Erase Naben - "die günstigen DT240 aus Belgien"

storchicycling

Storchi
Dabei seit
9. Juli 2012
Punkte Reaktionen
25
Ort
Mainz
Hi @storchicycling, wirst du noch erfahren woran es lag?

Ansonsten klingt das toll und absolut nicht nach einem Hinderungsgrund sich, sobald mein Mullet Experiment abgeschlossen ist, mal auf eine Laufrad Größe festzulegen und mal was aufbauen zu lassen

@danimaniac

Ich denke man wollte nicht genauer darauf eingehen. Ich war ja natürlich auch neugierig und hatte damals schon nachgefragt und bekam als Antwort:

Hello Sebastian,

Shit ! Forgot to send you an email to tell you what was about.

Your hub was defective, so it has been changed completely. In fact, to be honest, we had to machine a new hub as we don't stock 16:8 spokes hub.

So it's all new and ready to do kilometers.


Wollte da jetzt aber auch nicht weiter rum bohren. Und habe es dabei sein lassen.
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
6.234
Ort
Allgäu
Mal ein kurzer Zwischenstand von mir nach ein paar Ausfahrten.

Mit traillastiger bzw. Endurobereifung sind die Naben durch Wind- und Abrollgeräusche dezent leise kaum hörbar was mir sehr gut taugt. Spätestens wenn ich den Michelin Wild Enduro am Vorderrad auf die Seitenstolle lege auf Asphalt, ist nur noch der Reifen hörbar :D

Der gesamte LRS von der Hexe ist bisher ein sorglos LRS, macht genau was er soll. Alles passt nichts wackelt, auch meine Skepsis bezüglich dem einstellbaren Lagerspiel ist bisher unbegründet. Bin hier ein gebranntes Kind von einem anderen Hersteller.
Subjektiv harmoniert der LRS sehr schön mit dem Bike und meinem Fahrstil, hatte schon ein Bike mit Laufrädern wo ich dies nicht so empfand. Auch gegenüber dem E1900 System LRS erscheint es mir stimmiger.

Vorsichtshalber hab ich am anderen Bike auf 54th Ratchet umgebaut. Glaube das Thema viele Einrastpunkte merkt man erst, wenn man es nicht mehr hat.

Vielleicht will ich mir meine neuen Sachen auch schönreden ;) ist ja alles subjektiv.
 

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
1.044
Ab und an werde ich von einem Interessenten / Kunden auf diesen Thread verwiesen, wenn es um die Lautstärke des Freilaufs geht. Da heißt es dann..." Da hat aber einer was von kaum hörbar geschrieben".
Deswegen an dieser Stelle mal ein Knatter-Video mit einer MTB Nabe "out of the Box".

 
Dabei seit
3. Mai 2020
Punkte Reaktionen
684
Ab und an werde ich von einem Interessenten / Kunden auf diesen Thread verwiesen, wenn es um die Lautstärke des Freilaufs geht. Da heißt es dann..." Da hat aber einer was von kaum hörbar geschrieben".
Deswegen an dieser Stelle mal ein Knatter-Video mit einer MTB Nabe "out of the Box".

Wenn ich mein Laufrad mit Erase Nabe in den Händen halte und drehen lasse, hört sich das auch so an. Im eingebauten Zustand auf dem Ständer wirkt es schon weniger laut/aggressiv und wenn ich das Rad den Berg runterjage, muss ich wirklich sagen, dass ich fast nichts mehr höre. Auch wenn ich mit Anderen fahre und z.B. deren Hope Naben im Vergleich höre, wundere ich mich manchmal ob mein Freilauf überhaupt noch ein Geräusch macht. Da muss ich schon genau hinhören! Die Erase Nabe ist keinesfalls geräuschlos (hört man ja auch auf deinem Video 😅 ) aber sicher nicht die Lauteste. *Meine Erfahrung nach 9 Monaten.
 

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
1.044
Die Erase Nabe ist keinesfalls geräuschlos (hört man ja auch auf deinem Video 😅 ) aber sicher nicht die Lauteste. *Meine Erfahrung nach 9 Monaten.
Das hat ja auch niemand behauptet. Wundert mich auch nicht, das du die Naben deiner Mitfahrer mehr wahrnimmst, als deine eigenen. Ich bekomme von Besitzern von lauteren Naben auch häufiger zu hören, dass es die Mitfahrer stört. Deckt sich also mit deinen Erfahrungen. Deswegen kündige ich bei wirklich lauten Naben schon vorher scherzhaft an, dass man sich mit den Teilen in die soziale Isolation fährt.
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
12.683
Ort
Nordbaden
Geht mir aber auch so.

Hab ja auch die Videos drin vom Nabensound bei mir, erschrecke dann immer selbst. Klingt dort super laut und draußen eigentlich nicht hörbar. Trifft aber auf die 350 mit 54th auch zu.
Kann ich für beide bestätigen. Bei langsamem Drehen hört man quasi gar nichts. Bei schnellem Rollen auf Asphalt hört man den Freilauf ganz gut, trotz Reifenabrollgeräuschen, im Gelände quasi nix. Passt für mich aber gut so.

Zum Vergleich: Die eigenen Hope höre ich wesentlich lauter, ebenso die Tune im Rennrad (da ist wohl der Resonanzkörper ideal).
 

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
1.044
(...) ebenso die Tune im Rennrad (da ist wohl der Resonanzkörper ideal).
Die Tune sind mal über Nacht deutlich leider geworden. Die starken Federn haben für zu viel Abrieb an den Titan Klinken gesorgt. Meine Fat Kong knattert ziemlich unbarmherzig und den neuen Freilauf, den ich heute Morgen auf eine Kong montiert habe, hat man kaum gehört.
 

null-2wo

silver parts ambassador
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
50.637
Ort
null-8cht-n9un
meine dt350 klingt etwas anders, und ich muss mich immer fragen, warum die als "eher nicht so laut" beschrieben wird. vielleicht wäre es sinnvoll, am anfang von diesen vergleichsvideos kurz paar worte zu sagen, so als messhilfe
 
Dabei seit
29. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
1.046
Ort
Randberlin / Erkner

Kurzes Update zum Thema "Neuerungen bei Erase":
Leider sind alle Projekte, die gerade anstanden - also unter anderem auch Torque Caps für die MTB Naben - nach hinten verschoben wurden, da die Produktion der Naben aktuell Vorrang besitzt.
Die Nachfrage scheint enorm gestiegen zu sein, so dass auch die Produktions/Lieferzeiten in letzter Zeit Sprunghaft nach oben gingen.
Habe ich im April noch gut 3 Wochen auf Naben warten müssen, sind es nun mittlerweile prognostizierte 8 Wochen, weshalb ich nun auch vor Engpässen im Lagerbestand stehe. Die Projekte sind nur aufgeschoben, nicht aufgehoben - aber wer auf TC hoffte, der muss sich weiter gedulden - oder übergangsweise die Newmen Adapter benutzen.
VG
Hexe
 
Dabei seit
6. Februar 2015
Punkte Reaktionen
1
Ort
Frankfurt am main
Guten Tag,

ich bin erst seit kurzem Besitzer der Erase Components Road Cl Naben, mit den Duke Baccara SLS2 Sym Felgen.
Ich stelle euch mal einen Video zur Verfügung, in dem ihr sie hoffentlich gut hören könnt. Das Mikro hängt an meinem linken Rucksackträger oben.
Das Gesprach könnt ihr gerne ignorieren, mir geht es hier nur wirklich um den Sound; wie es bei anderen ist, das weiß ich nicht, da ich nur von mir sprechen kann.



Danke auch hier gleich an German Lightness.

Lg Rui
 
Dabei seit
31. Juli 2013
Punkte Reaktionen
200
Ich habe mir auch einen LRS mit Erase Naben bestellt.
In dem Manuel auf der Erase Seite wird auf ServiceVideos verwiesen.
Weiss einer wo die zu finden sind?
Nicht das ich das Manual nicht auch so verstehe aber wollte bis zur Lieferung schonmal die Zeit vertreiben.
 
Dabei seit
31. Juli 2013
Punkte Reaktionen
200
Hmm..ich kenne es so von den Hope Hubs das die endkappen/ freulauf stramm sitzten aber angezogen werden können.
Erase sollten änlich sein.

Würde auch gerne nal sehen wie das Lagerspiel eingestellt wird.
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
6.234
Ort
Allgäu
Also Freilauf fetten ist wie bei DT, einfach abziehen. Die Endkappe sitzt etwas fest.
Hab sogar ich mit zwei linken Händen Dank der Info von der Hexe geschafft. Jetzt ist auch mein Freilauf wieder angenehm unauffällig leise. Wenn nur ein paar Tropfen Öl drin sind, ist er schon hörbar.

Würde auch gerne nal sehen wie das Lagerspiel eingestellt wird.
Hinten ist es angenehmer vom Handling wenn die Bremsscheibe nicht dran ist.
 
Dabei seit
31. Juli 2013
Punkte Reaktionen
200
Einmal einstellen wenn der LRS kommt sollte ja reichen, da kann ich dass ja machen wenn die Scheiben noch nicht montiert sind.
 
Oben