Enduro bike für große Fahrer

Dabei seit
20. Mai 2021
Punkte Reaktionen
0
Hi,
Ich bin auf der Suche nach einem enduro bike mit 160-180mm federweg vorne und hinten was für die Größe 1,97cm und 85kg passt. Mein Budget geht bis 2500-3000€ (gebraucht).
Wie in der Datei zu sehen ist das größte Bike das trek slash in XL ( größer als yt capra in xxl). Ich suche weiterhin nach einem propain tyee in 29 XL und cube stereo 170 in XL.
Gibt es weitere Bikes mit meinen Kriterien nach denen ich suchen könnte?
 

Anhänge

  • IMG_20220509_215505.jpg
    IMG_20220509_215505.jpg
    202,5 KB · Aufrufe: 42
Hilfreichster Beitrag geschrieben von discordius

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Dabei seit
13. März 2012
Punkte Reaktionen
394
ich bin noch größer und bei meiner letzten ausgiebigen Recherche für ein Gravelbike fand ich die folgende Webseite recht hilfreich: https://bike-stats.de/
Eine Geometrie Datenbank, die dir auch vergleichbare Räder anzeigt und visualisiert. Ist einfacher als Excel Tabellen anzulegen.
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von discordius

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

Milsani

Haldenhonk
Dabei seit
2. September 2001
Punkte Reaktionen
2.675
Ort
Woanders is auch Scheiße!
Hi,
Ich bin auf der Suche nach einem enduro bike mit 160-180mm federweg vorne und hinten was für die Größe 1,97cm und 85kg passt. Mein Budget geht bis 2500-3000€ (gebraucht).
Wie in der Datei zu sehen ist das größte Bike das trek slash in XL ( größer als yt capra in xxl). Ich suche weiterhin nach einem propain tyee in 29 XL und cube stereo 170 in XL.
Gibt es weitere Bikes mit meinen Kriterien nach denen ich suchen könnte?
Ich bin ähnlich lang wie du und finde LAST Glen/Coal von der Geo her sehr brauchbar. Fahre selbst ein Glen V1. Die Dortmunder setzen das mit dem Scaled-Sizing gut um. Die Lagerung gilt als recht robust, bei Gebrauchtkauf nicht ganz unwichtig.

M.
 
Dabei seit
14. April 2011
Punkte Reaktionen
234
Hi,
Ich bin auf der Suche nach einem enduro bike mit 160-180mm federweg vorne und hinten was für die Größe 1,97cm und 85kg passt. Mein Budget geht bis 2500-3000€ (gebraucht).
Wie in der Datei zu sehen ist das größte Bike das trek slash in XL ( größer als yt capra in xxl). Ich suche weiterhin nach einem propain tyee in 29 XL und cube stereo 170 in XL.
Gibt es weitere Bikes mit meinen Kriterien nach denen ich suchen könnte?
Raaw Madonna
Pole Evolink
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
9.950
Ort
Allgäu
Persönliche Meinung, beide Bikes sind dir zu klein.

Hab ich spontan auf einem asphaltierten Pumptrack durchgepumpt. Bin 1,86m und der Besitzer war 1,85m oder so. OK ich mag keine kurzen Bikes und hatte keine Sekunde eine Eingewöhnungszeit damit.

cube stereo 170 in XL.
Das XL bei Cube ist bei anderen ein L.

Bitte streich alles unter 500 Reach aus deiner Liste.
 
Dabei seit
3. April 2018
Punkte Reaktionen
42
Ich fahr mit 1,93m ein Radon Swoop 10.0 in XL.
Passt fuer mich wunderbar, nur der lange Sitzdom find ich nicht besonders toll.
Ich haette gerne ne 210er Dropper gefahren, aber bei ner 175er Reverb ist Schluss.
Duerfte bei Dir dann wieder passen.
 
Dabei seit
13. Dezember 2010
Punkte Reaktionen
333
Das Orange Alpine 6 wird auch in xxl angeboten, hatte ich gestern vergessen. Das ist das, was ich mit der MRP Doppelbrücke in xl fahre.
 
Dabei seit
20. Mai 2021
Punkte Reaktionen
0
Was haltet ihr von dem trek slash? Von den Geometrie Daten wirkt es sehr groß.
Das einzige wss mich daran stört ist das es für den Preis eine nicht ganz so gute Ausstattung hat durch die importkosten.
 

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte Reaktionen
3.475
Ich denke bei deinem Budget gibts als neu eh nur das Ghost Riot. Denke das hat in XL auch um die 510 oder sogar mehr Reach.
 
Dabei seit
14. April 2011
Punkte Reaktionen
234
Trek baut sehr flache Sitzwinkel. Auch wenn virtuell sie gute Werte haben, kann es bei langen Beinen schnell passieren, dass du auf der Hinterachse hockst.
 
Dabei seit
14. April 2011
Punkte Reaktionen
234
Und abgesehen vom sitzwinkel?
Hier steht ein bisschen was zum Slash und noch viel mehr in den anderen Foren...
 
Dabei seit
14. April 2011
Punkte Reaktionen
234
Dabei seit
24. Juni 2021
Punkte Reaktionen
268
Ort
Regensburg
Das Slash hat keine mitwachsenden Kettenstreben, d.h. bei den großen Rahmen wird es m.M.n. unstimmig.
Gibt Leute die mögen das verspieltere Heck und kompensieren das mit der entsprechenden Fahrtechnik und hängen über der Front.

Wenn das Budget ggf. noch anpassbar ist gebe ich + 1 Empfehlung für das Raaw Madonna. Vll. findet man ja ein gebrauchtes V2.
 
Dabei seit
24. April 2019
Punkte Reaktionen
88
Im Bikemarkt ist ein Last Glen in XXL für 2500 VHB. Ist weder meine Anzeige noch kenne ich den Verkäufer, aber es ist ein empfehlenswertes Rad im passenden Preisrahmen.
Das Angebot ist mir auch aufgefallen. Auch wenn es nicht ganz in die geforderte Federwegsklasse passt - da wäre das Coal wohl geeigneter - sicherlich ein gutes Angebot. Ich selbst fahre mit 198cm ein XXL Glen und das passt wie ein Handschuh.
 

ollo

der hat was
Dabei seit
17. April 2004
Punkte Reaktionen
807
Ort
dem Flachen
Bike der Woche
Bike der Woche
Alutech Fanes oder Sennes in XL ..... bin 1,94 und gerade der Flache Sitzwinkel meiner Vorherigen Bikes war für mich vor 10 Jahren der Grund auf Alutech umzusteigen ..... nix mehr Affe auf Schleifstein usw.
 
Dabei seit
3. April 2018
Punkte Reaktionen
42
Scott Ransom XL koenntest Du Dir auch mal anschauen.
Bin ich in Stromberg in L und XL probegefahren. Das XL ist schon ein Schlachtschiff, noch etwas laenger als mein Swoop.
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
9.950
Ort
Allgäu
Scott Ransom XL koenntest Du Dir auch mal anschauen.
Bin ich in Stromberg in L und XL probegefahren. Das XL ist schon ein Schlachtschiff, noch etwas laenger als mein Swoop.
Glaube für einen 1,97m Fahrer dürfte es zu klein sein. Bin damals selbst das XL gefahren mit meinen 1,86m. Empfand es damals als etwas größer, kam da aber noch von einem 20" Cube, heute würde ich ohne Nachdenken das XL nehmen.
 
Oben Unten