Entscheidungsfindung + Aufbauthread Blackmtncycles MCD

Dabei seit
28. Juni 2019
Punkte Reaktionen
99
Ort
Bremen
Cooles Rad und super Farbe!



Ich finde die Fabric Scoop sehr gut. Die diversen Tests z.B. bei MBR und road.cc geben die diversen Modelle relativ gut wieder. An meinem MCD habe ich mittlerweile den Shallow, am Kona den Radius.

ja den Scoop und den Sport line hatte ich im Auge, mal gucken was ich da ausgeben möchte bzw. was mir bis dahin in die Finger kommt :D

Sag mal, welche Stechachsen hast du bei dir in den MCD geschraubt? Bzw. wie lang sind deine?
 
Dabei seit
28. Juni 2019
Punkte Reaktionen
99
Ort
Bremen
Bei Betrachtung des obigen Bildes isses nicht schwer zu erraten, was er dir als Sattel vorschlägt. 8-)
Ich war lange Zeit ein glühender Anhänger des Selle Itali SLR (sei es mit oder ohne Polster) und habe dann spaßeshalber mal einen SQLab 611 Ergowave Active gekauft. Den habsch mittlerweile an beiden Rädern. Kommt mir nix anderes mehr ans Rad als Sitzmöbel.
Aber die Sattelwahl ist ein unendliches Feld für Diskussionen.

Haste recht, da stand ich auf der langen Leitung :D Den Tune finde ich tatsächlich nicht sehr hübsch aber da muss sich ja im Endeffekt der Popo entscheiden...
 

a.nienie

<.v.n.+.
Dabei seit
10. Mai 2006
Punkte Reaktionen
23.478
Ort
@the border of the hinterland
ja den Scoop und den Sport line hatte ich im Auge, mal gucken was ich da ausgeben möchte bzw. was mir bis dahin in die Finger kommt :D

Sag mal, welche Stechachsen hast du bei dir in den MCD geschraubt? Bzw. wie lang sind deine?
frag direkt bei black mtn nach. dachte die infos wären auf der seite, finde sie aber gerade nicht in den tech infos.
 
Dabei seit
28. Juni 2019
Punkte Reaktionen
99
Ort
Bremen
frag direkt bei black mtn nach. dachte die infos wären auf der seite, finde sie aber gerade nicht in den tech infos.

doch die stehen auf der Seite vom Shop mit drin, allerdings nur mit den Maßen. Habe gerade welche von RockShox im Auge aber messe vorher nochmal alles nach... wollte mir nur n Tipp abholen, vielleicht hast du ja was gutes und günstigeres als die Robert Axle Project Dinger gefunden :)
 
Zuletzt bearbeitet:

reseda

Хармс
Dabei seit
20. Juli 2017
Punkte Reaktionen
3.152
Sag mal, welche Stechachsen hast du bei dir in den MCD geschraubt? Bzw. wie lang sind deine?

Diese beiden:

The Robert Axle Project Lightning 12x100mm, Steckachse für Vorderrad - M12x1.5mm Achse: 125 mm
The Robert Axle Project Lightning 12mm Steckachse für Hinterrad - M12x1,0 Achse: 162/167 mm
 
Dabei seit
28. Juni 2019
Punkte Reaktionen
99
Ort
Bremen
Diese beiden:

The Robert Axle Project Lightning 12x100mm, Steckachse für Vorderrad - M12x1.5mm Achse: 125 mm
The Robert Axle Project Lightning 12mm Steckachse für Hinterrad - M12x1,0 Achse: 162/167 mm

wie viele Gewindegänge oder mm sind bei dir auf der Schaltwerksseite noch frei? Ich messe ~172mm Außen-Außen, da würden ja ca. 5mm vom Gewinde nicht genutzt werden, das macht mich irgendwie nicht so glücklich...
 

reseda

Хармс
Dabei seit
20. Juli 2017
Punkte Reaktionen
3.152
Ich würde mich an die Empfehlungen der MCD Frame Tech Seite halten (* Suggested thru axles that are compatible).
 
Dabei seit
28. Juni 2019
Punkte Reaktionen
99
Ort
Bremen
unglaublich, der Typ antwortet immer innerhalb von Minuten..... jedenfalls die Antwort von Mike:
"The axle I list for sale on my site is 165mm because that's the closest length they have that is compatible with my frame. That's the minimum length. Ideal lengths would be 168mm -170mm. Anything longer wouldn't work because the threads would likely bottom out on the frame."

Ich habe eben mal rum geguckt und werde wohl die hier nehmen: https://r2-bike.com/ROCK-SHOX-Steckachse-Maxle-Stealth-12x142-mm-Giant-Rahmen-170-mm
14mm Gewindelänge passt auch haargenau laut Messschieber. Oder übersehe ich was?
 
Dabei seit
28. Juni 2019
Punkte Reaktionen
99
Ort
Bremen
Inzwischen sind fast alle Teile da, mir fehlen nur noch die Felgen... Da werde ich wohl auch noch 2-3 Wochen drauf warten müssen. Als Bremsen sind es jetzt am Ende die TRP Spyre geworden, recht günstig über eBay aus England ersteigert, auch schon begutachtet und geputzt :) Die nächsten Fotos mache ich wenn alle Einzelteile da sind, möchte einmal quasi das ganze Bike in Einzelteilen abfotografieren. Dann folgen auch welche von den einzelnen Aufbauschritten.

Die Steckachsen von RockShox funktionieren, aber leider mit Abstrichen. Vorne passt einwandfrei, hinten fehlt ziemlich genau ein Gewindegang also 1- 1,5mm. Hätte wohl doch die 168mm anstatt 170mm nehmen sollen. Entweder schneide ich das Gewinde nun ein wenig nach oder arbeite mit einer Unterlegscheibe auf der anderen Seite, darüber mach ich mir bis die Felgen da sind Gedanken bzw. muss ich gucken ob ich M12x1,5 als Scheideisen finde, M12x1,75 ist ja meiner Erinnerung nach der Standard. Umtauschen geht wohl nicht, Verpackung ist "offen" (zerpflückt) und der Lack ist nach der Verbauprobe nicht mehr ganz so perfekt, daher wird an dieser Stelle schön gepfuscht :)
 
Dabei seit
28. Juni 2019
Punkte Reaktionen
99
Ort
Bremen
eigentlich wollte ich den Aufbau schön dokumentieren aber dadurch, das ich teilweise sehr lange auf einige Sachen warten musste - und immer noch warte - hab ich nach und nach das Bike zusammen gebastelt, ungeduldig halt.
So sieht es jetzt aus...

Der Sattel wird noch gegen einen schwarzen getauscht der gerade noch auf einem anderen Bike steckt, den weißen hatte ich eben noch lose rumfliegen für eine Probefahrt.
Das Kettenblatt ist notgedrungen von meinem Rennrad geliehen, 39er Ultegra aus einer 2-Fach Kurbel, diese Woche sollte aber mein Garbaruk 44er NW in Oval mit direct-mount kommen, das wird optisch mein kleines Highlight :)
Der Vorbau wird noch gedreht und 1 Spacer weiter runter gesetzt, ich wusste das ich da sowieso nochmal dran muss und wollte mal gucken wie es sich so fährt, ist so aber nahe dran am LKW-Lenkrad.
Pedale kommen auch noch in schwarz sobald ich vernünftige gefunden habe, die lieferbar sind.
Ansonsten fährt es super, die Gravelking in 38C machen auf Schotter richtig Spaß, tubeless ging auch problemfrei und die 11-30 Shimano 105er Kassette sollte mir auch reichen, hier im Norden ist sowieso fast alles flach.
Einzig beim Lenker überlege ich doch noch auf den VentureMax zu gehen und die Einstellung der TRP Spyre macht mich noch nicht glücklich und hinten federt der Arm nicht mehr ganz zurück, sind etwas älter. Überlege mir da mit einer Feder zu helfen, mal gucken.
Wenn es fertig ist werde ich es mal wiegen, scheint auf jeden Fall nicht schwerer als mein Stahlrenner zu sein, bin gespannt!
 

Anhänge

  • photo_2020-07-05_18-17-34.jpg
    photo_2020-07-05_18-17-34.jpg
    306,4 KB · Aufrufe: 109
  • photo_2020-07-05_18-17-35.jpg
    photo_2020-07-05_18-17-35.jpg
    378,3 KB · Aufrufe: 106
  • photo_2020-07-05_18-17-36.jpg
    photo_2020-07-05_18-17-36.jpg
    251,4 KB · Aufrufe: 116
  • photo_2020-07-05_18-17-37 (2).jpg
    photo_2020-07-05_18-17-37 (2).jpg
    327,7 KB · Aufrufe: 113
  • photo_2020-07-05_18-17-37.jpg
    photo_2020-07-05_18-17-37.jpg
    183,1 KB · Aufrufe: 144
  • photo_2020-07-05_18-17-38.jpg
    photo_2020-07-05_18-17-38.jpg
    244,5 KB · Aufrufe: 130
Oben