eine gute Ausgangsbasis würde auch das Chisel darstellen. Das wären meine Favoriten.
Von den anderen würde ich die Finger lassen. (Ghost mit Einschränkungen auch zu empfehlen)
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
4.419
Ort
München
Allerdings @Orby in anderem Thread......
Nirvana in L.
...das ist aber über ein Jahr her...heut schreibt er eher so:
Ich bin 1,86m mit SL 88cm und hab gestern das XL angerollt, da es seit 2 Monaten für den Sohn von meinem Mädel mit seinen 1,85m in unserem Keller steht.

Mein Trail-HT ist theoretisch 10mm kürzer, hab aber davon gar nichts gespürt. Vermutlich durch die Sattelstütze mit Setback von 30mm.
Das Bike war gefühlt überhaupt nicht riesig und hat eine hohe Front, das XL hat einen Lenker mit immens Rise, was es komfortabel macht wenn man will. Ich würde einige Spacer sogar über den Vorbau packen.
Hat sich einfach fahren lassen und hat keine Überraschungen geboten. Mir persönlich hatte der Lenker zu viel Backsweep, bin es gewohnt zentral über dem Bike zu stehen, mag da lieber die klassischen 5° Backsweep. Wer es nicht zu sportlich mag, dürfte den verbauten Lenker sehr mögen.

Heute ist der Sohn von meinem Mädel damit zur ersten 35km Tour los. Kam super damit zu recht, dabei war das alte Fully mit 440 Reach deutlich kürzer.
Nirvana in XL 😎
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
8.155
Ort
Allgäu
Das XL klingt vom Papier groß, gefühlt ist es aber nicht groß.
Hab es die Tage mal erneut gerollt um die Bremsscheiben zu checken die angeblich Geräusche machen. Gab keine Geräusche und auch das Feeling war für mich gut.

Ja es ist nicht klein, aber definitiv nicht riesig. Die Position darauf ist wirklich sehr entspannt. Durch die hohe Front und den kurzen Vorbau, sitzt man spürbar im Rad. Mir taugt sowas sehr gut, hab es immer gehasst über den Lenker nach vorne gezogen zu werden.
Hab jetzt auch mal gecheckt wie das mit der Sattelbreiteverstellung funktioniert, einfach die zwei Schrauben lösen und verschieben. Gar nicht so doof vom Gedanken.
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
4.419
Ort
München
Hat sie. Ich glaube das macht 3cm aus, die es das Bike verkürzt. @sebhunter kann da mehr zu sagen, weil er gemessen hat und das Bike mit Dropper bei 180cm schon einen Tacken zu kurz war.
genau, mit Dropper ohne Offset (bei 98% aller marktüblichen) ist das Nirvana genau eine Größe kürzer.
Deshalb würde ich in diesem Fall erst mal testen, wie es original von der Länge her ist.
Von der Höhe passts ja in XL schon mal bei 88cm SL.
Wenn's, was unwahrscheinlich ist, trotzdem zu lang sein sollte, würde ich nen Dropper ohne Offset nachrüsten, sonst halt mit.

In L wäre dann die Sattelüberhöhung auch ordentlich bei der SL....das ändert dann noch mal den Charakter des Nirvanas in Richtung "so war das nicht gedacht"....
 
Dabei seit
17. Februar 2021
Punkte Reaktionen
24
Ort
München
Von der Höhe passts ja in XL schon mal bei 88cm SL.
Wenn's, was unwahrscheinlich ist, trotzdem zu lang sein sollte, würde ich nen Dropper ohne Offset nachrüsten, sonst halt mit.
Perfekter Plan - dank Zuzahlung (hoffentlich) wird jetzt der Dropper - wenn möglich, denn dieser limotec DP07 scheint ja nicht einfach verfügbar zu sein - mit Offset schonmal 'auf sicher' dazugenommen. Wenn das am Ende nicht passen sollte, dann wird der halt verkauft und einer ohne Versatz genommen. Das finanzielle Risiko scheint überschaubar....
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. Februar 2021
Punkte Reaktionen
24
Ort
München
Sorry, noch eine Frage....

Die DP07 gibt es in 125 mm und 150 mm......
Gibt es da eine 'klare Wahl' bei meiner SL von 88 und dem XL Rahmen?

1617741489859.png
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
4.419
Ort
München
Sorry, noch eine Frage....

Die DP07 gibt es in 125 mm und 150 mm......
Gibt es da eine 'klare Wahl' bei meiner SL von 88 und dem XL Rahmen?

Anhang anzeigen 1244680
ja, kann man näherungsweise gut berechnen, mit: SL * 0,885 = Sitzhöhe - Sitzrohrlänge - nicht versenkbare Höhe des Droppers inkl Sattel (10,5+11cm) = möglicher Hub des Droppers. Bei dir so etwa 180mm, also 150mm geht locker.
 
Dabei seit
17. Februar 2021
Punkte Reaktionen
24
Ort
München
Perfekt - danke dafür und die Geduld und guten Ratschläge aller hier Beteiligten. Ich hoffe, das mal, sobald etwas schlauer, ins Forum zurückgeben zu können. Ist echt sehr sehr hilfreich. 🙏

Zur Formel - bei der jungen Dame würde mit dieser Logik bei 76 cm SL -> also 672,6mm Sitzhöhe - 417mm Sitzrohr beim S-Rahmen und besagten 11 cm nicht versenkbarem Rest = 145,6mm rauskommen, damit die 150er Stütze nicht mehr passen, sondern nur ne 125mm, oder (will nur mal prüfen, ob ich die Formel checke - dann muss ich in Zukunft nie mehr dazu fragen :D:D)?

Habe nen Händler gefunden in Niederbayern und mit ihm telefoniert, da setze ich mich spätestens nächste Woche mal drauf, dann werden Nägel mit Köpfen gemacht (das in Größe S hat er leider aktuell nicht da). Wenn der die Limotec nicht bestellen mag, mach ich das selbst, auch wenn ich da schon mit leicht flauem Gefühl an den Einbau gehen werde, aber Schwimmen lernst halt auch nur im Wasser - also passt schon.

Freu mich, dass das jetzt so schnell ging. Habe noch den ganzen Ghost Faden gelesen und ein bisschen rechts und links über Reifen etc. Kann's kaum erwarten.

Das Trek von Dino sah im Netz auch super aus - aber preislich ist das natürlich weit drüber (dafür vielleicht leichter etc.). Daher Nirvana it is.
 
Zuletzt bearbeitet:

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
4.419
Ort
München
Zur Formel - bei der jungen Dame würde mit dieser Logik bei 76 cm SL -> also 672,6mm Sitzhöhe - 417mm Sitzrohr beim S-Rahmen und besagten 11 cm nicht versenkbarem Rest = 145,6mm rauskommen, damit die 150er Stütze nicht mehr passen, sondern nur ne 125mm, oder (will nur mal prüfen, ob ich die Formel checke - dann muss ich in Zukunft nie mehr dazu fragen :D:D)?
perfekt berechnet, und verstanden👍

Allerdings ist das nur näherungsweise, danngibts auch Sättel oder Dropper die nicht so hoch bauen....da kanns also auch sein, daß bei der Dame dann 150mm passen....am besten ists man misst das aus wenn der Sattel am Bike auf die korrekte Höhe eingestellt ist. Dann weiß mans genau und bestellt den richtigen Dropper.
Allerdings passen natürlich 125mm auch bei 163cm gut....mehr ist aber wohl immer besser😉

BTW. von Limotec soll es wohl einen Nachfolger zur DP07 geben, den gibt's dann auch in 170mm...einfach mal dort fragen.
 
Dabei seit
17. Februar 2021
Punkte Reaktionen
24
Ort
München
Kurzes Update inkl. Plot Twist: Ghost Nirvana war a rechte Odyssey. Auch in Niederbayern nicht da. Man weiss nicht, man redet viel. In meiner Not dann in München beim nächsten Bike Laden ums Eck (Dr. Bike gewesen) - Sie hätten noch ein Giant XTC Advance 2 https://www.giant-bicycles.com/de/xtc-advanced-2-2021 aber mit meinen Maßen sollte ich klar auf M, max L, gehen - einfach wendiger. Dank des Crash-Kurses und Mahnungen der Herren @sebhunter und @Orby blieb ich standhaft und bin zurück zu meiner Ausgangsliste gegangen (zurück auf Los quasi).

Trek Procaliber nun (9.5 - mehr kann ich mir nicht leisten). Ich setze mich morgen mal auf das XL (habe einen Shop gefunden, der sowohl in GAP als auch in M ne Filiale hat - perfekt für mich, in GAP hat er ein 9.7 dastehen) - wenn das in XL mit mir drauf nicht albern aussieht, wird zugeschlagen.....
 
Zuletzt bearbeitet:

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
4.419
Ort
München
Trek Procaliber nun (9.5 - mehr kann ich mir nicht leisten). Ich setze mich morgen mal auf das XL (habe einen Shop gefunden, der sowohl in GAP als auch in M ne Filiale hat - perfekt für mich, in GAP hat er ein 9.7 dastehen) - wenn das in XL mit mir drauf nicht albern aussieht, wird zugeschlagen.....
wäre natürlich optimal, wenn du da L und XL testen könntest....viel Glück und Berichte mal👍
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
8.155
Ort
Allgäu
Sie hätten noch ein Giant XTC Advance 2 https://www.giant-bicycles.com/de/xtc-advanced-2-2021 aber mit meinen Maßen sollte ich klar auf M, max L, gehen - einfach wendiger. Dank des Crash-Kurses und Mahnungen der Herren @sebhunter und @Orby blieb ich standhaft und bin zurück zu meiner Ausgangsliste gegangen (zurück auf Los quasi).
Danke. Ein M bei 1,84m ist dreist, wird sogar nur bis 1,80m auf der HP empfohlen.

Trek Procaliber nun (9.5 - mehr kann ich mir nicht leisten). Ich setze mich morgen mal auf das XL (habe einen Shop gefunden, der sowohl in GAP als auch in M ne Filiale hat - perfekt für mich, in GAP hat er ein 9.7 dastehen) - wenn das in XL mit mir drauf nicht albern aussieht, wird zugeschlagen.....
Das XL ist sicherlich nicht kurz, da könnte eventuell ein 60mm Vorbau Abhilfe schaffen. Wenn es dir zu groß vorkommt, wäre dies mein Tipp es mit einem 20mm kürzeren Vorbau zu probieren.

Wenn kannst, wobei das Wetter nicht mitspielt wohl, versuch mal 20min auf dem Bike zu rollen. Anfänglich wird es dir groß vorkommen, wenn etwas Zeit zum eingewöhnen hast, wird es sich schnell normal anfühlen. Das L ist nicht super kurz, wie bei dem Giant, da könnte je nach deinem Eindruck auch L passen. Die sind beide schon etwas länger als das Cube etc.
 
Dabei seit
16. Juli 2018
Punkte Reaktionen
966
Du brauchst L oder XL.

Das Trek Provcaliber 9.5 finde ich einfach nicht gut.
Der Rahmen mag ja Top sein, aber die Ausstattung ist wirklich mäh.
Vor allem die Gabel bei dem Preis.....

Wenn man sich das 9.7 leisten kann ist es top. Oder man muss halt damit rechnen beim 9.5 anstatt nen Service in 2xJahren die Gabel zu upgraden.

Nimm lieber ein Alurahmen mit gescheiter Ausstattung bei dem Preis.

In München gibt es auch noch genug Läden die irgendwas noch da haben.
 
Dabei seit
16. Juli 2018
Punkte Reaktionen
966
Wie wärs denn mit cannondale:

Oder ein Team Marin?

BMC Twostroke?

Gut, sokrass viele fallen mir gerade nicht ein, aber ich würde nicht den Carbon und Trek Aufpreis zahlen um so eine schlechte Ausstattung zu haben.

Edit:
Spezilised Chisel?

Copperhead 3S 29?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. Februar 2021
Punkte Reaktionen
24
Ort
München
Edit:
Spezilised Chisel?

Copperhead 3S 29?
Servus, verstehe Deine Punkte völlig. Habe in München echt rumtelefoniert und - der aktuellen Zweit geschuldet - eher schlechtgelaunte Menschen am Rohr gehabt, die zumeist ziemlich ausverkauft waren. Die oben zitierten waren ja in meiner Anfangsliste drin, hake auch nochmals nach.

Das BMC sieht in ALu klasse aus - gibt's in GAP nicht, aber in München in einem Laden. Rufe ich nach Rückkehr morgen auch mal an. Herzlichen Dank. Will dieses Kaufthema endlich durchhaben. Die Nein-Ja-Doch-Ohh Verfügbarkeitsposse mit dem Ghost war schon nervig genug :)
 
Dabei seit
17. Februar 2021
Punkte Reaktionen
24
Ort
München
XL it is beim Trek.

Sass grad auf nem 9.7 in diesem Orange. Sieht farblich unglaublich gut aus mit dem Kontrast zum grau. Gibt aber natürlich keinen Sonderpreis. Schade 😋

Konnte nur kurz aufsitzen (Laden hatte es nur da aber keine Pedale dran, Reifen nicht fahrfertig). Eindruck war gut. Die Beinlänge gibt‘s her und es fühlte sich, soweit man das sagen konnte, stimmig an. Hätte aber ehrlicherweise mehr erwartet (keine 20 min rumfahren aber halt ein bisschen was).
 

Cpt_Oranksch

Retourenkönig und Stornostar
Dabei seit
10. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
11.632
Bike der Woche
Bike der Woche
Konnte nur kurz aufsitzen (Laden hatte es nur da aber keine Pedale dran, Reifen nicht fahrfertig).
Das ist ja echt ein Witz. Ist das zu viel verlangt, da kurz Pedale ranzuschrauben und die Reifen aufzupumpen?

Meine Kollegin hatte auch so eine Erfahrung bei Rabe in München, als sie ein 5.000 Euro Bike kaufen wollte. Da kann man auch gleich online bestellen.
 
Oben