Enduro World Series #5 – Loudenvielle: Jack Moir und Harriet Harnden gewinnen Runde fünf

Enduro World Series #5 – Loudenvielle: Jack Moir und Harriet Harnden gewinnen Runde fünf

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wOS9Mb3VkZW52aWVsbGUtOTYwNi5qcGVn.jpeg
Bei der fünften Runde der Enduro World Series 2021 in Loudenvielle/Frankreich hatten die Fahrer mit einer schwierigen Strecke und noch schwierigeren Bedingungen zu kämpfen. Jack Moir und Harriet Harnden waren die Schnellsten in den Pyrenäen.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Enduro World Series #5 – Loudenvielle: Jack Moir und Harriet Harnden gewinnen Runde fünf
 
Dabei seit
4. September 2020
Punkte Reaktionen
4.035
Krass ist auch, wie konstant Harriet Harnden "an den richtigen Stellen" schnell ist. Startet "langsamer" in den Top5 und gibt auf der Queenstage dann mal eben 21 Sekunden an die Konkurrenz aus und schnappt sich den Tagessieg.
 
Dabei seit
10. November 2015
Punkte Reaktionen
915
Harnden is ja eine der wenigen die eigentlich aus der XC Fraktion kommt, die anderen sind meistens ja DH Umsteiger. Von dem her hat sie sicher einen guten Punch und eine hohe Schwelle. Spannend heuer bei den Mädls, hatte schon befürchtet die Isabeu fährt jetzt mal einfach die nächsten 5Jahre vorne weg. :p
 
Oben Unten