enduro.tirol Tour: Neue Enduro-Serie feiert Premiere

hellmono

veloholic!
Dabei seit
7. April 2013
Punkte Reaktionen
26.679
Ort
beverly hösel
Sehr cool! Würde mir einen guten Grund geben, doch noch mal in die Berge zu fahren dieses Jahr.
Wobei mindestens Sölden schon arg spät liegt. Da könnte man schon Spaß mit Schnee bekommen.
 
Dabei seit
9. April 2020
Punkte Reaktionen
62
Ort
Innsbruck
Sehr cool! Würde mir einen guten Grund geben, doch noch mal in die Berge zu fahren dieses Jahr.
Wobei mindestens Sölden schon arg spät liegt. Da könnte man schon Spaß mit Schnee bekommen.

Genau das habe ich mir auch gedacht und erwäge deswegen dort nicht an den Start zu gehen. Leider kann ich an den beiden anderen Terminen nicht, sonst wäre es wahrscheinlich Kitzbühel geworden...
 
Dabei seit
13. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
277
Ort
unknown
mal wieder ein paar wannabe rennen um zu zeigen wie geil enduro biken in tirol doch ist?

bekannte strecken in kitzbühl - eine einzige strecke die mir da einfällt ist der fleckalmtrail der wirklich cool ist, der rest wird wieder für rennen verfügbar gemacht, wo danach kein schwei* mehr fahren darf, ansonsten folgt anzeige. in der wildschönau war genau dasselbe.

innsbruck wo das bike(n) überall verboten ist, aber hauptsache wieder eine veranstaltung in der "bikecity".

der einzige ort der sinnvoll ist, ist sölden.
lachhaft.

an allen teilnehmern trotzdem viel spaß. als tiroler kotzen mich die ganzen heuchlerveranstaltungen nur noch an.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
18. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
84
Ort
Frammersbach
mal wieder ein paar wannabe rennen um zu zeigen wie geil enduro biken in tirol doch ist?

bekannte strecken in kitzbühl - eine einzige strecke die mir da einfällt ist der fleckalmtrail der wirklich cool ist, der rest wird wieder für rennen verfügbar gemacht, wo danach kein schwei* mehr fahren darf, ansonsten folgt anzeige. in der wildschönau war genau dasselbe.

innsbruck wo das bike(n) überall verboten ist, aber hauptsache wieder eine veranstaltung in der "bikecity".

der einzige ort der sinnvoll ist, ist sölden.
lachhaft.

an allen teilnehmern trotzdem viel spaß. als tiroler kotzen mich die ganzen heuchlerveranstaltungen nur noch an.
Alle die auch im KitzAlpBike drin sind, da brauchts kein Enduro 😁LissiOsl...
 

stuk

Basecamp: Campingplatz
Dabei seit
12. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
3.362
Ort
Draußen
auch das noch, langsam reicht es mit den Veranstaltungen!!!
Als Urlauber und Freizeitfahrer kommt man dann nicht auf die Trails.
Letztes Jahr waren z.b. zig Trails in Finale für eine Woche zur EWS gesperrt. Der Urlaub war extra so gelegt das die EWS schon durch ist, und da haben sie den Termin verschoben.
 
D

Deleted 283425

Guest
Enduro-Rennen in Sölden? Der Veranstalter hat scheinbar Humor.

(Jaaaaa, ich reduziere Sölden auf die per reguläre Lifte erreichbaren Murmelbahn-Strecken)

Das wird wirklich interessant ob da was gescheites = von außerhalb dabei ist.

Minimum 1 Stage wird aber sicher sein:
Trete diesen Flowtrail so schnell runter/rüber wie du kannst.

Dann noch der Nene + x.
 
Dabei seit
11. Dezember 2010
Punkte Reaktionen
1.012
Ort
Österreich
Gut dass sie es jetzt im Sommer machen. Ab November ist dann sogar auf dem Forstweg zur Arzler Alm Radfahren verboten, sprich in der Bike City Innsbruck kann man dann nicht mal mehr den einzigen offiziellen Trail legal fahren (außer man schiebt rauf).

Wobei das Winterfahrverbot eh versucht wird aufzuheben (und ja zumindest in IBK kaum Probleme gemacht hat). Das ist halt damals vertraglich nicht so gescheit gemacht worden – in Österreich dank der Bundesforst- und Landwirtschaftskammerverträge die meistens als Vorlage genommen werden leider recht häufig.
 

trailproof

Touren|Camps|Fahrtechnik
Dabei seit
31. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
221
Ort
Klagenfurt, Österreich
mal wieder ein paar wannabe rennen um zu zeigen wie geil enduro biken in tirol doch ist?

bekannte strecken in kitzbühl - eine einzige strecke die mir da einfällt ist der fleckalmtrail der wirklich cool ist, der rest wird wieder für rennen verfügbar gemacht, wo danach kein schwei* mehr fahren darf, ansonsten folgt anzeige. in der wildschönau war genau dasselbe.

innsbruck wo das bike(n) überall verboten ist, aber hauptsache wieder eine veranstaltung in der "bikecity".

der einzige ort der sinnvoll ist, ist sölden.
lachhaft.

an allen teilnehmern trotzdem viel spaß. als tiroler kotzen mich die ganzen heuchlerveranstaltungen nur noch an.
Österreich ist halt ein "Event-Land". Mehr kriegen wir nicht auf die Reihe. Grundsätzlich und ganzjährig die Lebensqualität der Bevölkerung verbessern spült in den Augen der Touristiker und Politiker zu wenig in die Kassen und hat keinen Werbewert...

Nicht falsch verstehen: Events, Rennen, Festivals sind was nettes und wichtig. Wenn aber (wie du sagst) nachhaltig nichts daraus entsteht, ist es für die Katz.
(Eventuell ist das ganze aber auch als weiteres Event zur Nutzung der OD Trails - die die Region ja attraktivieren - gedacht?)
 
Oben Unten