Entlüftung durch Vakuum

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Hallo.
    Es gibt einen Weg, wie man eine hydraulische Bremse zu 100 % luftfrei bekommt. Das ganze funktioniert mit Unterdruck. Der Hintergrund ist, dass eine Luftblase durch Unterdruck ein grösseres Volumen einnimmt. Ich brauche Freiwillige in Kiel und im Umkreis von 20 Km.
    Grüße
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Epic-Treter

    Epic-Treter Handlangergehilfenazubianwärterpraktikant

    Dabei seit
    11/2004
    Auf die revolutionäre Technik ist bestimmt noch Niemand gekommen :p
     
    • Gewinner Gewinner x 4
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  4. Ich hol schon mal popcorn ... :hüpf:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
    • Gewinner Gewinner x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  5. S-H-A

    S-H-A

    Dabei seit
    12/2015
    Glaubst du ernsthaft das du es noch schaffst? Im x-ten Anlauf.... Bring dein Leben in die Spur.
     
  6. Revolutionär ist da garnichts dran. So werden Bremsen bei den Fahrzeugherstellern befüllt. Das muss schnell gehen und gründlich sein. Da ist so eine Fahrradbremse nichts wildes. Denkt bloss an Autos oder Motorräder. Stundenlanges entlüften?
     
  7. GeneralStone

    GeneralStone Eine Erscheinung

    Dabei seit
    06/2018
    Mit Unterdruck :confused:. Ich saug schon seit 30 minuten an meinem Schlauch, da füllt sich nichts :ka:
     
  8. S-H-A

    S-H-A

    Dabei seit
    12/2015
    Fester! Fester! Bis es in den Ohren knackt!
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  9. Bejak

    Bejak Ein Bejak hat drei Räder.

    Dabei seit
    08/2017
    Das ist ein kostspieliges Unterfangen, das funktioniert nämlich nur im Vorgarten der ISS. Testfahrten bevorzugtr dann auf dem Mond oder Mars! Da gibts bestimmt ganz dolle MTB-Trails.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  10. GeneralStone

    GeneralStone Eine Erscheinung

    Dabei seit
    06/2018
    Aua, das kenn ich: Nase zuhalten und kräftig Niesen o_O. Nene, hab kapituliert :oops:
     
  11. Ich kenne das nur mit Überdruck.
    Druckbeaufschlagung des Ausgleichsbehälter.
    Hab ich früher bei Autos so fast immer gemacht und ist soweit ich weiß auch heute noch stand der Ding.
    Abgesehen von neuen "High-Tech-Bomber" die sich zum Teil selbstständig über den ABS Block entlüften.
     
  12. pfädchenfinder

    pfädchenfinder Bademeister

    Dabei seit
    10/2007
    Blödsinn, Bräkfluid unten rein => Luft oben raus => fertich. (5sek. /10sek. wenn dus bist)
     
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. Ferkelmann

    Ferkelmann Schraubfauler Sack

    Dabei seit
    06/2007
    Nennt sich Zwangsentlüften, funktioniert prima ..
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  15. write-only

    write-only Chef, der Mann kann nicht lesen!

    Dabei seit
    03/2018
    Finde die Shimanolösung sogar noch besser
    [​IMG]
     
    • Gewinner Gewinner x 7
    • gefällt mir gefällt mir x 4
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  16. ---

    --- Oberschalthebel

    Dabei seit
    07/2011
    • gefällt mir gefällt mir x 6
  17. Gefällt mir :daumen:

    Noch besser wird es sicher mit einer "richtigen" Vakuumpumpe funktionieren. Drehschieberpumpen (mit sehr geringem Restdruck) gibt es mittlerweile für unter 100€ bei Ebay.
     
  18. Dann macht es Pluup und der Plastikgeber von Magura implodiert :D
     
    • gefällt mir gefällt mir x 4
  19. @Onkel_Bob@Onkel_Bob : so siehts aus, die richtigen Vakuumpumpen schaffen unter 1 mbar. Kein vergleich mit so einem Plastikkanister.
    Warum ich nicht meine Bremse nehme? Wie kommst Du darauf, dass ich das nicht gemacht habe? Die ersten "Freiwilligen" bekommen es umsonst ...
     
  20. @memphis35@memphis35: Deine Sorgen sind unbegründet, ein totales Vakuum hat bloss - 1 bar, der Bremsdruck ist um einiges höher. Das fliegt nichts auseinader, oder?
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  21. ---

    --- Oberschalthebel

    Dabei seit
    07/2011
    Wenn der Niederdruckbereich im Bremshebel den Unterdruck abbekommt geht garantiert etwas kaputt. Dann ist bei einer Shimanobremse die Membran am Arsch. Bei Hope und allen anderen Bremsen bei denen man die Membran zum Entlüften entfernen muß ist das kein Problem. Ob sich die Dichtungen bei Unterdruck genauso verhalten wie bei Überdruck ist ebenfalls fraglich.

    Ich weiß ja nicht wieviele oder wie oft du deine Bremsen so entlüftest aber so ein Gerät lohnt sich doch nur für große Werkstätten wo die Bikes im Akkord montiert werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2019
  22. Bei der von Magura empfohlenen Schnellentlüftung am Hebel wird auch ein Vakuum erzeugt - funktioniert perfekt, ohne dass etwas kaputt geht.

    Das Vakuum wird aber nur mit einer Spritze erzeugt, deshalb funktioniert es nur bei einem befüllten System mit geringer Restluft (jede Luftblase "verdünnt" das Vakuum).
     
  23. Basti138

    Basti138 mir is schlecht

    Dabei seit
    01/2014
    Willst du die Bremse luftfrei bekommen, oder kommt da dannach Öl rein?
     
    • Gewinner Gewinner x 4
  24. everywhere.local

    everywhere.local dieser bastifunbiker

    Dabei seit
    09/2008
    Ich hab neulich irgendwo erfahren, dass die Bremsflüssigkeit unter Normaldruck schneller siedet... Was ja logisch wäre...
    Daher erschliesst sich mir nicht ganz der Sinn der Sache. Zumal es "normal" ja super funktioniert
     
  25. Basti138

    Basti138 mir is schlecht

    Dabei seit
    01/2014
    Man könnte auch auf Druckluftbremsen umbauen.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  26. S-H-A

    S-H-A

    Dabei seit
    12/2015
    Ist ja noch "umweltschädlicher" als Mineralöl/Dot. Denk auch mal an die Dichtungen, bei dem ganzen Feinstaub.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  27. Das nennt sich Dampfdruck:https://de.wikipedia.org/wiki/Dampfdruck

    Bremsflüssigkeit bzw. Mineralöl haben bei Raumtemperatur einen Dampfdruck <1mbar. Das sollte also kein Problem sein.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1