Enduro (Specialized S-Works) 2013

jan84

bingobongoracing
Dabei seit
8. August 2005
Punkte Reaktionen
1.127
Die Fanes fährt sich richtig gut. In wieweit die mittlerweile auffm grünen Zweig sind was die Haltbarkeit angeht weiß ich nicht. Im Bekanntenkreis hab ich zuviele Leute mit defekten Rahmen als das ich das Bike in dieser Hinsicht weiterempfehlen würde.

Was die Haltbarkeit angeht biste bei Trek und Speci wahrscheinlich mit am besten dran.

Grüße,
Jan
 

twostone

Zürich
Dabei seit
18. März 2013
Punkte Reaktionen
0
Ort
Zürich
was ich mich gerade frage, (nachdem ich einige Presseberichte und Werbeartikel gelesen habe) wieso macht Alutech einen Carbonhinterbau, und Speci verzichtet beim S-Works bewusst darauf??
 
Dabei seit
21. März 2005
Punkte Reaktionen
166
Irgendwie scheint Specialized das nicht hinzubekommen. Oder sparen sie es sich nur für die Zukunft auf um mal wieder etwas neues bringen zu können?
Für den Preis eines S-Works Rahmensets ist es jedenfalls schon etwas frech keinen Vollcarbon Rahmen anzubieten.
Schließlich ist der Hinterbau der gleiche wie bei den deutlich preisgünstigeren Varianten und bestimmt/evtl. sogar der gleiche wie beim Aluminium Einsteigermodell...
 

twostone

Zürich
Dabei seit
18. März 2013
Punkte Reaktionen
0
Ort
Zürich
Irgendwie scheint Specialized das nicht hinzubekommen. Oder sparen sie es sich nur für die Zukunft auf um mal wieder etwas neues bringen zu können?
Für den Preis eines S-Works Rahmensets ist es jedenfalls schon etwas frech keinen Vollcarbon Rahmen anzubieten.
Schließlich ist der Hinterbau der gleiche wie bei den deutlich preisgünstigeren Varianten und bestimmt/evtl. sogar der gleiche wie beim Aluminium Einsteigermodell...

Genau dasselbe ging mir auch durch den Kopf. Ich kann mir nur halt einfach nicht vorstellen, dass Specialized dass nicht hinbekommt.
:confused:
Und die Begründung im Preis zu suchen ist sicherlich auch falsch, da wie du sagtest @Ponch, der Preis eines S-Works schon hart an der Schmerzgrenze liegt.
Wird wohl ein Rätsel bleiben :)
(So nebenbei würde mich echt mal interessieren was da für ein Reingewinn pro Rahmen rausschaut:eek:)
 
Dabei seit
21. April 2005
Punkte Reaktionen
1.830
Hi,
vielleicht sind die Streben zu empfindlich, was Belastung beim Bremsen und Antrieb betrifft?

Für mich kann ich auch sagen, dass diese bei Stürzen am meisten mitgenommen werden :)

Kann mir nicht vorstellen, dass die sonst den Gewichtsvorteil nicht mitnehmen wollen, oder?

Die anderen Speci-Rahmen sind doch Vollcarbon oder?

grüße
sun909
 
Dabei seit
21. März 2005
Punkte Reaktionen
166
Vollcarbon sind bei Specialized neben den Hardtails nur die Epic Modelle (oder zumindest einige davon). Edit: Und für 2013 nun auch das S-Works Stumpjumper.
Vielleicht schaffen sie es bei den anderen Modellen nicht einen Gewichtsvorteil durch Carbon-Hinterbauten zu erzielen und verzichten dann aus Kostengründen gleich ganz darauf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Exekuhtot

Es gibt nicht zu eng es..
Dabei seit
18. April 2006
Punkte Reaktionen
21
Ort
Duisburg
Der Gewinn bei Carbon Rahmen ist nicht so hoch wie viele denken... Erst recht nicht wenn davon keine 10.000 Stück sondern nur ein paar hundert gebaut werden.

Carbon Hinterbau wird vermutlich in den kommenden Jahren kommen.

Beim Stumpi kam es ja auch erst dieses Jahr.
 

jan84

bingobongoracing
Dabei seit
8. August 2005
Punkte Reaktionen
1.127
Hab auch gestaunt als ich letztens mal mit den Preisen für hochwertige Fasern (in welchen Biketeilen die dann stecken ist natürlich nochmal ne andere Frage) zutun hatte... Fasern können aufjedenfall ziemlich teuer sein...
 
Dabei seit
21. März 2005
Punkte Reaktionen
166
Tatsächlich, das S-Worls Stumpjumper FSR hat nun auch einen Carbon Hinterbau.
Dann wird das Enduro sicherlich irgendwann auch nachziehen.
 

twostone

Zürich
Dabei seit
18. März 2013
Punkte Reaktionen
0
Ort
Zürich
Der Gewinn bei Carbon Rahmen ist nicht so hoch wie viele denken... Erst recht nicht wenn davon keine 10.000 Stück sondern nur ein paar hundert gebaut werden.

Carbon Hinterbau wird vermutlich in den kommenden Jahren kommen.

Beim Stumpi kam es ja auch erst dieses Jahr.

Aber Enduro's werden ja sicherlich nicht nur 1000Stück weltweit produziert oder? :rolleyes:
 
Dabei seit
21. März 2005
Punkte Reaktionen
166
Specialized macht mit Sicherheit genügend Geld mit ihren Carbon Bikes oder Rahmen.
Der Aluminium Hinterbau im S-Works hat für mich daher einen etwas bitteren Beigeschmack.
 

Exekuhtot

Es gibt nicht zu eng es..
Dabei seit
18. April 2006
Punkte Reaktionen
21
Ort
Duisburg
Ganz so viele Carbon Enduros wird es nicht geben.

Es ging auch nicht um konkrete Zahlen sondern darum, dass ein 0815 Hardtail Rahmen der seit 5 Jahren gebaut wird wesentlich günstiger ist als ein neuer Fully Rahmen in geringerer Stückzahl.
 

twostone

Zürich
Dabei seit
18. März 2013
Punkte Reaktionen
0
Ort
Zürich
Ganz so viele Carbon Enduros wird es nicht geben.

Es ging auch nicht um konkrete Zahlen sondern darum, dass ein 0815 Hardtail Rahmen der seit 5 Jahren gebaut wird wesentlich günstiger ist als ein neuer Fully Rahmen in geringerer Stückzahl.

Bin ich voll und ganz deiner Meinung. Allerdings kann ich mir trotzdem die Preispolitik nicht so ganz erklären..
Vorallem wenn man die Preise der Bikes in den verschiedenen Ländern anschaut. Da sind Preisdifferenzen von an die 1000Euro resp. Dollar vorhanden. Und es ist ja kaum möglich, dass sie in Ländern in denen das Teil für ein paar Dollar/Euro weniger über den Tisch geht Verlust machen, und dafür das Geld bei den anderen Verkaufsländern wieder reinholen...
Das schmerzt ein wenig. (Besonders mich als Schweizer:lol:)
 

jan84

bingobongoracing
Dabei seit
8. August 2005
Punkte Reaktionen
1.127
Das ist doch bei andern Produkten genauso. Letztendlich muss man sich halt angucken welche preislichen Möglichkeiten (Verhandeln, Import, ...) sich einem zu welchen Bedingungen (Aufwand, Gewährleistung, ...) bieten und dann entscheiden obs für einen ok ist oder nicht.
Was der Händler/Hersteller dabei verdient kann/sollte einem in dem Fall eigentlich egal sein (wenns einem unverschämt vorkommt, kauft man halt woanders :)).
 

pat

/|\
Forum-Team
Dabei seit
14. Januar 2002
Punkte Reaktionen
3.951
Ort
Zentralschweiz
Der Aluminium Hinterbau im S-Works hat für mich daher einen etwas bitteren Beigeschmack.
Redet ihr jetzt hier ein Problem daher, welches nicht existiert? :rolleyes: Ich wüsste nicht, was ich am Hinterbau des 2013er Enduros aussetzen sollte. Rahmengewicht ist i.O., unabhängig vom Material, Hinterbau wirkt solide und funktioniert, das zählt... so what? :confused:

Wem das Speci den Preis nicht wert ist, da ein Aluhinterbau dran hängt, ok, respektiere ich. Aber dann kauft er sich halt was anderes, z.B. ein Spicy 916 Framekit. Damit lässt sich ebenfalls ein schickes, schnelles und sehr leichtes (Vollcarbon) Enduro aufbauen. :)

Gruss pat
 
Dabei seit
21. März 2005
Punkte Reaktionen
166
Um den Preis ging es doch auch. Bei über 3000€ für den Rahmen darf man Vollcarbon erwarten. ;)
 

jan84

bingobongoracing
Dabei seit
8. August 2005
Punkte Reaktionen
1.127
Geschmackssache. Da erwarte ich vorallem nen leichten, gut funktionierenden zuverlässigen Rahmen und schnellen Support falls was kaputtgeht. Material is mir wumpe.
 
Dabei seit
21. April 2005
Punkte Reaktionen
1.830
Sehe ich ähnlich.

Wenn die Haltbarkeit fraglich ist, kann ich auf Carbon und Brüche verzichten.

Auch wenn mein persönliches Einsatzgebiet bzw. die Sturzanfälligkeit Carbon eh nicht vorsieht :D

grüße
 

twostone

Zürich
Dabei seit
18. März 2013
Punkte Reaktionen
0
Ort
Zürich
Sehe ich ähnlich.

Wenn die Haltbarkeit fraglich ist, kann ich auf Carbon und Brüche verzichten.

Auch wenn mein persönliches Einsatzgebiet bzw. die Sturzanfälligkeit Carbon eh nicht vorsieht :D

grüße

Sturz hin oder her, Spezi gibt ja ne (Achtung: gefährliches Halbwissen!) lebenslange Garantie auf den Rahmen oder nicht?
 

noam

Downhillschisser
Dabei seit
27. Mai 2005
Punkte Reaktionen
242
Ort
Osnabrück
Man könnte den Alu - Hinterbau auch mit den Belastungen bei Feindkontakt begründen.

Carbon ist äußerst empfindlich auf punktuelle Druckbelastung (, wenns denn Steif sein soll) Und gerade der Hinterbau hat doch im felsigen Geläuft des öfteren mal Feindkontakt mit Steinkanten oder ähnlichem. Ich könnte mir vorstellen, dass Alu diese besser wegsteckt und es bei Carbon relativ schnell zu Delaminierungen kommen kann, die dann beim nächsten harmlosen Sprung oder Wurzelteppich zum unschönen Bruch führen kann, was sicherlich den Ruf des Enduros nachhaltig schädigen kann.

Und da ein Enduro gern in diesem Geläuf eingesetzt wird, verzichtet man bewusst darauf um sich und den den Kunden zu schützen. Und ich finde Carbon nur um des Carbons willen macht wenig Sinn, wenns technisch keinen Mehrwert bringt

Ich glaube in der Produktion ist es außerdem ähnlich teuer Carbon oder Alu fertigen zu lassen
 
Dabei seit
21. März 2005
Punkte Reaktionen
166
Geschmackssache. Da erwarte ich vorallem nen leichten, gut funktionierenden zuverlässigen Rahmen und schnellen Support falls was kaputtgeht. Material is mir wumpe.

Bei einem S-Works erwarte ICH aber mehr. Nämlich absolut bestes Material und das technologisch derzeit machbare. Ansonsten brauche ich keinen S-Works Rahmen. Da würde es ein normales Specialized Carbon Rahmenset ebenfalls tun.
Derzeit verkauft Specialized den S-Works Rahmen doch aber nur durch den Cane Creek Dämpfer. Ansonsten bietet der Rahmen gegenüber den normalen Modellen doch keinen Mehrwert.


Ich glaube in der Produktion ist es außerdem ähnlich teuer Carbon oder Alu fertigen zu lassen

Das glaube ich nicht. ;)
 
Oben Unten