Enduro/Trail MTB für verspielten Anfänger

Dabei seit
30. April 2022
Punkte Reaktionen
35
Nein, bei ihm sieht das so aus :)
 

Anhänge

  • 1656791915013.png
    1656791915013.png
    1,4 MB · Aufrufe: 123
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
10.909
Ort
Allgäu
"Hossa die Waldfeh"😁...was hat der vor?
Wenn es kein DH Bike ist, dann ist sowas aktuell für den PoPo.
Vielleicht aber auch der Brutalofahrer der überall schnellster ist?

Aber der Typ in der Selbstwerkstatt meint dies und ein Kumpel das. Tja, ich finde die Tipps bisher eher richtig für den A......, klingen mir alle nach 5-7 Jahre verschlafen.
 
Dabei seit
30. April 2022
Punkte Reaktionen
35
Ja, ist nicht einfach durch den Dschungel der Meinungen zu navigieren ;)
Ich glaube der One Up Bashguard oben könnte ein ganz guter Kompromiss sein, zumal er zumindest nicht den Tretwiderstand steigert, die paar Extragramm werde ich schon verkraften und viiieeleicht erspart er mir ja wirklich einmal eine abgeworfene Kette? ;)

..das Ding ist aus dem Vollen gefräst...beim Drucken wäre ich mir nicht sicher, ob das stabil genug ist...ich werde berichten, hab morgen nen Drop wo ich immer aufsetze
bin gespannt
 
Dabei seit
30. April 2022
Punkte Reaktionen
35
Mit den horizontalen Ausfallenden beim BMX kennst du dich aus und hast da schon alles ausgereizt, also gespannt
Ich vermute es geht Dir um die Moeglichkeit das Hinterrad etwas nach hinten zu versetzen und so die Kette zu spannen?
Damit ist es bei mir leider nicht getan, da sind wirklich ein paar Glieder zuviel.
 

dasK

Saftbefehl!
Dabei seit
25. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
6.169
Ich vermute es geht Dir um die Moeglichkeit das Hinterrad etwas nach hinten zu versetzen und so die Kette zu spannen?
Damit ist es bei mir leider nicht getan, da sind wirklich ein paar Glieder zuviel.
Je nach Länge der Ausfallenden geht beim BMX vergleichsweise viel. Aber wenn du wirklich auf letzter Rille bist und es noch immer schlackert, muss gekürzt werden. Da müsste eine Halflink dran sein oder? Die sind in der Regel easy zu kürzen und brauchen kein Kettenschloss.
 
Dabei seit
30. April 2022
Punkte Reaktionen
35
Je nach Länge der Ausfallenden geht beim BMX vergleichsweise viel. Aber wenn du wirklich auf letzter Rille bist und es noch immer schlackert, muss gekürzt werden. Da müsste eine Halflink dran sein oder? Die sind in der Regel easy zu kürzen und brauchen kein Kettenschloss.
Nein leider keine half-Link ist eine normale Kette.
 
Dabei seit
30. April 2022
Punkte Reaktionen
35
Jau, keiner der Speichenschlüssel am Topeak Mini PT30 passt zu den Speichen an meinem LRS:
Welchen brauche ich denn dazu?

Vorne habe ich eine XT Bremse mit 4 Kolben, da passt dieser Abstandshalter oder?

Der Preis ist für so ein Stueck Plastik echt frech, gibt es da auch ein billiges Centprodukt?

Hat jemand eine Bezugsquelle für das hier?
 

mw.dd

Betretungsrechtsextremist
Dabei seit
18. Juli 2006
Punkte Reaktionen
43.928
Ort
Dresden
Vorne habe ich eine XT Bremse mit 4 Kolben, da passt dieser Abstandshalter oder?
Der Preis ist für so ein Stueck Plastik echt frech, gibt es da auch ein billiges Centprodukt?
Der Bleeding Block ist doch bei der Bremse dabei.
 
Dabei seit
30. April 2022
Punkte Reaktionen
35
So zurueck aus Zuerich. Mein Montageststaender ist nun auch da, leider bin ich erkrankt und muss erst gesunden bevor es weiter gehen kann.

Der Rahmen hier wäre sicher auch cool gewesen :)
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
10.909
Ort
Allgäu
Die Meinung der anderen Paradox-Fahrer, sowie meine als Paradox-Fahrer, kennst ja dazu aus dem Paradox Thread. Das Bike ist klasse, kann mir kein besseres Trail-HT vorstellen, aber es trifft nicht deine theoretische Vorstellung.

Edit: Sollte nicht so voreilig sein und mir erst mal alles anschauen statt doof klugscheißen
 

dasK

Saftbefehl!
Dabei seit
25. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
6.169
So zurueck aus Zuerich. Mein Montageststaender ist nun auch da, leider bin ich erkrankt und muss erst gesunden bevor es weiter gehen kann.

Der Rahmen hier wäre sicher auch cool gewesen :)
Mist! Ich hab kurz gedacht, da kommt eine günstige Paradox Schwester.😄 Ist dann doch leider "nur" ein 27,5" Paradox. 🤷🏼‍♂️
 
Dabei seit
3. Februar 2018
Punkte Reaktionen
2.962
Ort
mainz
Sieht schon sehr geil aus also Optisch.
Aber auch sonst ein interessantes bike.
Ich weiß nicht wann ich zuletzt so kurze kettenstreben gesehen habe aber das passt ja zur verspielten ausrichtung. Auch das man es wahlweise als full 27,5 mit 140-160mm Gabel aufbauen soll, oder also mullet mit 100-130mm gabel finde ich spannend.

Hier mal die Geo tabelle:
1657606710101.png

554mm Axle to crown passt zu ner 150mm 27,5" gabel ohne SAG btw.
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
10.909
Ort
Allgäu
Dabei seit
30. April 2022
Punkte Reaktionen
35
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
30. April 2022
Punkte Reaktionen
35
Wie gewuenscht Gewichte von Reifen + LRS. Vorne ist jeweils etwas leichter. Sehr günstige Küchenwaage würde ihr nicht aufs Gramm trauen. Das Reifen aufziehen ist unendlich muehsam, das Hinterrad habe ich nun endlich einseitig drauf, sodass ich noch gut Tubelessmilch einfuellen kann. Habe nur davon schon ordentlich Muskelkater in den Fingern :)
Irgendwelche Tips dazu bevor ich weinend zu meinen Kletterfreunden renne?
Der LRS kam mit kleinen Lackschaeden (siehe Foto). Ist bei dem Preis glaube ich nicht so schlimm, denke ein Steinschlag und es sieht aehnlich aus.
 

Anhänge

  • PXL_20220717_132244799.jpg
    PXL_20220717_132244799.jpg
    178,8 KB · Aufrufe: 47
  • PXL_20220717_132053603.jpg
    PXL_20220717_132053603.jpg
    146,7 KB · Aufrufe: 25
  • PXL_20220717_131935928.jpg
    PXL_20220717_131935928.jpg
    163,2 KB · Aufrufe: 26
  • PXL_20220717_131759538.jpg
    PXL_20220717_131759538.jpg
    166,4 KB · Aufrufe: 45
Oben Unten