Enduro Bike für (leichte) Freundin

DonCarbon

Der Schwabe
Dabei seit
2. Juli 2014
Punkte Reaktionen
192
Hallo Leute,

Meine Freundin hat gefallen am Sport (Enduro) gefunden. Sie hat aktuell ein Trek Fuel Ex 8 WMS mit 120/130mm Federweg. Sie kommt mit dem Bike so langsam an die Grenzen da die trails verblockter und die Sprünge größer werden.

Bikepark/Singeltrails, alles ist dabei.
70% angelegte trails und 30% Touren fahren.

Ich fahre ein TR Patrol und das passt perfekt zu meinem Fahrstil. Ist jedoch für sie zu teuer.

Sie ist 161cm groß 55kg mit Bekleidung und Helm, benötigt also am besten ein 27,5er bike in Größe S würde ich sagen (je nach Marke unterschiedlich). Federweg denke ich ab 150mm bis max 170mm
Preislich bis max 4000€

Habt ihr welche tips? Mir schwirrt Canyon/Propain/Trek/YT im Kopf
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. September 2015
Punkte Reaktionen
506
Ort
Gaaden bei Wien
Würde auch bei der Körpergröße ein 29er nicht ausschließen - meine Freundin fahrt mit 1,60 ein Specialized Levo, das passt schon gut und gibt auf verblockten Trails mehr Sicherheit.

Specialized Status mit 160mm wäre vielleicht eine Option, Mullet, kriegt gute Kritiken, und passt ins Budget.
 
Dabei seit
2. August 2019
Punkte Reaktionen
157
Meine Freundin hat sich ein gebrauchtes 2017er Propain Tyee 27,5" in Größe M gekauft und ist damit super zufrieden.
Sie ist etwas größer (169 cm) und kommt mit Größe M gut klar. Aber die kleineren Reifen sind definitiv ein großer Vorteil. Vorher hatte sie ein Hardtail mit 29" und da waren die Räder einfach im Verhältnis zu groß.

Das Tyee hat reichlich Federweg, ich glaube 170 mm vorne und 160 mm hinten, und ist mit den weichen Magic Mary Reifen eigentlich ein ziemlicher Monstertruck. Auch das Gewicht liegt bei über 14 kg, ich weiß es aber gerade nicht genau. Allerdings fährt sich das Tyee doch ziemlich effizient. Der Hinterbau wippt kaum und vor allem bergab gibt es massig Reserven und Sicherheit.

Das Rad haben wir knapp vor Corona gebraucht für 2k€ gefunden. Das P/L Verhältnis ist daher der Hammer!

Meine Freundin ist damit zumindest ziemlich overbiked, aber ist sehr zufrieden.
 

DonCarbon

Der Schwabe
Dabei seit
2. Juli 2014
Punkte Reaktionen
192
Würde auch bei der Körpergröße ein 29er nicht ausschließen - meine Freundin fahrt mit 1,60 ein Specialized Levo, das passt schon gut und gibt auf verblockten Trails mehr Sicherheit.

Specialized Status mit 160mm wäre vielleicht eine Option, Mullet, kriegt gute Kritiken, und passt ins Budget.
Danke für die Antwort. Ich denke am besten ein Par Bikes probefahren würde nicht schaden.
 

DonCarbon

Der Schwabe
Dabei seit
2. Juli 2014
Punkte Reaktionen
192
Muss den thread wieder hochholen, vielleicht wird mir/ihr weitergeholfen. Es steht das neue Trek slash 8 Raum. Denkt ihr für ihr Körpergewicht(55kg) passt der Dämpfer? Oder kommt sie da mit dem rebound/compression an die Grenze für ein gutes setup?
Leider hat der im neuen slash nur 3 Modi anstatt einer anpassbaren lsc. Gescheite Probefahrt kann nicht unternommen werden, da es fast überall in ihrer Größe ausverkauft ist. Klassische Parkplatz rollen oder Treppen sind nur drinn.
 

Geisterfahrer

unplugged
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
14.151
Ort
Nordbaden
Noch ein Einwurf: Reichen ihr 100mm Verstellweg an der Stütze? Oder passen da tatsächlich noch mehr rein in S?

Den Dämpfer kannst ja notfalls zu MST zum Tuning schicken, der passt das Shimstack schon so an, dass es gut für Deine Freundin passt.

Persönlich würde ich bei 1,61m Körpergröße kein 29"-Enduro nehmen, aber das müsst Ihr natürlich entscheiden.
 

DonCarbon

Der Schwabe
Dabei seit
2. Juli 2014
Punkte Reaktionen
192
Noch ein Einwurf: Reichen ihr 100mm Verstellweg an der Stütze? Oder passen da tatsächlich noch mehr rein in S?

Den Dämpfer kannst ja notfalls zu MST zum Tuning schicken, der passt das Shimstack schon so an, dass es gut für Deine Freundin passt.

Persönlich würde ich bei 1,61m Körpergröße kein 29"-Enduro nehmen, aber das müsst Ihr natürlich entscheiden.
Hmm ja, wegen dem dropper habe ich mir auch schon Gedanken gemacht. Wir schauen uns das heute mal vor Ort im Laden an. Liefersituation ist gerade echt beschissen. Am besten wäre ein Remedy, ist jedoch nicht verfügbar, farblich gefällt ihr das slash 8 in Miami Green besser…
 
Dabei seit
3. Februar 2018
Punkte Reaktionen
1.554
Ort
mainz
Also ich bin gerade mit ner ca 164 großen freundin am überlegen ob man ihr 2019er Rallon zum Mullet umbauen kann. Sie fährt das jetzt schon eine ganze weile aber an jeder bike hose sieht man spuren von Kontakt mit dem hinterrad.
 

DonCarbon

Der Schwabe
Dabei seit
2. Juli 2014
Punkte Reaktionen
192
Sie hat gerade ein Trek Fuel Ex in 27,5+, das kommt 29er nahe. Bisher hat sie keine Probleme mit dem Hinterad gehabt.
Ich denke am besten wäre es das bike zu testen. Ich habe gesehen es gibt 2h von uns win Testcenter mit einem Slash 8. Das wäre dann die beste Möglichkeit zu checken, ob das slash 8 wirklich passt.
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
5.180
Ort
München
Preislich bis max 3000€

Habt ihr welche tips? Mir schwirrt Canyon/Propain/Trek/YT im Kopf
Bei dem Budget kannst wohl alle außer Canyon streichen?

Viel mehr fällt mir nicht ein:


Ah doch Propain:
 

DonCarbon

Der Schwabe
Dabei seit
2. Juli 2014
Punkte Reaktionen
192
Bei dem Budget kannst wohl alle außer Canyon streichen?

Viel mehr fällt mir nicht ein:


Ah doch Propain:
Budget hat sich verändert auf bis zu 4K.

Canyon war auch ein Favorit. Aber nix lieferbar. Ihr größe erst im Herbst :D

Propain finde ich teuer von P/L Verhältnis. 3600 für das tyee cf in Grundaustattung. Da ist das Trek besser vom P/L Verhältnis
 

DonCarbon

Der Schwabe
Dabei seit
2. Juli 2014
Punkte Reaktionen
192
Das slash 8 haben wir uns angeschaut. Leider nur in M dagehabt. M ist ihr zu groß, S sollte perfekt passen. Das mit der Sattelstüze ist so ne Sache. Die ist zu hoch für Sie. Da müsste man nach einer kleineren schauen wenn es eine gibt…
Gekauft ist noch nichts, aber das Slash 8 gefällt ihr sehr. Jetzt mal schauen wo es das in Größe S noch gibt zum Testen.
 
Dabei seit
3. Februar 2018
Punkte Reaktionen
1.554
Ort
mainz
Ich denke am besten wäre es das bike zu testen. Ich habe gesehen es gibt 2h von uns win Testcenter mit einem Slash 8. Das wäre dann die beste Möglichkeit zu checken, ob das slash 8 wirklich passt.
Das würde ich auf jedenfall empfehlen. Und wenns geht auch mal was steiles technisches fahren, bei absätzen ect kommt man am ehesten mit dem hinterrad in kontakt
 
Oben Unten