Enduro tschechisch-technisch: „… Bist du mutig genug für eine grausame Erfahrung?!“

Enduro tschechisch-technisch: „… Bist du mutig genug für eine grausame Erfahrung?!“

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMC8wNy8yNDk1NDA3LW02dGd5dXh0czJucC1wNzE4NDkwMy1vcmlnaW5hbC5qcGc.jpg
Das Hardcore Blinduro wurde als absolute Grenzerfahrung für alle Rennsport-Enthusiasten angekündigt. Und tatsächlich trägt das Zweitages-Rennen im tschechischen Plesivec den Namen völlig zurecht. Diese Erfahrung haben am vergangenen Wochenende Max Schumann und Ines Thoma gemacht, die einen unterhaltsamen Rennbericht mitsamt toller Fotostory mitgebracht haben!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Enduro tschechisch-technisch: „… Bist du mutig genug für eine grausame Erfahrung?!“
 

Wbs_70

Dude of Sneznik
Dabei seit
3. Januar 2013
Punkte Reaktionen
2.945
Ort
Sneznik
Da Frage ich mich trotzdem warum bei sowas manche dennoch ohne FF fahren?

Ich hatte zum HC Blinduro auch Beide Helme mit und mich an Beiden Renntagen gegen den FullFace entscheiden.
Nicht ganz unerheblich war bei mir persönlich, dass man den Fullface auch auf den Überführungsetappen bergauf tragen muss solange man fährt. Es war schon warm und so gerne ich einen FF schätze, in dem dicken Helm schwitz ich mich auch gut voll. Die Stages da waren an Beiden Tagen nicht wirklich schnell, da es das Gelände nicht hergab, ich persönlich bin von Anfang an auf Vorsicht gefahren um die 2 Tage heil durchzukommen. soll heißen, man fährt da auch etwas "vernünftiger". Bis auf die große Anzahl vieler kleiner Steine gab es keine wilden Stellen oder große Drops. Der FF kann sicher mehr schützen bei einem OTB in ein Steinfeld. Auch ich habe das größere Sichtfeld der Halbschale eher als Positiv empfunden.
Am Ende es ist eine persönliche Entscheidung von erwachsenen Menschen und Alle die dort am Start waren, haben sicherlich eine gewisse Vorliebe und Vorerfahrung im Steilen/Technischen.
 
D

Deleted 247734

Guest
Im Zusammenfassungs-Video sieht das echt spaßig aus, stellenweise mega verblockt. Kann man sowas auch mit dem Hardtail fahren?
 
Dabei seit
3. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
3.077
Ort
Berlin
Du willst auf's Treppchen steigen? ...fahr einfach schneller!!

Die Wettkämpfe sind für ALLE offen. Es ist eigentlich der Sinn der Wettkämpfe, dass man sich mit anderen misst.

Lieber 5.ter, 13.ter oder 64.ter in einem top-besetzten Rennen als Vorletzter im Bratwurstrennen mit zwei Teilnehmern...

Schöne Grüße, Strilly Wicker!

@proshooto Top! @maxschumann wieder mal erklassige Bilder und toller Bericht!
Bis bald mal (hoffentlich)!
Habe ich gesagt, dass es um mich geht?
Bekommt euch Mal wieder ein
 
Dabei seit
3. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
3.077
Ort
Berlin
Hey, ja ich finde es eigentlich sehr schön beim Enduro, dass alle auf den selben Strecken fahren und jeder die Möglichkeit hat auch mal im direkten Vergleich gegen oder mit einem Profi zu fahren. Um's Treppchen wegnehmen geht es da sicherlich nicht. Wir sind ja auch froh, wenn wir aktuell Rennen fahren können. Liebe Grüße, Ines
Okay, das ihr auch froh seid, endlich mal wieder zu fahren, versteh ich sogar. Ich unterstell euch ja auch gar nicht, dass ihr jemanden was wegnehmen wollt, aber am Ende verschiebt sich das natürlichauf dem Podest wenn Pros an einem Jedermannsrennen teilnehmen.
Der direkte Vergleich.... Joaaa, denn den ich dann auf der Ergebnisliste, da ihr ja zu schnell fahrt. ;)
Aber danke für deine unemotionale Antwort. Viel Erfolg trotzdem weierhin
:bier:
 

osbow

soso
Dabei seit
23. Juni 2005
Punkte Reaktionen
4.226
Ort
Essen
Die belgischen Rennen (BEC, Superplastic) sind doch auch alle auf Sicht.

Zumindest in Amblève war das auch recht haarig. Hab mich selbst auf der ersten Stage so abgelegt, dass ich nicht weiterfahren konnte. Ohne FF mag ich das nicht machen.

Ich fands auch toll mal mit Martin Maes um die Wette zu fahren. Da sieht man mal wo der Hammer hängt.
Stimmt. Mein erstes und einziges Rennen war in Belgien (Enduro Esneux Easyphone Cup) und auf Sicht. War teilweise schon grenzwertig (für das erste Rennen) hat aber trotzdem Spaß gemacht.
 

Milsani

Haldenhonk
Dabei seit
2. September 2001
Punkte Reaktionen
2.787
Ort
Woanders is auch Scheiße!
Im Zusammenfassungs-Video sieht das echt spaßig aus, stellenweise mega verblockt. Kann man sowas auch mit dem Hardtail fahren?
Also ich nicht Fully würde mir aber da auch nicht weiterhelfen...? -aber wenn man ein gutes Auge, Balance und Fahrtechnik hat, warum nicht?

Ich kenne jedenfalls einige Leute die fahren so ähnliche Sachen mit dem HT und haben Spass dabei.

M.
 

Wbs_70

Dude of Sneznik
Dabei seit
3. Januar 2013
Punkte Reaktionen
2.945
Ort
Sneznik
Was denkst du über die Hardtail-Fahrbarkeit?
gute Frage, da ich mir die selber am zweiten Tag gestellt habe und auch schon große Lust gehabt hätte mit dem HT dort zu FAhren.
Als Hintergrund ist, dass ich aktuell mit einem 29er HT und 130mm FW auf 2,5" Stolle lokal stellenweise schneller unterwegs bin als auf meinem 650b Fully.

Grob gesagt: wenn Du viel Agilität auf dem HT hast und viel Kraftausdauer, immer schön mitgehst in den Steinfeldern und Dich leicht machst, wenn Du Gerumpel im Heck gut abkannst und sicher bist im Steilen Gelände, dann würde ich es mal probieren, dann sollte mind. die Hälfte der Strecken da auch halbwegs Spass machen mit dem HT. Vereinzelnt wird man def. langsamer sein im Vergleich zum Fully, Durchschlagschutz bzw stabiler HR Reifen wäre ein Muss am HT. DAs könnet klappen, ich würde es nicht ausschließen
 
Oben Unten