Erase Naben - "die günstigen DT240 aus Belgien"

storchicycling

Storchi
Dabei seit
9. Juli 2012
Punkte Reaktionen
18
Ort
Mainz
Hi @storchicycling, wirst du noch erfahren woran es lag?

Ansonsten klingt das toll und absolut nicht nach einem Hinderungsgrund sich, sobald mein Mullet Experiment abgeschlossen ist, mal auf eine Laufrad Größe festzulegen und mal was aufbauen zu lassen

@danimaniac

Ich denke man wollte nicht genauer darauf eingehen. Ich war ja natürlich auch neugierig und hatte damals schon nachgefragt und bekam als Antwort:

Hello Sebastian,

Shit ! Forgot to send you an email to tell you what was about.

Your hub was defective, so it has been changed completely. In fact, to be honest, we had to machine a new hub as we don't stock 16:8 spokes hub.

So it's all new and ready to do kilometers.


Wollte da jetzt aber auch nicht weiter rum bohren. Und habe es dabei sein lassen.
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
4.406
Ort
Allgäu
Mal ein kurzer Zwischenstand von mir nach ein paar Ausfahrten.

Mit traillastiger bzw. Endurobereifung sind die Naben durch Wind- und Abrollgeräusche dezent leise kaum hörbar was mir sehr gut taugt. Spätestens wenn ich den Michelin Wild Enduro am Vorderrad auf die Seitenstolle lege auf Asphalt, ist nur noch der Reifen hörbar :D

Der gesamte LRS von der Hexe ist bisher ein sorglos LRS, macht genau was er soll. Alles passt nichts wackelt, auch meine Skepsis bezüglich dem einstellbaren Lagerspiel ist bisher unbegründet. Bin hier ein gebranntes Kind von einem anderen Hersteller.
Subjektiv harmoniert der LRS sehr schön mit dem Bike und meinem Fahrstil, hatte schon ein Bike mit Laufrädern wo ich dies nicht so empfand. Auch gegenüber dem E1900 System LRS erscheint es mir stimmiger.

Vorsichtshalber hab ich am anderen Bike auf 54th Ratchet umgebaut. Glaube das Thema viele Einrastpunkte merkt man erst, wenn man es nicht mehr hat.

Vielleicht will ich mir meine neuen Sachen auch schönreden ;) ist ja alles subjektiv.
 

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
963
Ab und an werde ich von einem Interessenten / Kunden auf diesen Thread verwiesen, wenn es um die Lautstärke des Freilaufs geht. Da heißt es dann..." Da hat aber einer was von kaum hörbar geschrieben".
Deswegen an dieser Stelle mal ein Knatter-Video mit einer MTB Nabe "out of the Box".

 
Dabei seit
3. Mai 2020
Punkte Reaktionen
554
Ab und an werde ich von einem Interessenten / Kunden auf diesen Thread verwiesen, wenn es um die Lautstärke des Freilaufs geht. Da heißt es dann..." Da hat aber einer was von kaum hörbar geschrieben".
Deswegen an dieser Stelle mal ein Knatter-Video mit einer MTB Nabe "out of the Box".

Wenn ich mein Laufrad mit Erase Nabe in den Händen halte und drehen lasse, hört sich das auch so an. Im eingebauten Zustand auf dem Ständer wirkt es schon weniger laut/aggressiv und wenn ich das Rad den Berg runterjage, muss ich wirklich sagen, dass ich fast nichts mehr höre. Auch wenn ich mit Anderen fahre und z.B. deren Hope Naben im Vergleich höre, wundere ich mich manchmal ob mein Freilauf überhaupt noch ein Geräusch macht. Da muss ich schon genau hinhören! Die Erase Nabe ist keinesfalls geräuschlos (hört man ja auch auf deinem Video 😅 ) aber sicher nicht die Lauteste. *Meine Erfahrung nach 9 Monaten.
 
Oben