Erfahrung mit Radon / H&S Bike Discount

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Kenne ich einen Hersteller, die nach 4 Jahren noch einen baugleichen Rahmen auf Lager hat?
    Mal überlegen......und überlegen.......und.....
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. mohlo

    mohlo Fitze Fitze Fatze

    Dabei seit
    05/2008
  4. Xyz79

    Xyz79

    Dabei seit
    11/2013
    Als Hersteller muss man sich das vorher überlegen. Nicht mit vollmundigen Versprechungen Kunden ködern und dann in so einem Fall den Kunden im Regen stehen lassen. Ein Angebot über ein aktuelles Modell hätte es ja getan.
     
  5. Steht in dem crash-replacment irgendetwas von Anspruch auf einen neuen Rahmen, oder nur Geldbeträge?
    Kohle hat er doch bekommen!? Oder habe ich da irgendetwas falsch verstanden / überlesen?
     
  6. Der HP ist doch zu entnehmen, dass CR erst ab 01.05.2015 gilt.



    Klar hätte man da aus Kulanz einen Rahmen anbieten können, vor allem denk ich das sie Trotzdem noch Gewinn machen, zumindest kein Verlust.



    Würde ein Kunde an mich herantreten und sagen dein Produkt ist kacke, ich hab’s zwar selber kaputt gemacht aber ihr seid trotzdem Schuld, hätte ich auch kein bock dem entgegen zu kommen.



    Wie man in den Wald schreit……………………..
     
  7. Ganz genauso ist es. Habe das Rad mit einer "Vollkaskoversicherung" versichert. Diese hat den entstandenen Schaden beglichen.

    Bitte? Ich habe den Sachverhalt in einer ganz normalen E-Mail geschildert ohne irgendwelche Anspielungen oder aggresivem Verhalten. Des Weiteren war dieser "Sturz" nun wirklich keiner bei dem man sagen könnte das Rad hätte zu 100% kaput gehen müssen. Ich habe das Rad bei 5 - 10 Km/h auf den Boden "gelegt". Deine Argumentation würde bedeuten, dass XC Bikes niemals auch nur den Boden mit etwas anderem als den Reifen berühren dürfen, da sie sonst sofort kaputt gehen. Auch XC Bikes sind für den Einsatz im Gelände gedacht. Daher sehe ich nicht, dass der Sturz für diese Kategorie Bike irgendie unverhältnismäßig geweßen wäre.

    Außerdem habe ich mit keinem Wort erwähnt Radon sei schuld an meinem Unfall. Ich habe lediglich die Qualität des Rahmens in Frage gestellt.

    Scott, Simplon, Cannondale, usw. Bei all diesen Marken hatten Freunde von mir teils nach 8 Jahren noch baugleiche Ersatzrahmen erhalten. Die Sinnhaftigkeit dahinter sei mal dahingestellt. Außerdem hast du den Hauptgrund meines Posts nicht verstanden. Es ging vielmehr um den anschließenden "Support" von Radon.

    Das ist so nicht korrekt. Das Geld kam von meiner Versicherung und nicht von Radon. Die haben garnichts angeboten.

    Wie bereits oben erwähnt, habe ich lediglich in einer sachlichen E-Mail den Vorfall erläutert und gefragt, ob ich im Rahmen des CP einen neuen Rahmen bekommen könnte. Daraufhin habe ich exakt die Antwort erhalten wie in meinem ersten Post wörtlich zitiert. Weder habe ich in diesen E-Mails gesagt das Produkt sei kacke, oder Radon wäre Schuld. Du hättest meinen ersten Post eventuell richtig lesen sollen.
     
  8. DasIch81

    DasIch81 B-TEAM Eifel

    Er hat ja nirgendwo geschrieben das Radon schuld ist, wenn ich aber ein Rad für 3000 Euro kaufe und 3 Jahr CP habe, sollte auch für 3 Jahr Teile zur Verfügung stehen. Ich würde mich dann auch ärgern. Es gibt Bereiche da bekommst du als Herstelle/Verkäufer richtig einen auf den Sack wenn du sowas anbietest und die Teil dann nicht mehr liefern kannst. Bis hin zu Vertragsstrafen. Aber bei einfachen Kunden kann man das ja machen.
     
  9. Bejak

    Bejak Ein Bejak hat drei Räder.

    Dabei seit
    08/2017
    Finde den Fehler...
     
  10. Trail Surfer

    Trail Surfer Riding.In.Pinktivity.

    Dabei seit
    03/2004
    Ein Bike vor dem 01.05.2015 bei H&S gekauft zu haben? :ka:
     
  11. Muss zugeben, dass ich diesen Abschnitt bis dato nicht wahrgenommen habe. Jedoch ist fraglich, ob es für gekaufte Bikes vor dem 01.05.2015 wirklich garkein CP gab oder dieses zu diesem Zeitpunkt nur neu aufgelegt wurde. Sollte es tatsächlich keines gegeben haben, ist das ein weiteres Armutzzeugnis. Allerdings auch meine Schuld, da ich mich hätte besser informieren müssen.... FInde es trotzdem peinlich sollte es davor wirklich nichts gegeben haben.

    Allerdings....
     
  12. mohlo

    mohlo Fitze Fitze Fatze

    Dabei seit
    05/2008
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. Bejak

    Bejak Ein Bejak hat drei Räder.

    Dabei seit
    08/2017
    Übrigens, genau das, was dir hier mit deinem Carbonrahmen passiert ist, ist der Grund, dass ich mich für einen Alurahmen entschieden habe. Die Carbonrahmen sind zwar in der Fahrt sehr stabil, und etwas leichter als Alu oder Stahl, aber schon kleinere Macken können im Zweifelsfall ein Schwachpunkt sein, der leichter zum Bruch führt. Und ein gebrochener Carbonrahmen ist halt gleich ein teurer Totalschaden. Bei einem Straßenrennrad würde ich eher zu einem Carbonrahmen tendieren, als bei einem MTB wo man praktisch ständig Gefahr läuft aufgrund der Wegebeschaffenheit mal auf die Schnauze zu fliegen.

    Ich würde eine vor 2015 nicht exitierende CP auch nicht als Armutszeugnis werten, denn das ist eine freiwillige Leitung, die weit über die 2 Jahre geltende Gewährleistung hinaus geht. Ich wüsste nicht mal, ob andere Fahrradhersteller was vergleichbares haben - edit: haben sie größtenteils, aber Radon scheint großzügiger zu sein als viele andere, sie Link von mohlo. - und freue mich gerade, dass ich ein Radon von nach 2015 habe, im Falle eines Falles... (auch wenn ich hoffe, nie von dem Angebot gebrauch machen zu müssen)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2018
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  15. wirme

    wirme

    Dabei seit
    12/2008
  16. mohlo

    mohlo Fitze Fitze Fatze

    Dabei seit
    05/2008
    Hier noch mal die Radon-Seite aus dem Webarchiv aus 2014...

    https://web.archive.org/web/2014012...de/xist4c/web/Fragen-zum-Versand_id_5262_.htm

    Kurzum: Aber warum sollte romiking einen Ersatzrahmen für 700 EUR bezahlen, wenn er doch von seiner Fahrrad (Vollkasko)versicherung den Schaden zu 100% ersetzt bekommen hat?!

    <br />
@romiking
    @romiking
    Welche Versicherung bietet eigentlich solch eine Vollkasko für Fahrräder an?

    Meist sind die ja recht teuer: https://www.verias24.de/product/freizeit-sport/fahrradversicherung/
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2018
  17. Hallo nochmal,

    nochmal zum besseren Verständnis, ich habe zunächst einen Kostenvoranschlag an meine Versicherung geschickt in der der Radon Rahmen (CP) genannt war. Als ich dann gemerkt habe, das mit Radon wird nix, habe ich meinen Händler gebeten einen neuen Kostenvoranschlag zu erstellen mit dem Simplon Rahmen als Ersatz. Die Versicherung hat sich daraufhin verstädnissvoll gezeigt und auch den höheren Betrag übernommen.

    Zu deinem Link: Ja das ist wirklich teuer. mein Bike ist bei der Ammerländer Versicherung versichert. Kann ich nur empfehlen. Ich denke ich zahle knapp die Hälfte von dem was in deinem Link genannt ist.

    Und teuer ist relativ. Der Schaden betrug mit Umbau bei mir ca 1700€ am Ende. Da lohnt sich das auf jeden Fall.
     
  18. Naja das Fahrrad ist 4 Jahre alt das Carbon wird mit der Zeit auch weich. Im Motorsport bereich sind zb die Carbon Rennsitze auch nur für einen bestimmten Zeitraum gültig und müssen nach ein paar Jahre getauscht werden dar das Carbon mit der Zeit weich wird. Wenn ich mir Onboards aus unseren Rennautos angucken und sehe wie ein Sitz sich in Kurven usw verbiegt ist das auch kein wunder das sie nur ein paar Jahre gefahren werden dürfen. Beim Fahrrad rahmen wird es nicht anders sein. ich kann mir denken das bei dem Rahmen auch aufs Gewicht geachtet wurde und der Rahmen bestimmt nicht so Stabil ist wie ein Enduro Rahmen. Das war auch bestimmt nicht dein erster Sturzt oder?

    Die Antwort von Radon ist schon sehr trocken, das könnten man natürlich auch anders lösen.
     
  19. dummeLiese

    dummeLiese i am not jeffsy - i am jealous

    Dabei seit
    08/2013
    Super - haben wir hier auch noch einen Versicherungsbetrug...Was für ein Rumgeseibere im Forum für Nottingham.
    Gute Nacht
     
  20. Wieso? Ich habe den Nachweis via E-Mail von Radon, dass der zunächst genannte Rahmen nicht mehr Verfügbar ist. Habe alles offen dargelegt.
     
  21. Leider doch.... das war der erste und einzige "Sturz" mit dem Bike.
     
  22. schraeg

    schraeg alias Hubert

    Dabei seit
    08/2004
    Kondition statt Carbon ! Mit einem schweren Alu-Schwein wäre das nicht passiert :daumen:
    selber schuld wenn man immer son neumodischen kram fahren muss :lol:
    mein 14,5kg Alupanzer hält schon 6 Jahre und hat pro Jahr mindesten 10 mal auf der Seite gelegen :D
     
  23. Jaerrit

    Jaerrit Erfahrener Theoretiker

    Dabei seit
    10/2014
    Und wenn dann da noch jemand "schraeg" drauffällt, die Belastungsspitzen kann keiner simulieren :D
     
  24. Ehrlich gesagt finde ich es schon etwas befremdlich, wie hier der TE angemacht wird. Der Hersteller verspricht nachweislich eine Leistung und verweigert diese ohne zumindest mal den Schaden anzuschauen geschweige denn ein Lösungsangebot zu machen. Folglich sucht der TE einen anderen Lösungsweg (Versicherung). Warum hier jetzt über Carbon/Alu diskutiert wird oder noch superschlaue hier mit dem Vorwurf des Versicherungsbetrugs anfangen, erschließt sich mir nicht.
    Wenn ich der Geschädigte gewesen wäre, ich hätte meinen Rechtsschutz bemüht. Ich habe selbst gute Erfahrungen mit Radon, aber hier steht mal völlig der Falsche am Pranger!
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  25. schraeg

    schraeg alias Hubert

    Dabei seit
    08/2004
    Das stimmt. War 30 Jahre lang Schnappaffe beim Fussball da lernt man Fallen ... :lol:
     
  26. schraeg

    schraeg alias Hubert

    Dabei seit
    08/2004
    [Schlauberger=On]Der TE liegt 138 Seiten zurück[Schlauberger=Off] :D

    Der "Geschädigte" hat selbstverschulded sein Bike auf die Seite geworfen. Leider ist es so das er keine Garantie mehr auf die Tupperware hat. Nun gibt es Hersteller die halten mehr Teile für's crashreplacement vor als andere. Radon ist Discount, das gute Preis/Leistungsverhältnis resultiert u.a. auch durch eine schlanke Lagerhaltung. Das sollte einem bewusst sein wenn man dort ein Bike kauft.
    Den "Kundenservice" mal aussen vor gelassen und rein den hier dargestellten Fakten nach ist der Vorgang also völlig normal.

    Wenn der "Geschädigte" eine Versicherung hat die solche Fälle abdeckt dann hat er alles richtig gemacht. Ihm dafür Versicherungsbetrug zu unterstellen halte ich auch für ganz mies ! Denn es gibt ja tatsächlich Versicherungen die solche Fälle abdecken, auch wenn Sie recht teuer sind ( siehe link oben link von molo ).

    Dir persönlich sei empfohlen nicht alles was im Forum geschrieben wird ist auch immer so Ernst gemeint ;) :daumen:
     
  27. Trail Surfer

    Trail Surfer Riding.In.Pinktivity.

    Dabei seit
    03/2004
    immer diese (unan)staendigen Spitzen...schaeme er sich...:o