Entscheidung Cube AMS/Specialized Pitch

Dabei seit
9. Februar 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Offenbach
Hallo zusammen,

ich quäle mich jetzt schon seit Wochen hier rum auf der Suche nach einem Bike, kann mich aber nicht entscheiden, aber will endlich Nägel mit Köpfen machen.
Ich habe im Moment 2 Bikes im Auge, die ich zu einem vernünftigen Preis bekommen könnte und mich würde interessieren, welches eurer Meinung nach besser zu meinem Einsatzzweck passen würde.

Ich bin 1,85cm groß und ca. 80kg "leicht". Fahren werden ich viel Waldautobahn, Feldwege, etc.
Unweit ist aber auch der Taunus zu dem ich sicherlich das ein oder andere WE mal einen Ausflug machen werden. Dann noch mal eine Tour um die 50km und vllt. auch mal ein Rennen fahren. Sprünge eher selten und wenn dann auch keine 10 Meter, aber ich lasse das Rad schon mal gerne laufen.

Ich schwanke im Moment zwischen einem 2009er Cube AMS Comp und einen 2008er Specialized Pitch Comp.

Das Pitch bin ich noch nicht gefahren und ich frage mich, ob das für meinen Einsatzzweck nicht etwas überdimensioniert ist. Allerdings habe ich zu Spec. eine besondere Beziehung. Schließlich habe ich früher mal in dem Laden gearbeitet und bin eigentlich recht überzeugt von deren Zeug.
Ach ich weiß einfach nicht :confused:

Was meint ihr?
Danke

Hier das Cube: http://www.cube-bikes.de/xist4c/web/AMS-COMP_id_30623_.htm#anker
HPA 7005 Hydroform STK Triple Butted, FSP 4-Link-System
16", 18", 20", 22", auch als Rahmenset
White Candy Blue oder Black'n'White
Rock Shox Reba SL 100mm, Motion Control, PopLoc
Manitou Radium RL 165mm Einbaulänge, Lockout
FSA No.10 semi-integriert
Easton EA30 Oversized
Easton EA30 Lowriser Oversized
Shimano Deore XT RD-M772 Shadow
Shimano SLX FD-M661, Down Swing, 34.9mm
Shimano Deore SL-M530 Rapidfire-Plus, 9-f.
Hayes Stroker Trail hydr. Scheibenbremse (180/160mm)
Shimano SLX FC-M660 Hollowtech II 44x32x22Z., 175mm, integriertes Innenlager
Shimano CS-HG50 11-32Z., 9-f.
Shimano CN-HG53
RFR ZX24
Shimano Deore XT Disc
Schwalbe VR:Nobby Nic Triple Compound 2.25/HR: Racing Ralph TC 2.25
Fasten Alu
RFR Natural Shape 0.1 M
Easton EA30 31.6mm
ca. 2300g*
ca. 12,4kg**

und das Pitch: http://www.specialized.com/bc/SBCBkModel.jsp?spid=39202&eid=2
All new M4 Pitch frame, M4 tubing, double ORE downtube, DMD front derailleur mount, sealed cartridge bearing pivots, replaceable hanger, bolt on cable guides, 150mm travel
S,M,L,XL
Blue
Rockshox Pike 327 for Specialized, 140mm travel, coil U Turn, alloy steerer, rebound adjust, Maxle 360 included
X Fusion 02R, 7.875x2.25", rebound adjust
1 1/8" threadless, black steel cups, loose ball bearings w/ seals
Specialized 3D forged alloy, 8 degree rise, 31.8mm 4 bolt clamp, S:60mm, M/L:75mm, XL:90mm
Specialized mid rise, butted, 31.8mm, 660mm wide, 8 degree up, 8 degree back sweep
SRAM X-7, mid cage
Shimano M580 LX, E type
SRAM X-5, 9-speed trigger
Hayes Stroker Ryde All new
Shimano M521, Hollowtech, Octalink spline, replacable rings w/ alloy outer
Shimano HG-50, 9-speed, 11-34t
KMC HG 73 w/ reusable Missing Link
Specialized/Alex RHD 26, double wall disc w/ eyelets, 32h
VR: Specialized Stout disc, sealed cartridge bearing, 20mm thru axle, high/low flange HR: Shimano M475L, 32h, 9-speed cassette
Specialized Eskar Sport, 26x2.3"
Specialized alloy 1pc body and cage, 9/16"
Specialized Enduro, 7mm steel rails
2 bolt micro adjust, 6061 alloy, black, 30.9 x 350/400mm
 
Zuletzt bearbeitet:

fone

Eigentlich cool
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
11.720
Ort
Bayerisches Oberland
Fahren werden ich viel Waldautobahn, Feldwege, etc.
Unweit ist aber auch der Taunus zu dem ich sicherlich das ein oder andere WE mal einen Ausflug machen werden. Dann noch mal eine Tour um die 50km und vllt. auch mal ein Rennen fahren. Sprünge eher selten und wenn dann auch keine 10 Meter, aber ich lasse das Rad schon mal gerne laufen.

dein einsatzzweck schließt das pitch aus, du wirst damit nur 3 kg zusatzgewicht, kraftraubenden federweg und eine sub-optimale geometrie mit schleppen.
 
Dabei seit
28. April 2008
Punkte Reaktionen
14
Für deinen Einsatzbereich ist das Pitch schon nutzbar. Ich hab auch seit 4 Wochen eins und bin bis auf 2-3 mal auch noch nix gröberes runtergedonnert (Dem Regen sei dank). Es ist halt im leichten Gelände sehr komfortabel aaaber auch ein wenig behäbig zu treten. Ich wechsel diese Woche die Reifen, hoffe mal die neuen bringen mir ein wenig mehr vortrieb. Wenn du nicht der Racer bist, aber mal ordentlich bergab Gas geben willst bist du sicher gut damit aufgehoben. Man kann wenn man mag halt auch mal schöö die Sau rauslassen ohne die Gedanken im Hinterkopf langsamer zu fahren

Oh das mit dem Rennen hab ich überlesen, mit meinem Pitch n Berg zügig hochzustrampeln fänd ich jetzt nich sooo pralle :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. November 2004
Punkte Reaktionen
5
... zwei völlig unterschiedliche Bikes.

Für den beschriebenen Einsatzzweck das Cube, von Speci wäre das dann eher das Stumpjumper FSR.

Viele Grüße. Guido
 
Dabei seit
9. Februar 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Offenbach
Ja das war mir schon klar, dass das 2 verschiedene Bikes sind.
Aber ich habe hier ein bisschen gesucht und das Pitch wurde oft auch für Touren empfohlen.

Eigentlich hatte ich mich gedanklich auch schon für das Cube entschieden, aber ein Speci hätte ich schon gerne, nur das sprengt leider mein Budget und dann kam so eins was in den Preisrahmen gepasst hätte.

Dann werde ich wohl ab Ende des Jahres mal den Markt im Auge behalten und gucken ob ich günstig einen Rahmen schnappen kann.

Danke allen
 
Oben Unten