Endurohelm / Enduro Helm ... kein Full Face

uphillking

Soulbiker
Dabei seit
2. Juli 2003
Punkte Reaktionen
395
Ort
auf dr Alb
Vielleicht noch ein paar Erfahrungswerte zur Entscheidungsfindung.
Kopfumfang 59cm. Eher längliche Form.
Hätte gern einen gut belüfteten und noch einigermassen leichten Helm. Damit fallen schon die meisten vorher genannten aus dem Raster.

vor Kurzem probiert:
- Giro Xar. In Größe M zu eng an den Schläfen. Gibts jetzt im Bikemarkt zu kaufen.
- 661 Recon, Gr.L/XL: baut sehr breit. = Calimero-Look :-( Schade weil er mir sonst sehr gut gepasst hat.
- MET Parabellum: fällt recht groß aus. War mir in Größe L viel zu groß obwohl ich sonst Größe L brauche. Teste bald noch den Gr.M

Gefallen würde mir der IXS Trail in Farbe weiss. Leider finde ich ihn aber so nirgends zu kaufen.
http://products.ixs-sportsdivision.com/de/mtb-gravity-selection/helmets/trail-rs.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. März 2003
Punkte Reaktionen
8
Ort
Saarland/Siersburg
Ich hab einen 57 Eierkopf und habe folgende zwei Helme angehabt:
Mavic Notch in M - hat auf meiner Birne viel zu hoch gesessen, war zu klein.
Bluegrass goldeneye in L - viel zu groß, hatte was von Lord Helmchen (wer ihn noch kennt)
Warte jetzt mal auf den Forefront und den Bushwhacker. Sollen beide im März/April raus kommen.


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
 
Dabei seit
5. April 2012
Punkte Reaktionen
21
Hab auch einen 57er Eierschädel. Gestern kam mein Bell Super. Bin zufrieden, sitzt recht bequem. Hab meine Frau nach nem Pilzkopf gefrag, kam prompt die Antwort. Pilzkopf hattest die letzten Jahre mit deinem GIRO Dirthelm
 

kalkhoffpink

Trail-Seeker
Dabei seit
29. Januar 2010
Punkte Reaktionen
74
Ort
Bergisch-Gladbach
Hab auch einen 57er Eierschädel. Gestern kam mein Bell Super. Bin zufrieden, sitzt recht bequem. Hab meine Frau nach nem Pilzkopf gefrag, kam prompt die Antwort. Pilzkopf hattest die letzten Jahre mit deinem GIRO Dirthelm

Also ich hatte den Bell Super auch da. Bei meinem Eierkopf hatte ich rechts und links vom Kopf so viel Platz dass ich bequem einen Finger dazwischen stecken konnte. Das Helmband/Kopfband sass zwar schön straff, und der Helm fest, aber das Ding ist trotzdem rund. Außerdem war der Sitz nicht weniger pilzförmig als beim IXS oder dem URGE. Schlussendlich fand ich den Bell am wenigsten bequem, verglichen mit URGE und IXS. Die haben beide dickere und besser verteilte Pads...

Auf den Bildern wirkt der Mavic Notch mit am wenigsten heruntergezogen am Hinterkopf. Also eher wie ein AM-Helm und nicht wie die sogenannten Enduro-Helme.
 
Dabei seit
28. März 2011
Punkte Reaktionen
49
Ich hab mir der IXS Trail gekauft. Bin super zufrieden damit. Hab auch eine länglich und hohe Kopfform. Passform finde ich 1a. Verarbeitung sowieso.

Carapax hätte mir gefallen, aber leider weitestgehend noch nicht lieferbar.
 

der_Schwabe81

Randgruppler
Dabei seit
18. Juni 2012
Punkte Reaktionen
97
Ort
Württemberg
Bin auf den Carapax auch wirklich gespannt. Da mir der "alpine mythos" wirklich passt.

Inzwischen wird die Liste der Helme welche ich schon getestet habe immer länger, und keiner will so richtig passen/gefallen.
 

kalkhoffpink

Trail-Seeker
Dabei seit
29. Januar 2010
Punkte Reaktionen
74
Ort
Bergisch-Gladbach
Soeben habe ich die Antwortmail zu meiner Anfrage für die Verfügbarkeit des Smith Optics Forefront bekommen:

Dear Andy,
Thank you for writing e for your interest in Smith Optics,

Forefront will be available in Europe from next June.
All the best,
Chiara
 
Dabei seit
28. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
45
Ort
Kaiserslautern
Hallo,

Ich brauche mal eure Hilfe.


Habe heute den sixsixone recon stealth bekommen, sitzt super nur sehe ich damit aus wie hier schon irgendwo im Threat erwähnt wie calimero :).

Der Helm geht somit wieder zurück.

Habe jetzt noch vier Helme auf meiner Liste welche mir sehr zusagen und wollte fragen welcher von den genannten am schmalsten aufgebaut ist. Habe keine Lust Calimero auf'm Bike zusein.


Ixs trail rs
Bell Super
Urge enduro o matic
Met Parabellum
 

der_Schwabe81

Randgruppler
Dabei seit
18. Juni 2012
Punkte Reaktionen
97
Ort
Württemberg
Also ich habe ja auch ne sehr schmale Rübe und folgende Helme habe ich bisher erfolglos getestet ...

  • Bell Super
  • Casco Cuda Enduro
  • Giro Feature
  • Mavic Noth
  • Troy Lee Designs A1 Helm
  • TSG Substance 2.0
  • Urge All M
  • 661 Recon

Die sind gerade im Zulauf
  • Alpina Carapax
  • iXS Trail RS
  • Met Parabellum
 

kalkhoffpink

Trail-Seeker
Dabei seit
29. Januar 2010
Punkte Reaktionen
74
Ort
Bergisch-Gladbach
Habe jetzt noch vier Helme auf meiner Liste welche mir sehr zusagen und wollte fragen welcher von den genannten am schmalsten aufgebaut ist. Habe keine Lust Calimero auf'm Bike zusein.


Ixs trail rs
Bell Super
Urge enduro o matic
Met Parabellum

Hatte den Bell und den IXS getestet mit Eierkopf. IXS war am bequemsten. Sitz war bei beiden nahezu identisch. Bell sah nen Tacken besser aus. Würde den URGE empehlen, wenn der verstellbar wäre. Aber einzige Anpassung geht da über zwei verschieden dicke "Polster" Das ist doch recht wenig Anpassungsmöglichkeit....

Habe im übrigen die Drone (A1) testweise geordert, zusammen mit dem Scott Mythic (Stego). Müssten morgen eintreffen...

Parabellum schaut in der tat schmaler aus....*hmmmm*
 

damage0099

nick sagt alles...
Dabei seit
19. April 2008
Punkte Reaktionen
1.331
Ort
...wo die Berge (fast) eben sind :-(
Also ich habe ja auch ne sehr schmale Rübe und folgende Helme habe ich bisher erfolglos getestet ...

  • Bell Super
  • Casco Cuda Enduro
  • Giro Feature
  • Mavic Noth
  • Troy Lee Designs A1 Helm
  • TSG Substance 2.0
  • Urge All M
  • 661 Recon

Die sind gerade im Zulauf
  • Alpina Carapax
  • iXS Trail RS
  • Met Parabellum
Was war denn beim TroyLee A1 das Problem? => Calimero-Look oder deine "schmale Rübe"?
 

der_Schwabe81

Randgruppler
Dabei seit
18. Juni 2012
Punkte Reaktionen
97
Ort
Württemberg
Also der Alpina Carapax macht bis jetzt die beste Figur auf meiner Murmel ... möchte aber dennoch den Bluegrass Golden Eye testen

=====EDIT=====
Mein Frauchen und ich haben uns jetzt für den Alpina Carapax da er echt super passt, und einigermaßen vertretbar aussieht ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

kalkhoffpink

Trail-Seeker
Dabei seit
29. Januar 2010
Punkte Reaktionen
74
Ort
Bergisch-Gladbach
Habe heute den A1 zum testen bekommen. Dazu den Scott Mythic/Stego.

Also der A1 Helm schließt den Kopf schon ziemlich gut ein. Aber bequem geht anders. Da ist der IXS Trail RS deutlich komfortabler. Die Pads sind beim IXS dicker und besser angeordnet. Außerdem finde ich den Verschluss am Hinterkopf mit Polster (IXS) doch deutlich angenehmer als mit gummiertem Plastik beim A1. Die Bänder mit Kinnverschluss sind beim IXS auch besser angebracht. Nichts desto trotz hält der A1 besser am Kopf. Die Hinterkopfverstellung ist auch recht fein gerastert.

Der Scott Mythic ist total unbequem. Der fühlt sich an als wären gar keine Polster drin und der Helm sitzt mit dem Schamstoff direkt auf dem Kopf. Außerdem sind die Klicks der Hinterkopfverstellung gröber. Leicht ist man einen Klick zu fest oder zu locker.

Beide gehen zurück, denn die graue Version "Drone" vom A1 ist doch etwas unansehnlich. Neue Farben kommen ja bald und es gibt noch zu testende Konkurrenz....

Allen voran den Carapax in 57-62. Sonstige Helme scheitern an den Größen ab/bis 59.
 
Oben