Einstieg ins dirten - Allgemeine Fragen

Dabei seit
31. August 2013
Punkte für Reaktionen
0
Hallo Leute,
ich habe vor, mir demnächst ein Dirt Bike zuzulegen.

vorab: ich kenne mich damit kein bisschen aus.

Vor allem möchte ich damit auf der Straße, in Skateparks und über selfmade Rampen fahren/springen.

Solche Rampen stelle ich mir da in etwa vor:


Dennoch möchte ich erst mal langsam anfangen und die grundlegenden Dinge wie Bunny Hops und das Überwinden von Rampen erlernen.
Ich bin also quasi total Anfänger. :D

In einem anderen Forum wurde ich bereits beraten. Dort hat man mir das YT First Love empfohlen.

Dazu habe ich übrigens auch eine Frage. So wie ich das rauslesen konnte sind im Lieferumfang KEINE Pedale enthalten, stimmt das?
Ansonsten ist aber alles dabei, oder?

Nun stellen sich für mich noch folgende Fragen:

  • Ist das YT First Love wirklich die beste Wahl?
  • Welche Größen brauche ich (Reifen / Rahmen / was es da sonst noch alles gibt)?

Ich habe gelesen, dass man einen für 26" Reifen vorgesehenen Rahmen nehmen und diesen mit 24" Reifen bestücken sollte.
Stimmt das? Für mich hört sich das irgendwie paradox an.

Ansonsten..
Ich bin 170cm groß, Schrittlänge 80cm und 18 Jahre alt (Joup, bin quasi ein Gartenzwerg. :D)

Außerdem würde ich gerne noch ein paar Empfehlungen für Handschuhe, Helm, Schloss und Pumpe hören.
Die Pumpe ist nicht das wichtigste, zur Not nehme ich eben irgendeine billige vom Discounter oder pumpe an der Tankstelle auf.
Die Handschuhe sollten nicht zu dick sein, aber es sollten lange sein, keine wo der halbe Finger raushängt.

Grüße,
getcolor
 
Zuletzt bearbeitet:

R.C.

Release Candidate
Dabei seit
25. August 2007
Punkte für Reaktionen
1.966
Vor allem möchte ich damit auf der Straße, in Skateparks und über selfmade Rampen fahren/springen.
Wenn du wirklich nur das machen willst, solltest du dir ein BMX kaufen, das geht damit besser und ist ausserdem noch billiger.
Haengt aber davon ab, was du mit 'Strasse' meinst, also ob du 'Street' (BMX) oder 'laengere Distanzen von A nach B' meinst (dazu brauchst du dann eine sehr lange Sattelstuetze fuer den Dirter).
 
Dabei seit
31. August 2013
Punkte für Reaktionen
0
Ich bin früher schon ein wenig BMX gefahren und hab dann zwischendurch immer mal ein Dirt Bike von anderen im Skatepark ausprobiert. Das hat mir deutlich besser gefallen als das BMX.
Jetzt möchte ich das einfach auch mal ausprobieren.

Irgendwann später möchte ich dann auch auf Dirts fahren, aber die ersten Jahre um mal alle Grundlagen und einige Tricks zu lernen nicht.
Ich denke mal wenn ich das beherrsche werde ich mir sowieso ein neues Rad zulegen wollen.

edit:
Ich habe mir jetzt mal folgendes Equipment rausgesucht:
Fox Youth Dirtpaw Costa Handschuhe
Vans Edgemont Men
RCP Big Air High Pressure
RCP High Secure Chain Plus

Helm und evtl. auch Handschuhe werde ich mir im Laden kaufen, die muss ich ja anprobieren.
Ansonsten.. was haltet ihr davon?
 
Zuletzt bearbeitet:

Tiliiy

ZweiSechsSpieler
Dabei seit
5. September 2009
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Rainau
Ich Persönlich bevorzuge es ohne Handschuhe zu fahren da es einfach angenehmer ist. Hast zwar schneller hornhaut tut aber dann nur auf einen kurzen zeitraum weh. Das Firstlove ist an sich nicht schlecht nur etwas schwer aber das kann ja im nachhinein verbessert werden. Aber als anfänger soll man ja mit Schweren Rädern üben. Helm kommt drauf an also für deinen Bereich einen Oneal Dirt Lid oder TSG Evolution Solid. Hast du einen Keller oder ne Garage wo verschliesbar ist ? oder brauchst du das Schloss nur um es in der Stadt Irgendwo an zu ketten ?

gruß tiliiy
 
Dabei seit
12. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
6
Ich empfehle die 5.10 freeride schuhe mit flatpedalen (entweder alu oder plastik) (plastik tut weniger weh hast du aber auch ein bisschen weniger grip.) ( als anfänger plastik pedalen ist günstiger und wenn man dann schon einige tricks kann würd ich jir alu holen wie die #sixpack icon al.) schienbeinschoner breuchstest du auch. An den Fahrrädern sind meistens keine pedalen mit bei, weil die meisten andere pedalen kaufen. Ich hab das #yt dirt love ( den großen Bruder des First love) First love ist gut als 24 zoll version vor allem wenn man in der stadt fährt. 24 ist wendiger also beim 180 oder 360. Ich hab mir heute den #poc receptor flow gekauft. Werd davon berichten. Der Dirthelm sieht echt gut aus. Mal sehen ob er nicht wackelt.

Gruß Tabletop
 
Dabei seit
12. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
6
Ja die hattenich auch mal sind aber nach einiger zeit gerissen das passiert aber manchmal bei plastik pedalen.
 
Oben