Enduro/Freerider für ca. 3000€ in "S"

Dabei seit
3. September 2020
Punkte Reaktionen
10
Ort
Düsseldorf
Hallo zusammen,

ich habe die SuFu benutzt und leider nicht so richtig etwas gefunden, was genau auf meine Suche passt.
Ich bin auf der Suche nach einem neuen/gebrauchten Enduro/Freerider für meine Freundin (1,62m) für um die 3.000€.
Genutzt wird das Bike hauptsächlich in Parks oder Davos/Nauders/Finale/Gardasee etc. - heißt eher weniger Uphill-Performance gefragt, aber dennoch soll es kein DH werden, da besonders die angesprochenen Regionen, aus meiner Sicht, mit einem DH keinen "Sinn" machen.
Bisher standen Spindrift, Torque, Capra immer wieder zur Debate. Dabei stellt sich weiterhin die Frage, auf jeden Fall 27,5er oder doch 29er, wobei hier(29er) die meisten Hersteller keinen S-Rahmen anbieten.
Eventuell habt ihr noch andere Ideen oder Anregungen zu Bikes mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis (Radon Jab 9.0 oder Ghost FR AMR 8.7)?
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
6.116
Ort
Leipzig
Für den Einsatzzweck evtl dann besser ein Mullet...?
3000€ gebraucht, gibt es da schon Pivot für? Commencal?
Warum sucht sie nicht selbst?
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
4.444
Ort
Allgäu
An Mullet habe ich auch schon gedacht - allerdings gibt es dort aktuell noch nicht viele Komplettbikes und der Gebrauchtmarkt ist leider nicht so üppig bei solch einem kleinen Rahmen.
Schau mal ob ein gebrauchtes Transition Scout oder Patrol findest. Beide 27.5 und können richtig was ab. Nicht sinnloser Federweg ab sehr gute Geo.
 
Dabei seit
4. September 2008
Punkte Reaktionen
73
Bei der Körpergröße scheiden die meisten 29er Bikes aus. Wenn du dir die wichtigsten Maße ansiehst (Reach, Überstandshöhe, Sitzrohrlänge, Einschubtiefe der Sattelstütze, Hub der Sattelstütze) bleiben nur sehr wenige Bikes übrig. Meine Freundin (1,60) ist mit ihrem Specialized Enduro 29 von 2018 nach einigen Modifikationen glücklich...
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
6.116
Ort
Leipzig
Ja. Aber k.A, obs taugt.

Capra 29 in M geht ja ab 1.64 laut YT Seite, das lässt sich problemlos als Mullet fahren wg. Flipchip. Capras fallen ja klein aus. Kannst ja mal durchrechnen wegen 42er Sitzrohr etc..
 
Dabei seit
3. September 2020
Punkte Reaktionen
10
Ort
Düsseldorf
Guten Morgen,
habe mich am Wochenende mal umgesehen und sowohl der Gebraucht- als auch Neumarkt bietet ja aktuell leider wenig an. Außer man möchte 5-6 Monate warten... :(
Dabei habe ich auf Kleinanzeigen ein Ghost FR AMR 8.7 AL U (neu) aus 2020, für genau 3k, gefunden.
Hat jemand zufällig Erfahrung mit diesem Bike? Zumindest von den Komponenten liest es sich sehr gut...
 

marc_us

www.awesome-mtb.com
Dabei seit
23. Juni 2012
Punkte Reaktionen
170
Ort
München
Da kann ich nur von einer Probefahrt auf einem SL AMR schließen.

Dieses lief ganz gut. Die Geo war irgendwo zwischen Kettenstreben zu lang, zm richtig Verspielt zu sein und zu kurz für enorme Laufruhe im Bezug auf den Reach.
Aber sn sich isses schon gut gefahren. Ist ja auch irgendwo Geschmackssache. Komponenten lesen sich tatsächlich recht gut.
Ein Kunde von mir hatte mit dem hinteren Syntace Laufrad mal Probleme, da ihm dort beim Freilauf ein Spacer gebrochen ist, welcher aus Plastik gefertigt war. Bei IIhm hat dann die Kassette komplett mit Freilauf gewackelt wie ein Kuhschwanz. Wurde aber auf Gewährleistung gemacht und sonst war er sehr happy mit dem Bike.

Greets M
 
Dabei seit
3. September 2020
Punkte Reaktionen
10
Ort
Düsseldorf
Danke für das Feedback - bei defekten Teilen (was ja wirklich immer mal vorkommen kann) wäre dann tatsächlich der Vorteil, dass das Bike volle Garantie hätte.
 
Dabei seit
4. September 2008
Punkte Reaktionen
73
Dabei habe ich auf Kleinanzeigen ein Ghost FR AMR 8.7 AL U (neu) aus 2020, für genau 3k, gefunden.
Hat jemand zufällig Erfahrung mit diesem Bike? Zumindest von den Komponenten liest es sich sehr gut...
Wenn ich es richtig sehe ist das Sitzrohr 410mm lang. je nach dem Wie es mit dem Knick passt wird wohl nur eine 100mm Dropper reinpassen.
 
Dabei seit
10. Juli 2017
Punkte Reaktionen
583
Ort
Regensburg
alternativ könntest du versuchen ein nomad v4 zu bekommen. ggf. gibt es dazu noch angebote fürs R Kit. wurde im Herbst des öfteren für knapp über 3k verkauft, da der nachfolger da ist. da wird aber wohl auch die größe s das problem sein.
anonsten evtl ein specialized status? lovehurts in regensburg hatte vor weihnachten mehrere größen im laden stehen.
 
Dabei seit
3. September 2020
Punkte Reaktionen
10
Ort
Düsseldorf
Die Größe und Verfügbarkeit steht leider oft im Weg...
Das Status stand auch hoch im Kurs - habe ich bisher leider nirgendwo(in passender Größe) mehr gefunden.
Sollte es das Ghost werden und sie sich am Ende doch nicht richtig wohl fühlen, kann ich im nächsten Winter auch einfach die vorhanden Komponenten auf/an einen anderen Rahmen montieren.
Das Ghost habe ich auch noch als 2019er Modell für 2,5 neu gefunden. Unterschied liegt nur in der Gabel Cane Creek Helm statt 36er Perf. Elite und der Bremse Code RSC statt Cura 4. Scheint mir ein wirklich attraktives Angebot zu sein.
 
Oben