Enduro bis ca.3000€ für großen schweren Fahrer

Dabei seit
28. Mai 2012
Punkte Reaktionen
1
Hallo zusammen,

leider bin ich beim lesen der vielen Topics nicht schlauer geworden und benötige etwas Hilfe bevor ich einen Fehlkauf tätige..

zu mir erstmal
Junge 31 Jahre, 194cm groß, habe eine Beinlänge von ca 90cm und bin zarte ca. 110kg schwer mitlerweile.

Das Faherprofil sind, viel Singletrails durch den Wald mit leichten Anstiegen (bin dennoch ein schlechter Bergauffahrer xD), kleine Touren um 20km mit der Freundin und zukünftig vermehrt Bikepark besuche mit Abfahrten von Flowtrail bis zur DH-Strecke.
Vor einer halben Ewigkeit bin ich viel Dirt/Street gefahren mit dem guten Fusion Hellfire, zwischenzeitlich mal ein Nukeproof Mega und nun seit Jahren überhaupt kein Bike mehr bis ich mir letztes Jahr mein Trailhardtail in Form eines Dartmoor Primal zusammengeschraubt habe und ich nun zur härteren Gangart wechseln möchte, was mit dem Primal nicht so recht will und nun in andere Hände gegangen ist.

Ich bin mir etwas unschlüssig welches Bike zu mir am besten passt, vorallem auch aufgrund des Gewichts und der Garantie wegen dem Bikeparks.
Reichen mir 160mm v/h oder sollten es doch lieber knackige 180mm v/h werden?
Reicht ein Rahmen mit 480mm Reach oder sollten es doch eher min. 500mm sein durch meine Größe?
Macht Carbon überhaupt Sinn bei meinem Gewicht oder sollte man auch aufgrund von P/L lieber zu Alu gegriffen werden?
Natürlich gibt es noch viele andere Fragen welche mich zu keine Ergebnis kommen lassen, was wohl das beste bis ca.3000€ (natürlich Spielraum nach oben vorhanden wenn es Sinn macht oder nötig ist).

Besonders geliebäugelt hab ich mit Propain Tyee Al und Spindrift AL, das YT Capra oder Canyon Torque find ich auch nicht schlecht, wenn auch teilweise ausverkauft.
Würde bei der Schaltung gern auf SLX oder GX gehen, Federelemente wird wohl nur RS zur Auswahl stehen wobei ich Fox sehr gut finde vom Ansprechen.
Macht eines der Bikes Sinn eurer Meinung nach oder gibt es für das Geld besseres?

Ich hoffe ihr könnt mir etwas Hilfestellung geben damit ich keine. fehlkauf tätige.

Vielen Dank
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
6.115
Ort
Leipzig
Ob 160/160 oder mehr spielt jetzt für Flowtrails und gelegentlich DH Strecke IMHO nicht die Rolle, Carbon oder Alu würde ich vom Angebot abhängig machen, und 500 reach wären schon richtig aber sterben tust du mit 480 auch nicht.

Ich würde mal bei YT wegen Capra29 XXL schauen ob die morgen /übermorgen reduzieren.
 
Dabei seit
28. Mai 2012
Punkte Reaktionen
1
Das Giant scheint nicht schlecht, trotz günstiger Federelemente und naja Optik.
Könnte ein Ex-Testbike erwerben bei einem Händler ums Eck für knapp unter 3K€
Was sagt ihr zu dem Angebot?

Spindrift AL 27,5"
Rahmengröße: XL - Extra Large
Rahmenfarbe XL: Raw
Decal Kit: Racing Orange / Diamondblack
Griffe: Venomblack
Sattelfarbe: Diamondblack
Ausstattung S/M: Individual
Ausstattung L/XL: Individual
Federgabel: RockShox Lyrik Ultimate RC2
Dämpfer: RockShox Super Deluxe Coil Ultimate
Dämpferfeder RockShox: 500 lb
Antrieb: Individual
Antrieb Individual Schalthebel: SRAM X01 Eagle Trigger
Antrieb Individual Schaltwerk: SRAM X01 Eagle
Antrieb Individual Kasette: SRAM XG1275
Antrieb Individual Kurbel: SRAM X0/XX1
Antrieb Individual Kette: SRAM XX1 Eagle
Lenker: SIXPACK Millenium
Vorbau: SIXPACK Leader 50mm
Sattelstütze: Bikeyoke Revive 160mm
Sattel: SIXPACK Kamikaze
Bremsen: Magura MT7
Laufradsatz: ZTR Flow MK3
Reifenset: VEE Flow SNAP WCE Top40 Enduro
Reifen-Setup: Schläuche
Kettenführung / Bashguard: Ohne
 
Oben