Enduro-Freeride-Hardtail Tech Thread

Dabei seit
12. November 2004
Punkte Reaktionen
6
Ort
Heidelberg
Hi!
Ich hätte eine Frage zur Gabelwahl bei einem 29"-Stahl-Enduro-Hardtail. Zur Einordnung: Das Rad soll einen Lenkwinkel statisch von 63,5° und Kettenstrebenlänge von 450 mm haben. Soll ich lieber eine Durolux oder Auron nehmen? Ich würde die Gabel jeweils auf 140 mm traveln. Das können ja beide. Mein Gewicht ist ca. 75 kg. Vom Gewicht sind sie ja auch nicht weit auseinander.
Was meint ihr?
 

Muckal

#IBCexit
Dabei seit
12. November 2011
Punkte Reaktionen
4.653
Ort
Niederbayern
Servus zusammen!

Ich bin derzeit für mein Dartmoor Hornet BJ 2012 auf der Suche nach neuen Reifen, wollte mal die Schwarmintelligenz etwas nutzen, vielleicht hat jemand einen wertvollen Tipp:

  • Reifen sollte in 26" erhältlich sein
  • Breite so um die 2,4"
  • Derzeit fahre ich Magic Mary SG vorne und Rock Razor SG hinten, sind aber sauschwer und zu viel des guten
  • Trails bei uns sind eigentlich alle eher loser, aber nicht tiefer bis fester Waldboden mit vielen Wurzeln
  • Sollte halbwegs gut rollen bei genügend Grip
  • ausreichender Pannenschutz am HR für meine 90kg Körpergewicht
Ich hatte jetzt mal Conti Trailking oder Schwalbe Hans Dampf angedacht, habt ihr Empfehlungen für dieses Einsatzgebiet?

DHR II, vorne Maxxterra, hinten Dual.
 

Stevie8

In hardtails we trust
Dabei seit
16. März 2019
Punkte Reaktionen
1.964
Bezüglich Reifen: was seht ihr am Hardtail hinten im Vorteil:
  • 2.6 oder 2.8 Reifenbreite, Also ungedämpfter "Federweg"
  • 2.5 DD oder 2.6 SG mit deutlich weniger Volumen aber durch die Karkasse besserer Dämpfung
 

Seppl-

Bike -> Bier
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte Reaktionen
47.456
Ort
Planet Steel
Bike der Woche
Bike der Woche
Bezüglich Reifen: was seht ihr am Hardtail hinten im Vorteil:
  • 2.6 oder 2.8 Reifenbreite, Also ungedämpfter "Federweg"
  • 2.5 DD oder 2.6 SG mit deutlich weniger Volumen aber durch die Karkasse besserer Dämpfung
Fahr einen 27,5 x 2.8 und muss sagen dass ist merklich ein Unterschied zum 29x 2.4(2.5) mehr Dämpfung, weniger Druck, mehr Grip, in Verbindung mit nem huck Norris finde ich das schon sehr cool :)

7C10030A-BF55-4ED0-853E-467F9F3A3719.jpeg
 

zec

Dabei seit
15. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
1.561
Bike der Woche
Bike der Woche
Fahre am HR ebenfalls einen 2,8" (Maxxis Minion DHR II) oder den 2,6" Baron. Muss sagen, dass beide ein gewaltiger Fortschritt waren im Vergleich zum 2,4" Baron der zunächst oben war. Schon alleine deswegen, weil ich mit dem Luftdruck weiter runter gehen kann.
Den Maxxis mit der Exo-Karkasse muss ich aber mit Huck Norris fahren, was aber eine gut funktionierende Kombi ergibt. Den Reifen gibts jetzt aber in 2,8" und DD - das dürfte ziemlich gut passen.
 

Stevie8

In hardtails we trust
Dabei seit
16. März 2019
Punkte Reaktionen
1.964
Fahre am HR ebenfalls einen 2,8" (Maxxis Minion DHR II) oder den 2,6" Baron. Muss sagen, dass beide ein gewaltiger Fortschritt waren im Vergleich zum 2,4" Baron der zunächst oben war. Schon alleine deswegen, weil ich mit dem Luftdruck weiter runter gehen kann.
Den Maxxis mit der Exo-Karkasse muss ich aber mit Huck Norris fahren, was aber eine gut funktionierende Kombi ergibt. Den Reifen gibts jetzt aber in 2,8" und DD - das dürfte ziemlich gut passen.

Klingt auch sehr gut 2.8 DD, könnt halt schwer werden...
Aktuell bin ich mit 2.6 Hansi Dampf mit Noodle unterwegs. War eine Verbesserung gegenüber ohne inlay bezüglich dämpfung.

Vielleicht ist der 2.8 DD ein cooler Kompromiss...
 

Stevie8

In hardtails we trust
Dabei seit
16. März 2019
Punkte Reaktionen
1.964
Also 2.8 DD seh ich noch nicht auf der MAXXIS HP. Aber da der Assi als 2.6 DD kommt wird sicher auch der dhr so angeboten irgendwann.

Leider ist der 2.6 SG Hansi mickrig. Workaround aktuell wäre vielleicht Aggressor/Highroller 2.5 DD...
 
Dabei seit
27. Februar 2004
Punkte Reaktionen
88
Ort
Freiburg
Bezüglich Reifen: was seht ihr am Hardtail hinten im Vorteil:
  • 2.6 oder 2.8 Reifenbreite, Also ungedämpfter "Federweg"
  • 2.5 DD oder 2.6 SG mit deutlich weniger Volumen aber durch die Karkasse besserer Dämpfung

Für mich war/ist 2.5/2.6 hinten besser (seit längerem WTB -> Breakout, Convict, Trail Boss)... aber das hängt mit Sicherheit auch in großem Maße mit deiner Felge/Felgenbreite, deinem Körpergewicht und Fahrstil zusammen.
Ich bin halt ziemlich schwer und fahre Felgen mit 28-30mm MW... Die 2.5/2.6 WTBs sind in dieser Kombi für mich ein guter Kompromiss aus stabiler Felge, definiertem Fahrverhalten, gut dämpfender und stabiler Karkasse und nicht zu starker Flankenexposition. Nachteil: Gewicht... aber wenn man selbst nicht der Leichteste ist, sollte man seinem Material auch ein paar Gramm mehr zugestehen...
Die breiteren Schlappen, die ich bisher gefahren bin (auf Bikes anderer) waren mir immer etwas zu undefiniert (bei jedoch sehr guter Dämpfung).
 

Stevie8

In hardtails we trust
Dabei seit
16. März 2019
Punkte Reaktionen
1.964
Für mich war/ist 2.5/2.6 hinten besser (seit längerem WTB -> Breakout, Convict, Trail Boss)... aber das hängt mit Sicherheit auch in großem Maße mit deiner Felge/Felgenbreite, deinem Körpergewicht und Fahrstil zusammen.
Ich bin halt ziemlich schwer und fahre Felgen mit 28-30mm MW... Die 2.5/2.6 WTBs sind in dieser Kombi für mich ein guter Kompromiss aus stabiler Felge, definiertem Fahrverhalten, gut dämpfender und stabiler Karkasse und nicht zu starker Flankenexposition. Nachteil: Gewicht... aber wenn man selbst nicht der Leichteste ist, sollte man seinem Material auch ein paar Gramm mehr zugestehen...
Die breiteren Schlappen, die ich bisher gefahren bin (auf Bikes anderer) waren mir immer etwas zu undefiniert (bei jedoch sehr guter Dämpfung).
Ja leicht bin ich auch nicht... WTB hatte ich bereits in Arbeit. Wahrscheinlich nur Pech aber ich hatte in einem Verdict light/Hg einen 4cm Schnitt auf der lauffläche um einen seitenstollen. War halt im Winter. Kann passieren. Hatte ich halt sonst noch nie...
Das schreckt mich halt etwas ab...
 
Dabei seit
27. Februar 2004
Punkte Reaktionen
88
Ort
Freiburg
Ja leicht bin ich auch nicht... WTB hatte ich bereits in Arbeit. Wahrscheinlich nur Pech aber ich hatte in einem Verdict light/Hg einen 4cm Schnitt auf der lauffläche um einen seitenstollen. War halt im Winter. Kann passieren. Hatte ich halt sonst noch nie...
Das schreckt mich halt etwas ab...

Kann ich verstehen... zur Light-Karkasse kann ich wenig sagen, da ich bisher nur die Tough-Karkasse gefahren...
 

Stevie8

In hardtails we trust
Dabei seit
16. März 2019
Punkte Reaktionen
1.964
Light ist schon sehr gut. Vom Fahrverhalten empfehlenswert und vorne absolut ok. Wie gesagt war eher nicht das Problem der Karkasse, eher ein Schnitt/Riss in der lauffläche...
 
Dabei seit
27. Februar 2004
Punkte Reaktionen
88
Ort
Freiburg
Ja, der Slashguard ist leider nur seitlich... die Lauffläche hat halt nur die einfache Karkasse (im Gegensatz zur doppelten bei der Tough-Version)...
 

Stevie8

In hardtails we trust
Dabei seit
16. März 2019
Punkte Reaktionen
1.964
Keine Ahnung. Gefühlt war das damals ein Sprung im Gummibelag. Die karkasse ist ja drunter, laut meinem Verständnis.
Ich glaub das wäre auch bei tough passiert. Hab ja keine Luft verloren...

Hab damals a Foto gemacht, schau mal.
War ja auch noch eher neu der Reifen.

Aber wie gesagt kann passieren - Pech...
 

Anhänge

  • 20200126_122550.jpg
    20200126_122550.jpg
    378,3 KB · Aufrufe: 87

null-2wo

hellblaue mütze, lutscher hinter'm ohr
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
70.928
Ort
null-8cht-n9un
Bike der Woche
Bike der Woche
memo an mich selbst: sarkasmus besser kennzeichnen.

ich find' ja, der feiert sich bissl krass dafür, dasser das halbe video nur murmelbahnen mitn hardtail runterfährt. mITn hArDTäiL aLtÄhR! uUuhH yEäH wiE kRaSs :i2: als ob das völlig unmöglich wäre ohne 200 mm federweg vorne und hinten :spinner:
 
Dabei seit
10. August 2015
Punkte Reaktionen
925
memo an mich selbst: sarkasmus besser kennzeichnen.

ich find' ja, der feiert sich bissl krass dafür, dasser das halbe video nur murmelbahnen mitn hardtail runterfährt. mITn hArDTäiL aLtÄhR! uUuhH yEäH wiE kRaSs :i2: als ob das völlig unmöglich wäre ohne 200 mm federweg vorne und hinten :spinner:
Sarkasmus ist schon was ?

Ich finde Hardtail mit Stahlfeder mega geil. Ich finde wenn man merkt das man alles mitm Hardtail fahren kann wird das Fully uninteressant
 
Oben Unten