Erfahrungen EXT STORIA LOK V3 – ENDURO RACING

Tyrolens

eBiker grüßen nicht.
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
6.420
Standort
Hottentottenstaat
Ich bin auch immer wieder erstaunt, wie wenig sich die Leute für ihre Sportgeräte interessieren. Für mich geht es tatsächlich sehr um die Mensch/Maschine Interaktion.
Krass ist das ja schon: Die Fahrwerke werden immer besser, aber auch komplexer und die Anwender lernen so gut wie gar nichts dazu. Ich habe einen Kollegen, der füllt genau einmal Luft in Gabel und Dämpfer: Beim Kauf. Dann nicht mehr. Ich glaube, der hat gar keine Dämpferpumpe.
 
Dabei seit
12. Januar 2019
Punkte für Reaktionen
876
Ich muss mich manchmal selbst bremsen.

Da gibt es Tage, da sage ich "Sch....ss drauf, feile lieber an deiner Fahrtechnik". Das geht soweit, bis man sich denkt, "ja, aber wenn ich doch dort zwei Klicks mehr....würde die Fahrtechnik auch unterstützen" und dann spürt man man, dass es eben doch besser ist und...Zack! Ist man wieder im Technik Fahrwasser...:spinner::D

Dann beneide ich jemanden ohne Pumpe. Heisst nicht, dass er keinen Spass hat...vielleicht letztlich mehr als alle anderen...
 
Dabei seit
13. Dezember 2017
Punkte für Reaktionen
366
Heute war ich ziemlich oft auf der DH in Willingen unterwegs. Zu Beginn am Storia alles offen...Naja. Zum Schluss lag ich dann bei 4 Klicks LSC und 6 Klicks HSC (beides von offen gezählt), das fühlte sich sehr bodenständig an. Zudem konnte ich deutlich verbessert in die Sprünge pushen
 

Tyrolens

eBiker grüßen nicht.
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
6.420
Standort
Hottentottenstaat
1480€ UVP + Mwst. bist du dann bei knapp 1720€.
Ist Fox Niveau:


Und auch in der Intend Liga:




Und natürlich die absolute High End Region.
 

nmk

Dabei seit
4. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
30
Ob 1600 € für eine 38 oder 1800 € für eine EXT spielt in der Preisklasse sicher keine Rolle. Es wäre toll, wenn man die Gabel, so wie die Dämpfer jetzt, testen kann, bevor man sie kauft.
 
Dabei seit
26. April 2011
Punkte für Reaktionen
363
Ob 1600 € für eine 38 oder 1800 € für eine EXT spielt in der Preisklasse sicher keine Rolle. Es wäre toll, wenn man die Gabel, so wie die Dämpfer jetzt, testen kann, bevor man sie kauft.
Die Gabel muss sich auch langfristig erst bewähren. Auch was das Service betrifft. Bei Fox / RockShox kann man alles selbst machen. Dazu braucht es Service-Anleitungen, Service-Kits usw.
 

Tyrolens

eBiker grüßen nicht.
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
6.420
Standort
Hottentottenstaat
Wobei das bei Fox und vor allem Rock Shox leider auch immer schwieriger wird. Angeblich kann man bei Rock Shox nicht mal mehr die Blader einzeln kaufen. Fox hat halt teils abartig hohe Ersatzteilpreise.
 
Dabei seit
26. April 2011
Punkte für Reaktionen
363
Wobei das bei Fox und vor allem Rock Shox leider auch immer schwieriger wird. Angeblich kann man bei Rock Shox nicht mal mehr die Blader einzeln kaufen. Fox hat halt teils abartig hohe Ersatzteilpreise.
Das stimmt allerdings... Einzelteile für ein Komplettservice bei einer Fox 36 sind preislich schon relativ nahe am Preis im Fox-Service-Center.
Die Kits von RockShox finde ich preislich sehr, sehr ok (spreche von der Pike). Bladder ist mir noch keine kaputt gegangen, hab immer noch die erste drin (seit 2014).
 

Tyrolens

eBiker grüßen nicht.
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
6.420
Standort
Hottentottenstaat
Laut RS sollen die auch nicht mehr kaputt gehen. Formula behauptet überhaupt, dass ihre Dämpfungskartuschen wartungsfrei sind. :lol:
 

SKa-W

TEAM FRU-RACING
Dabei seit
29. September 2005
Punkte für Reaktionen
890
Standort
Schrobenhausen
1.800 Euro. Italien hat 22% Mehrwertsteuer. Wobei man das wahrscheinlich umgehen könnte, wenn man direkt in D kauft. Zur Zeit sogar extra günstig. :-D
Ist Fox Niveau:


Und auch in der Intend Liga:




Und natürlich die absolute High End Region.

Das war jetzt weniger als Kritik sondern mehr als Feststellung gedacht. Ich hab den News Artikel auch erstmal so aufgefasst das die Gabel bei uns 1480€ komplett kosten wird, was jetzt prinzipiell nicht mal so teuer wäre.

Zumindest bei Fox kriegst du die aktuelle 38er (wenns nicht grade die Limited Edition ist) doch weit unter 1400€, wenn man im richtigen Shop anfragt. Intend ist da mal aussen vor, wobei ich von EXT dann doch noch mehr halte als von Intend.
 

Tyrolens

eBiker grüßen nicht.
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
6.420
Standort
Hottentottenstaat
Ist schon klar. ;)

Irgendwo müssen wir ja auch froh sein, dass die Hersteller bei der Preisbildung nicht komplett die Bodenhaftung verlieren. EXT könnte auch 2.000 Euro ausschreiben. Die EXT Dämpfer kosten ja auch schon gute 1.000 Euro.
 
Dabei seit
26. April 2011
Punkte für Reaktionen
363
Das war jetzt weniger als Kritik sondern mehr als Feststellung gedacht. Ich hab den News Artikel auch erstmal so aufgefasst das die Gabel bei uns 1480€ komplett kosten wird, was jetzt prinzipiell nicht mal so teuer wäre.
Möglicherweise können die Ami's ja da steuerlich tricksen, aber hier in Europa wird das nicht möglich sein. Das einzige was ich mir noch vorstellen kann, ist dass man etwas günstiger kommt, wenn die deutsche und nicht die italienische MWST fällig wird. Da EXT Gabeln wahrscheinlich wie die Dämpfer nur von wenig Händlern vertrieben werden, wird sich auch beim Preis wenig tun.

MTB-News schreibt übrigens 1480 + Steuer: https://www.mtb-news.de/news/ext-era-infos-preise/
 
Dabei seit
12. Januar 2019
Punkte für Reaktionen
876
Die Technik von EXT scheint ja ausser Frage zu stehen und das glaube ich auch. Die scheinen schon Ahnung von der Materie zu haben.

Nur was ich mich schon lange frage; wieso kann man das Ding nicht in schön erwerben...:(

Das Ding sieht aus wie eine Mischung aus Lego und Optimus Prime - das wäre für das Auge sicher gefälliger gegangen...
 

fresh-e

titanium tuned spine
Dabei seit
17. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
56
Standort
Freiburg
Heute war ich ziemlich oft auf der DH in Willingen unterwegs. Zu Beginn am Storia alles offen...Naja. Zum Schluss lag ich dann bei 4 Klicks LSC und 6 Klicks HSC (beides von offen gezählt), das fühlte sich sehr bodenständig an. Zudem konnte ich deutlich verbessert in die Sprünge pushen
Warum hattest du die HSC mit so vielen Clicks verstärkt. Zu häufig durchgeschlagen? Für mehr Gegenhalt beim Pushen sorgt ja die LSC wenn ich das richtig verstehe. Danke.
 
Dabei seit
13. Dezember 2017
Punkte für Reaktionen
366
Die HSC habe ich simultan mit der LSC verstellt, weil ja sonst der erhöhte Widerstand der LSC durch erhöhten Ölfluss in der offenen HSC umgangen wird. Zumindest umgedreht zeigt die HSC bei mir (homöopathisch) nur Wirkung wenn die LSC auch stärker gedämpft wird
 
Dabei seit
12. Januar 2019
Punkte für Reaktionen
876
...bübchenblauen Verstellern...
Pssst...genau deshalb fahre ich das Ding...:love:

Vor ein paar Minuten habe ich die Endurogabel aus gleichem Hause gesehen. Schlicht und schwarz. Es geht offenbar doch. Von Italien erwarte ich auch ein gewisses Flair für Design.

Und wenn sie genau so gut arbeitet wie der Dämpfer - woran ich nicht zweifle - dann ist es eine Alternative mehr.
 
Oben