Einstellungen am Tyee /Dämpfer/Pike/Reifen

njoerd

Alles Banane
Dabei seit
27. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
252
Also wenn sich hier niemand mehr dazu meldet, würd ich an deiner Stelle dem Team einfach mal eine Mail schicken oder kurz anrufen.
 
Dabei seit
28. Mai 2014
Punkte Reaktionen
215
Ort
Österreich
Hi, bald sollte mein Tyee 2 mit dem Monarch Plus Dämpfer kommen, lt. David voriger Woche mit 90%-iger Chance auf Debonair. Der Debonair kann ja bis zu max. 350 PSI aufgepumpt werden.

Habe eine Billig-Dämpferpumpe von BBB und festgestellt, dass das Manometer nicht mehr geht. Daher werde ich eine neue brauchen, und als Leyzine-Fetischist liebäugle ich mit der Shop Shock Drive: http://www.lezyne.com/product-shptools-shopshockdr.php#.U-eHecvemAh

Diese geht, wie auch viele andere Dämpferpumpen anderer Hersteller nur bis zu 300 PSI. Ist die Leyzine Dämpferpumpe jetzt zu "schwach"? Werde ich bei 93 kg nackt überhaupt über 300 PSI brauchen?
 

GwynabNudd

Stolperbiker
Dabei seit
27. Juli 2012
Punkte Reaktionen
52
Ort
München
Ich habe bei meinem Nicht-DebonAir Monarch+ bei 25% SAG 270PSI. Wiege in Klamotten 94kg + 4-5kg Rucksack meistens oder Bikepark +1,5kg Schutzausrüstung. Keine Ahnung, ob man die veränderte Luftkammer vergleichen kann.
 
Dabei seit
2. März 2005
Punkte Reaktionen
570
Ort
Wien
Ich denke nicht, der Maximaldruck ist ja nicht umsonst gestiegen. Bei der größeren Luftkammer braucht es wohl einfach höhere Drücke um ein durchrauschen zu verhindern. Mir persönlich wäre die 300 PSI Pumpe zu wenig. Bei deinem Gewicht wirst wohl eher etwas mehr als die 300 brauchen.
 
Dabei seit
2. März 2005
Punkte Reaktionen
570
Ort
Wien
schau dich hier nochmal in den anderen threads um....irgendjemand hatte schon mal was zum debon air geschrieben und ich meine mich zu erinnern, dass der druck dort deutlich höher war als im ursprünglichen monarch +
 
Dabei seit
26. Juni 2014
Punkte Reaktionen
42
Ort
Wien
Auch wenn der letzte Eintrag schon etwas älter ist, hier meine Daten ( hab das Bike erst seit gestern, also wird sich sicher noch was ändern):

Körpergewicht in voller Montur: 89 kg
Bike fahrfertig: 14,7 kg

Pike DPA RC3: 100 PSI bei 25% SAG
Low Speed: 3 zu
Zugst.: 6 zu

Monarch Plus DebonAir: 300 PSI bei 25% SAG
Zugst.: 6 zu
 
Dabei seit
31. März 2013
Punkte Reaktionen
4.297
Hab mir jetzt auch als Upgrade den Monarch + RC3 Debonair bestellt, werde den "alten" (4 Wochen jung) erstmal noch behalten, vielleicht auch zwischendurch wechseln um den Unterschied zu testen.
 
Dabei seit
22. Juli 2011
Punkte Reaktionen
843
Ort
Hamburg
Wie kannst du mit der Einstellung fahren?
Ich habs grad probiert... bei 300 PSI und 2 klick for Schilli braucht der Dämper einen Espresso lang um wieder komplett aus zu fahren...!!!
Also ich bleib bei 6 vor ganz offen :)

Hast mich wohl falsch verstanden, mein rebound rädchen ist "fast komplett" in richtung kanninchen gedreht, bzw. zwei klicks vor maximum! ich fahre bei 255PSI ;)
 
Dabei seit
31. März 2013
Punkte Reaktionen
4.297
Hab bei Sportimport nachgefragt - vor Anfang nächstes Jahr ist das Upgrade Kit zumindest bei denen nicht zu bekommen.
Hmm...aber ich denk ich spar mir das Geld und investier lieber in evtl. andere Laufräder. Mal sehen. Dann hol ich mir das Upgrade Kit nächstes Jahr. Bin ja bisher echt zufrieden, bis auf die 50-100 mm die am Dämpfer über sind.
 
Dabei seit
2. Mai 2011
Punkte Reaktionen
637
Da ne Frage meinerseits. Willst du den Dämpfer Durchschlagen lassen?
Ich finde 5 mm Puffer für eine richtig verpatzte Landung völlig in Ordnung. Beim Testrad (TYEE Flo) musste ich mehrfach den Druck erhöhen, weil ich bei jeder Abfahrt den Ring vom Dämpfer geschubst habe.

Bei verpatzter Landung waren bei mir ca. 5 mm Luft bis zum Ende. Genau dort wo ich sein will.

Gewicht inkl. Parkausrüstung 65 kg
Druck: 140 Psi
Sag: ca. 25% sitzend und ca. 20% stehend
Zugsufe: 5 Klicks richtung Schildkröte
 
Dabei seit
31. März 2013
Punkte Reaktionen
4.297
Da ne Frage meinerseits. Willst du den Dämpfer Durchschlagen lassen?
Ich finde 5 mm Puffer für eine richtig verpatzte Landung völlig in Ordnung. Beim Testrad (TYEE Flo) musste ich mehrfach den Druck erhöhen, weil ich bei jeder Abfahrt den Ring vom Dämpfer geschubst habe.

Bei verpatzter Landung waren bei mir ca. 5 mm Luft bis zum Ende. Genau dort wo ich sein will.

Gewicht inkl. Parkausrüstung 65 kg
Druck: 140 Psi
Sag: ca. 25% sitzend und ca. 20% stehend
Zugsufe: 5 Klicks richtung Schildkröte
Natürlich will ich nicht das er durchschlägt, hatte in Bischofsmais auch die 1 oder andere verpatzte Landung an den Tables, Drops und trotzdem war der Federweg ungenutzt. Ich will keine Durchschläge, sondern einfach wenn möglich den kompletten Federweg ausnutzen, so wie an der Gabel eben auch. Tyee FLO ist vom Dämpfer Setup leider kein Vergleich zum normalen, sorry. Der Dämpfer ist komplett anders konfiguriert. Sonst könntest Dir auch gleich das normale kaufen. siehe Bild:
a8uma8e5.jpg


ich fahr mein Tyee bei mit 25-30% SAG, noch keinen Durchschlag und auch immer die ca. 10mm Rest. Wenn man hier im Forum liest, ist das mit dem 2013-2014 Dämpfer normal. Propain würde den Debonair nicht anbieten, wenn er keinen Performance Vorteil bringen würde.
 
Zuletzt bearbeitet:

nationrider

Allroundlaie
Dabei seit
10. August 2001
Punkte Reaktionen
1.114
Ort
NRW, Deutschland, Erde
So aktuelles set-up update:
Fahr bei 80kg die Pike RC mit 60psi und den RC3 mit 140psi.
keine Durchschläge, 25 und 30 Prozent Sag, alles top:daumen: fahrwerk klebt
wie es soll und rad lässt sich immer noch aktiv fahren...
 
Dabei seit
2. Mai 2011
Punkte Reaktionen
637
Ich war Anfangs sogar am überlegen ob ich das Flo nehmen soll, weil ich unter dieser 75 kg grenze liege. Mir wurde aber gesagt, dass ich ruhig das normale nehmen kann und die Testfahrten mit dem Flo haben das in Sachen Dämpfer gestätigt.#

Die Werte die ich oben gepostet habe beziehen sich auf das normale Tyee.

5 mm ungenutzten Weg am Dämpfer finde ich schon sehr gut ausgenutzt. Eine Landung wird nicht sonderlich weicher wenn ich den rest auch noch ausnutze. Da scheint aber jeder verschiedene vorlieben zu haben.

Edit:

Ich glaube meine Pike ist kaputt. Die taucht mir mit 80 PSI bei 65 kg schon arg weg.
Und wir haben den gleichen Druck im Dämpfer Nationrider. So sind doch alle anders :D
 
Oben Unten