Erfahrungen mit den Bremshebeln von BLB?

Dabei seit
11. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Berlin
Hey,

ich möchte mir neue Bremshebel ( BLB - CNC Brake Levers 2 Finger) kaufen, da meine Bremsleistung etwas schwammig und indirekt ist. Bremsklötze sind neuwertig. Denke das liegt an den Bremshebeln die montiert sind. Keine Dosierung oder Einstellung möglich.

Jetzt überlege ich ob ich diese hier hole:

http://www.bike-mailorder.de/shop/S...-Levers-2-Finger-Bremshebel-links::25603.html

Kennt die jemand und kann mir beantworten, ob sich die Performance verbessert?

Gruß Marc :rolleyes:
 

DannyX

Rollin` on chrome!
Dabei seit
14. Januar 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Freiburg
Schick sind sie auf alle Fälle ;)
Was hast du denn für Bremsen/Hebel verbaut?
Ich würde mal rumprobieren, falls du Zugang zu anderen Teilen hast.
An meinen 2 Fixies hab ich die Tektro R 538 verbaut (Schenkellänge beachten!).
An meinem Stadhobel dazu die Tektro Cyclocross Levers und an meinem Schönwetter Poserbike Cane Creek Zeitfahrhebel (20/25 Euro das Paar). Beide Bremsen knackig und sind gut dosierbar (nutze nur die VR Bremsen).
Probier es auch mal mit einer anderen Bremse, ich denke das macht den Grossteil aus.
 
Oben