Enduro One – Termine 2018: Winterberg und Roßbach neu dabei

SEB92

Fahrradfahrer
Forum-Team
Dabei seit
24. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
2.092
Standort
Waldkirch
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
18. August 2006
Punkte für Reaktionen
55
Standort
Gießen
Beginner richtet sich eher an die Anfänger, leider ist die Podiumsgeilheit in der Serie so verbreitet, dass hier oft Leute starten die locker in der Sport Top10 fahren, in der Sport genauso Leute die in die Pro gehören. Laut Enduro One sollen solche Leute sogar bei zu guten Ergebnissen in eine andere Klasse transferiert werden, ist noch nie passiert und man darf berechtigte Zweifel daran haben. Wenn solche Klassen gegeben sind, sollte der Veranstalter auch darauf achten, dass die bekannten Pappenheimer auch in die richtigen Klassen gruppiert werden!

An deiner Stelle würde ich Senior fahren und gut ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
18. August 2006
Punkte für Reaktionen
55
Standort
Gießen
Die Beginnerklasse sieht jedes Jahr aufs neue diese Leute. Ich finde es schlicht nicht fair gegenüber den wirklichen Enduro Novizen. Wenn z.B. Leute schon Jahre aktiv DH Rennen fahren, gehören die nicht mehr zu den Beginnern.
Es soll sich jeder seine eigene Meinung bilden. An sich gibt man sich Mühe und es ist auch immer wieder ein Progress zu erkennen. Ich fahre nächstes Jahr wieder. Gerade weil mich auch interessiert, wo es mit der E1 entwicklungstechnisch hin geht!
 
Dabei seit
25. August 2005
Punkte für Reaktionen
1.603
leuten podiumsgeilheit vorzuwerfen finde ich auch seltsam. da aburteilen anderer ist aber mittlerweile normal.
Wie der Nordhesse schon schrieb: Wenn jemand in der Beginner Klasse so ne Zeit fährt, wie in den anderen Klassen die ersten 10, dann kann man schon davon ausgehen, dass der/die da wohl irgendwie falsch eingestuft war, oder?
 
Dabei seit
8. Oktober 2015
Punkte für Reaktionen
14
Die "Podiumsgeilheit" kann ich, wenn ich mir die bisherigen Serienstarter anschaue, nur bestätigen. War letztes Jahr bei den Beginnern unterwegs. Lief sehr gut und ich war vorne mit dabei, weshalb ich jetzt in die Sport-Klasse gehe. 3-4 Leute, die konstant auf dem Podium zu finden waren und auch im Gesamtranking weit vorne waren, haben sich wieder in der Beginner-Klasse angemeldet. Unterm Strich: Die ersten 6 Plätze sind vermutlich immer vergeben, was den übrigen den Spaß nimmt. Das ist ein Problem, was die Enduro One auf jeden Fall angehen muss.
 
Dabei seit
8. Oktober 2015
Punkte für Reaktionen
14
Die "Podiumsgeilheit" kann ich, wenn ich mir die bisherigen Serienstarter anschaue, nur bestätigen. War letztes Jahr bei den Beginnern unterwegs. Lief sehr gut und ich war vorne mit dabei, weshalb ich jetzt in die Sport-Klasse gehe. 3-4 Leute, die konstant auf dem Podium zu finden waren und auch im Gesamtranking weit vorne waren, haben sich wieder in der Beginner-Klasse angemeldet. Unterm Strich: Die ersten 6 Plätze sind vermutlich immer vergeben, was den übrigen den Spaß nimmt. Das ist ein Problem, was die Enduro One auf jeden Fall angehen muss.
 

onkel_c

Nein zum BDR!
Dabei seit
6. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
784
Standort
Deutschlands Mitte
..., dass der/die da wohl irgendwie falsch eingestuft war, oder?
nö. er hat sich vermutlich selber so eingeteilt. ich assoziiere mit beginner klasse eben beginner im rennen. das heißt aber nicht, dass der betreffende beginner im endurofahren oder radeln allgemein ist.

ich denke, es gibt eine menge fixer leute, die noch nie im rennen am start waren. die starten dann eben mal in der beginner klasse um zu schauen. so what?
wenn man dort dann allen um die ohren fährt, dann startet man nächste saison automatisch in der sportklasse. so schon geschehen!
 
Dabei seit
25. August 2005
Punkte für Reaktionen
1.603
nö. er hat sich vermutlich selber so eingeteilt. ich assoziiere mit beginner klasse eben beginner im rennen. das heißt aber nicht, dass der betreffende beginner im endurofahren oder radeln allgemein ist.

ich denke, es gibt eine menge fixer leute, die noch nie im rennen am start waren. die starten dann eben mal in der beginner klasse um zu schauen. so what?
wenn man dort dann allen um die ohren fährt, dann startet man nächste saison automatisch in der sportklasse. so schon geschehen!
Zitat der Internetseite:
E1 Beginner
Nur eingeschriebene Fahrer(innen) mit keiner oder nur geringer Sporterfahrung.


Ich habe mich auch falsch eingeschrieben, nachdem mich ein Freund darufhingewiesen hat. Wenn du regelmäßig genau in dem Segment aufm Rad sitzt, schreibst du dich in alle anderen Klassen ein, nur nicht Beginner. Macht in meinen Augen Sinn, denn sonst vergleichst du dich in einer falschen Klasse. Denn: Wie es das Klassement zeigt, schreiben sich die Leute einfach willkürlich ein. Die Zeiten belegen das. Hast du dir dieses Jahr ein Enduro gekauft, fährst alles eher "anfängermäßig" runter, dann schreibst du dich in die Beginnerklasse ein. Bist du routiniert unterwegs, dann halt woanders.

Fährst du als Beginner in die Top 10 der Mens Kategorie, dann hast du wohl nicht erst seit letzter Woche Erfahrung damit, schnell zu fahren.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
7.322
Standort
New Sorg
Podiumsgeilheit, was ein Wort :D
Wen man ein Rennen fährt, dann ist doch das Ziel aufs Podium zu fahren. Oder ist das heutzutage nicht mehr so?
Bei der EnduroOne ist es halt so, das man selber entscheiden kann, auf welchem Niveau es einem reicht am Podium zu stehen.
Wenn die Möglichkeit nicht erwünscht ist, dann liegt ein Systemfehler im Reglement vor :ka:

G.:)
 
Oben