Enduro-Protektor: Alpinestars Alps 2 Knieschoner im Test

Enduro-Protektor: Alpinestars Alps 2 Knieschoner im Test

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxNS8xMC8xOTA4ODQyLXo0N20ybmw3cWhjcC1hbHBpbmVzdGFyc2FscHMya25pZXNjaG9uZXJ0ZXN0XzQtb3JpZ2luYWwuanBn.jpg
Los geht's mit einer weiteren Testserie: in den nächsten Tagen werden wir einen Schwung spannender Knieschoner für den Trail- und Enduro- bis hin zum Downhillgebrauch präsentieren. Den Start macht Alpinestars mit dem Alps 2.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Enduro-Protektor: Alpinestars Alps 2 Knieschoner im Test
 
Dabei seit
14. September 2004
Punkte Reaktionen
132
Ort
Regensburg
Freue mich schon auf die weiteren Tests, bin aktuell auch auf der Suche nach leichteren Schonern. Vielleicht kann man im Absatz "Tragekomfort" noch einen Satz zu den Größenverhältnissen machen, da manche Leser aufgrund fehlender Testmöglichkeiten vor Ort auf blinde Internetbestellungen angewiesen sind,

Danke Torsten
 
Dabei seit
29. Juni 2009
Punkte Reaktionen
612
Ort
Wien
mit Abstand bester Knie Protektor: ION K_Lite
bester Knie / Schienbeinprotektor: Endura Singletrack Shin (für Trail/Enduro)
ION K_Pact (für Bikepark/Downhill)

Sofern einem der reine Knieschutz reicht hat der ION E_Lite den Vorteil dass man ihn wirklich durchgehend anlassen kann da sich mit dem Protektor perfekt pedalieren lässt. Für 2016 gibt es eine Version mit Zippverschluss d.h. man kann ihn jetzt an/ausziehen ohne die Schuhe ausziehen zu müssen.

Ich habe die Erfahrung gemacht dass ich mir gerne die Pins auch ins Schienbein reinhaue und bin nach langen herumprobieren dann beim Endura Singletrack gelandet. Lässt sich super schnell an/ausziehen da nur 3 Kletts und annähernd genausogut pedalieren wie der ION. Der ION K_Pact hat den gleichen Komfort, deutlich mehr Schutz ist dafür aber auch doppelt so schwer.

Ellbogenschutz: ION E_Lite!
Die Ellbogenversion vom Endura Singletrack hat mir hier z.b. weniger gut gefallen, unnötige Kletts und zu unflexibel im Tragekomfort.
 

Beppe

take your protein pills and put your helmet on
Dabei seit
7. September 2003
Punkte Reaktionen
796
Ich war gerade mit meinen neuen IXS Dagger in Südtirol und bin begeistert von Passform und Tragekomfort insb. beim pedalieren.
Die Teile tragen sich wie ein Maßanzug.

12141770_946858448713321_5672969150541690958_n.jpg
rachel-atherton-on-the-new-gt-fury.JPG
IMG-20151009-WA0036.jpg
 

Anhänge

  • 12141770_946858448713321_5672969150541690958_n.jpg
    12141770_946858448713321_5672969150541690958_n.jpg
    128,9 KB · Aufrufe: 143
  • rachel-atherton-on-the-new-gt-fury.JPG
    rachel-atherton-on-the-new-gt-fury.JPG
    235,6 KB · Aufrufe: 49
  • rachel-atherton-on-the-new-gt-fury.JPG
    rachel-atherton-on-the-new-gt-fury.JPG
    235,6 KB · Aufrufe: 154
  • IMG-20151009-WA0036.jpg
    IMG-20151009-WA0036.jpg
    96,7 KB · Aufrufe: 123

Beppe

take your protein pills and put your helmet on
Dabei seit
7. September 2003
Punkte Reaktionen
796
mir passen sie gar nicht. viel zu klein.
auch der durch die hartschale abgedeckte bereich ist mir zu klein.

Hab jetzt die verschiedensten durch und es zeigt sich immer wieder, je besser der Knieschutz passt, desto öfter und williger lege ich ihn an.
Wenn Dir der Dagger zu klein ist, schau mal nach dem Cleaver.
 
Oben