entsteht ein Bikepark in Schongau !?

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Freerider1504

    Freerider1504 Rocket Bikes Team Rider

    Dabei seit
    08/2009
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Büscherammler

    Büscherammler Nicht ********

    Dabei seit
    03/2007
    Ist der "Park" auch was für kleinere Kinder? Bzw. lohnt sich eine Stunde Anfahrt?

    Könnte mal jemand die genauen Koordinaten posten? Danke!
     
  4. Freerider1504

    Freerider1504 Rocket Bikes Team Rider

    Dabei seit
    08/2009
    Ja ist auch was für kleine Kinder. Gibt einen kleinen und großen Pumptrack. Der Park ist genau hinter dem Schwimmbad Plantsch
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  5. Freerider1504

    Freerider1504 Rocket Bikes Team Rider

    Dabei seit
    08/2009
    Entspannte Runde von gestern :daumen:

     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2016
  6. Wolfplayer

    Wolfplayer eye in the sky

    Dabei seit
    01/2010
    wie dafuer haben die 100tausende Euro verbraten :spinner:
     
  7. Büscherammler

    Büscherammler Nicht ********

    Dabei seit
    03/2007
    Wahrscheinlich 90% in den Overhead, 10% in den Park.
     
  8. Robert-Ammersee

    Robert-Ammersee Ich will doch nur radeln!

    Dabei seit
    03/2010
    Baggerstunde kommt auf € 75,-. Dazu noch Planung, Genehmigung, ein 'paar' Kubikmeter Material...da sind € 100.000,- schnell aufgebraucht.
     
  9. Wolfplayer

    Wolfplayer eye in the sky

    Dabei seit
    01/2010
    die haben aber das Doppelte dort versenkt und parallel dazu entstand der Bikepark in O'gau
    mit weit aus weniger Mitteln und hatte dazu noch gut 2 Monate frueher Eroeffnung o_O
     
  10. Freerider1504

    Freerider1504 Rocket Bikes Team Rider

    Dabei seit
    08/2009
    Das auf dem Video ist ja nur die "kleine" Dirtline, ebenfalls zu erkennen die große Line inkl. Tricksprung mit Rindenmulch-Landung. Darüber hinaus gibt es noch die lange Fun Cross Line, 2 Pumptracks und einen CC Rundkurs.

    Das investierte Geld empfinde ich als gut angelegt, der Park wird gut angenommen und man trifft mal wieder alle Leute aus der "Szene", welche man länger nicht gesehen hat. Besser als das Geld sinnlos wie in Peiting in einen Fitness-Parcour zu stecken, welche von 1 Person alle 3 Wochen genutzt wird!

    @Wolfplayer@Wolfplayer

    Warst du schon dort? Falls nein können wir ja mal zusammenfahren :bier:
     
  11. Freerider1504

    Freerider1504 Rocket Bikes Team Rider

    Dabei seit
    08/2009
    +++ Der Park ist seit Donnerstag, 05.10.2016 vorerst und bis auf weiteres, aufgrund der nassen Witterungsverhältnisse geschlossen +++
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  12. wow. ging echt laaang :D
     
  13. Freerider1504

    Freerider1504 Rocket Bikes Team Rider

    Dabei seit
    08/2009
    Voll mies :(
     
  14. Dann kann man vermutlich erst wieder mit Frühjahr 2017 rechnen? Gerade jetzt wo die Abfahrt Richtung Peiting gesperrt ist und ich so oder so durch Schongau muss, hätte es sich echt angeboten da vorbei zu fahren. blöd gelaufen...
     
  15. Freerider1504

    Freerider1504 Rocket Bikes Team Rider

    Dabei seit
    08/2009
    Wenn es länger trocken bleibt gehe ich davon aus, sie öffnen nochmal.
     
  16. Hallo Leutz,

    war jetzt letzten Dienstag auch endlich mal da und ich muss sagen, das das Ganze doch wirklich gut geworden ist. Man kann sich richtig schön austoben...:D

    Was mich wirklich gefreut hat, ist die Tatsache, das es viele sportbegeisterte Eltern mit ihren Kids gibt, die einen schönen Nachmittag als Familie dort verbringen. Damit sollte die Frage nach "Familientauglich" beantwortet sein:daumen:

    Mir jedenfalls gefällt es richtig gut und freue mich riesig auf die kommenden Feierabendrunden:bier:
     
  17. Ich war die Woche auch mal wieder da. alle Sprünge sind wieder hübsch (waren die letzten Wochen durch die starken Regenfälle extrem kaputt und jetzt halt neu und seit Samstag Park wieder offen). Die Stimmung ist dort total entspannt, da alle Könnerstufen vertreten sind und alle, wirklich alle, Alterklassen. Das Ding ist eine Perle, nie zu voll, kostenlos und halt für jeden geeignet, auch um sich an das Thema Springen mal ran zu arbeiten. Die Stadt und alle Beteiligen erhalten dafür volle Punktzahl. Weiter oben hab ich nochmal einen Kommentar gelesen zu Ogau..das ist ein kommerzieller Bikepark mit einem völlig anderen Focus. Hier in SOG wollte die Stadt etwas für alle bauen und das hat Sie getan. Auch mit den 100.000,- EUR der Stadt hätte man das Ding nicht bauen können, aber es gab zum Glück weitere Unterstützungen aus Förderprogrammen. Das ist hat ein von der Stadt gebauter Park und keine selbstgebaute Jumpline von ein paar Enthusiasten. Daher musste allein vorher viel gemacht werden, Umweltgutachten, Lärmmessungen, oöffentliche Bürgeranhörungen, Planung, Ausschreibung, Offizielle Umsetzung (also kein Kollege der mal kurz mit dem bagger hilft), Bänke, Schilder, Mülleimer..es muß halt auch dem Anspruch an einen von der Stadt unterhaltenen öffentlichen Platz genügen..etc...das hat gedauert und ich war so positiv überrascht als das Teil tatsächlich gebaut und eröffnet wurde. Zum Glück hat das ganze auch jemand geplant und umgesetzt der das wirklich kann und weiß wie man Sprünge baut die dann auch wieder für jeden o.k. sind.
    Ich weiß nicht wieviele derartige von der Stadt gebaute und nicht kommerzielle Bahnen es in D gibt , aber ich behaupte die kann man schnell abzählen, zumal in einer Stadt mit nicht mal 20.000 Einwohnern. Fetten Respekt dafür !
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  18. Wer es noch nicht mitbekommen hat, SOG ist seit Samstag wieder offen...alles wieder hergerichtet und die ersten Proberunden heil überstanden ..top !
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  19. Guten Morgen zusammen, anbei eine Info vom DAV mit Bitte um Unterstützung!!
    ............
    Servus Landsberg Mountainbike,

    Anfang März wurde im Rathaus in Landsberg unsere Vision von einem Bikepark und dem Trailnetz im Rahmen von Landsberg 2035 in und um Landsberg vorgestellt. Wir wollten nun das Projekt an die Öffentlichkeit bringen, dazu ist ein lohnender Bericht heute im Kreisboten mit einer Online Umfrage drin. Da wir das Projekt weiter voran treiben wollen ist es wichtig bei der online Umfrage des Kreisboten https://www.kreisbote.de/lokales/la...-bikepark-beim-englischen-garten-9799280.html mit zu machen. Dazu sind nur 10 sec notwendig und einfach über den Link auf ja klicken. Wäre cool wenn ihr möglichst viele motiviert mit zu machen, da können wir „Zeichen“ setzen.

    Sportliche Grüße

    Armin
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  20. xrated

    xrated Nabennarben

    Dabei seit
    06/2001
    "Eine Erschließung des Geländes seitens der Stadt sei natürlich Grundvoraussetzung, betont Schappele. Schließlich benötige man Infrastruktur: Zufahrtswege, sanitäre Anlagen, Bistro, Parkplätze."

    Ich weiß nicht wieso man da immer in alle möglichen Richtungen denken muss, machen es komplizierter als es ist. Deswegen dauert das auch bis 2035 was andere Länder in 1 Jahr schaffen.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  21. xrated

    xrated Nabennarben

    Dabei seit
    06/2001
    Mein Vorschlag, schaut euch Stromberg an bevor das wieder so ein überteuerter künstlicher Mini Spielplatz wie Schongau wird bei dem es nach 5min langweilig wird. Man muss nur die Topologie geschickt nutzen dann ist der Aufwand gar nicht so hoch.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  22. Robert-Ammersee

    Robert-Ammersee Ich will doch nur radeln!

    Dabei seit
    03/2010
    Vor Allem wurde in Stromberg nicht gegen Wegsperrungen (Neudeutsch "Kanalisierung") getauscht. ;)
     
  23. Dann solltest Du mal weiter oben lesen was ich schon geschrieben habe. Das ist für alle gebaut und wenn Dir das da nach 5 Minuten langweilig wird frage ich mich was Du von einem innerstädtischen Jedermann Bikepark erwartest, wo von vorn herein klar ist, das es da auf dem begrenzten Raum einen Mini Pumptrack (laufradgeeignet somit KINDER) gibt, einen etwas größeren, eine Flowline und eine Jumpline (die übrigens gerne von Leuten genutzt wird die sonst auch ganz woanders springen) gibt.

    Das es dort keine Dropbatterie, Northshore/Hühnerleitern, Doubles, Roadgaps oder DH Pisten gibt sollte jedem klar sein der entweder vorher liest wo er hinfährt oder das Gelände und die Lage kennt.

    Wem dort langweilig ist, ist da aber halt auch völlig falsch am Platz weil er etwas völlig anderes sucht. Und da gebe ich Dir recht, dann wird Dir da nach 5 Minuten langweilig...Ist so als wenn Du Vegetarier bist und enttäuscht über die vegetarische Auswahl beim Metzger bist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2018
  24. xrated

    xrated Nabennarben

    Dabei seit
    06/2001
    Wer sagt denn das das innerstädtisch sein muss? Ich kenne mich in Landsberg nicht so gut aus aber da gibts bestimmt das eine oder andere größere Waldgebiet in dem man sowas machen kann.
    Was ich davon erwarte ist genau das was ich oben geschrieben habe, sowas wie in Stromberg und das ist genauso für Jedermann nur mit erheblich mehr Potential.
     
  25. Du ziehst einen Vergleich zu Schongau, daher muß das innerstädtisch sein. Die Stadt hatte aufgrund eines Grundstücksverkaufs einen Bolzplatz dafür aufgeben müssen und hatte sich dafür auferlegt in dem Stadtgebiet eine sportliche Ausgleichsfläche zu schaffen. Da man genug Bolzplätze hatte solle eine Skatefläche entstehen, da ist aber das Platzproblem noch größer weil du eine betonierte Fläche brauchst und es daher 1. teuer und 2. etwas lauter sein könnte. Somit kam man auf eine kleine aber städtische Fläche aber leider in Hanglage..also kam die Idee des Bikeparks und das halt mehr oder weniger im Zentrum. Es ging also nie darum ein spezielles MTB Zentrum zu schaffen oder halt einzigartige Flowtrails in den Wald zu integrieren. Und genau daher bin ich sehr , sehr froh, dass Schongau seinen Bürgern etwas gegeben hat was extrem gut ankommt..gerade auch bei allen nicht Profis. Wobei auch diese dort entspannt Spaß haben können. Stromberg mußt Du mit ganz anderen Parks vergleichen. Aber natürlich würde ich mich freuen wenn Landsberg sowas in die Art schafft umzusetzen.
     
    • Gewinner Gewinner x 2