Erfahrungen mit "Endura Singletrack Onesie"?

Dabei seit
25. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
2.304
Ort
Ailertchen
Da MT500-Anzug von Endura übertrieben teuer ist hat der neue Singletrack-Anzug mein Interesse geweckt...

Laut Beschreibung etwas weniger Atmungsaktivität und Wasserdichtigkeit wie der MT500 und ohne abnehmbare Beine könnte der Singletrack für die Hälfte des Preises ggfs. eine lohnenswerte Alternative sein.

Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Anzug?
 
Dabei seit
15. April 2009
Punkte Reaktionen
27
Da MT500-Anzug von Endura übertrieben teuer ist hat der neue Singletrack-Anzug mein Interesse geweckt...

Laut Beschreibung etwas weniger Atmungsaktivität und Wasserdichtigkeit wie der MT500 und ohne abnehmbare Beine könnte der Singletrack für die Hälfte des Preises ggfs. eine lohnenswerte Alternative sein.

Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Anzug?
Würde mich auch interessieren :)
 
Dabei seit
6. Mai 2008
Punkte Reaktionen
12
Ort
Borken
Hallo,

Ich habe mir den SingleTrack gekauft.
Ich habe leider kein Vergleich mit anderen Regenanzügen aber tragen lässt er sich gut.
Knieprotektoren lassen sich ohne Probleme untendrunter tragen. Könnte für den Winter etwas dicker sein.
Trage so ein Langarmshirt und nen T-Shirt drunter. Unten lange oder kurze Radhose. Je nach Temperatur.
Bei 195 und 100+ Kg habe ich mich für XXL entschieden und passt gut.

Gruß
Björn
 
Dabei seit
5. Februar 2021
Punkte Reaktionen
0
Hallo Nuke2,
ich bin mir auch gerade am überlegen das Teil zu kaufen. Ich bin da gerade mit der Größentabelle am überlegen.
1,95m und knapp unter 100 inzwischen
knapp 110 unterm bauchnabel und 104 brustumfang
kannst du den xxl da empfehlen ? oder is der bierbauch im weg ?
 
Dabei seit
24. Juli 2015
Punkte Reaktionen
2
Hab mir einen geholt, verrückter weise ist der stoff ähnlich wie meine nässeschutzjacke die man damals beim bund hatte. Tragen lässt er sich super. Duschtest hat er super überstanden zu warm wird er auch nicht. Winterzeug passt auch drunter.😅
Ich bin 1,76m groß, Brustumfang ist 104cm.
Habe die Größe L genommen. Obenrum passt er perfekt. Beim hosenteil ist aber noch Luft fürn Bäuchlein 😅
Hat nen lockeren schnitt bei der hose. Protektoren und ne Hose passen locker drunter.🤙🏻
 
Dabei seit
5. Februar 2021
Punkte Reaktionen
0
Ist der Stoff stabil genug das der nicht direkt zerfetzt wenn man sich mal ablegt ?
Hab am Sonntag erst ne Hose von Vaude geschrottet :-(
 
Dabei seit
24. Juli 2015
Punkte Reaktionen
2
Büdde,bin 1,76m groß und 104cm Brustumfang, hab nach Umfang eine L bestellt. Hosenteil ist im bund etwas weiter um noch ne jacke oder Hose unter zu bekommen. Bewegungsfreiheit ist auch gegeben, auch mit Helm 🤙🏻
 

Anhänge

  • 4428A60D-568D-486C-A37D-C99EC6FC1D37.jpeg
    4428A60D-568D-486C-A37D-C99EC6FC1D37.jpeg
    239,2 KB · Aufrufe: 587
  • 7E0FB993-5F15-46D9-BF46-4959F9F8B29B.jpeg
    7E0FB993-5F15-46D9-BF46-4959F9F8B29B.jpeg
    256,6 KB · Aufrufe: 481
  • DD7BE352-6BE8-4A04-B7BC-0AF6E3EBE2CA.jpeg
    DD7BE352-6BE8-4A04-B7BC-0AF6E3EBE2CA.jpeg
    236,8 KB · Aufrufe: 456
  • 8F434002-8AA4-41E4-B494-D2B958823D58.jpeg
    8F434002-8AA4-41E4-B494-D2B958823D58.jpeg
    194,2 KB · Aufrufe: 596
Dabei seit
30. April 2015
Punkte Reaktionen
697
Ort
El Medano
...mal ne blöde Frage, Wenn man mit dem Ding auf dem Rad sitzt, spannt der nicht zwischen Schritt und Schultern wenn ich mich bewege, z.b. bei Abfahrten die Arme lang und leicht hinter den Sattel? Ich hasse Blaumänner, Latzhosen o.ä. deswegen. Das schreckt mich ab.
 
Dabei seit
24. Juli 2015
Punkte Reaktionen
2
...mal ne blöde Frage, Wenn man mit dem Ding auf dem Rad sitzt, spannt der nicht zwischen Schritt und Schultern wenn ich mich bewege, z.b. bei Abfahrten die Arme lang und leicht hinter den Sattel? Ich hasse Blaumänner, Latzhosen o.ä. deswegen. Das schreckt mich ab.
Nö, absolute Freiheit, geht mir auch so. Alles getestet, spannt null🤙🏻
 
Dabei seit
6. Mai 2008
Punkte Reaktionen
12
Ort
Borken
...mal ne blöde Frage, Wenn man mit dem Ding auf dem Rad sitzt, spannt der nicht zwischen Schritt und Schultern wenn ich mich bewege, z.b. bei Abfahrten die Arme lang und leicht hinter den Sattel? Ich hasse Blaumänner, Latzhosen o.ä. deswegen. Das schreckt mich ab.
Ich kann nix negatives feststellen. Ich denke der muss halt einfach passen und nicht zu klein sein. Der Onesie ist aber weit geschnitten im Jackenbereich.
 
Dabei seit
29. Mai 2017
Punkte Reaktionen
112
Ist der Stoff stabil genug das der nicht direkt zerfetzt wenn man sich mal ablegt ?
Hab am Sonntag erst ne Hose von Vaude geschrottet :-(
Ich habe aktuell die Singletrack2 Jacke exoshell 20 in einer Kombination mit der MTR Hose exoshell40 (ist dünner). Letzte Woche hat’s mich auf Asphalt gelegt mit Protektoren darunter (Knie und Ellenbogen) -> Ergebnis war, die Hose hat’s zerfetzt, Jacke hat keinen Kratzer. Das Exoshell20 scheint also ziemlich stabil zu sein.
 
Dabei seit
5. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
60
Wie gut hält er denn am Hintern dicht? Hatte den Dirtlej Dirtsuit und nach 10 Fahrten ging da alles durch. Nach dem Winter war der Reißverschluss noch kaputt und ging dann zurück.
 
Dabei seit
9. November 2010
Punkte Reaktionen
368
Hab mir den Singletrack auch besorgt.
bei 1,83m und 77kg spannt gr. L schon wenn ich mich stark strecke (was beim biken jetzt nicht wirklich so vorkommt).
Also würde ich Protektorenjacke noch darunter tragen wollen wäre XL wohl besser.
Ansonsten passt das ding gut und erfüllt voll seinen Zweck.
Dauerhaltbarkeit wird sich natürlich noch zeigen müssen.
 
Dabei seit
2. Juli 2006
Punkte Reaktionen
206
Ort
ERH
Ich habe den Dirtlej Dirtsuit Core und Classic. Der Core ist eigentlich nur was, wenn es sehr kalt draußen ist bzw. jetzt im Winter. Ansonsten ist er zu warm, weil er sich auch vom Material her steifer und schwerer anfühlt. Auch ist der Schnitt nicht optimal. Auf dem Rad stört es nicht und man kann sich sehr gut bewegen. Wenn man aber einfach so da steht, schaut man aus wie ein Michelin Männchen.
Das Problem ist, dass man vom Brustumfang M braucht und das dann auch beim Core gut paßt aber der Hüftbereicht, der Schritt und die Beine sehr weit bzw. lang sind und man dann eigentlich S nehmen müßte. Aber wenn man nicht gerade die Figur wie so ein Rennradfahrer hat, dann wird es eben im Brust/Rückenbereich wieder sehr eng.
Beim Dirlej Dirtsuit Classic (die Beine nur bis übers Knie) ist der Schnitt eigentlich sehr gut. Da kann ich bei 1,74 Größe M nehmen und der paßt super. Da steht nichts an den Hüften ab und der Schritt hängt nicht wie bei einer Rapperhose runter.
Das komische ist, wenn ich beide übereinander lege, also den Core und Classic, haben beide die gleichen Maße. Ich denke das liegt an den festeren Material vom Core, dass der sich nicht so schön anschmiegt oder einfach schwerer ist.
Der vielseitigere ist eigentlich der Classic. Den kannst auch bei schlechten Wetter anziehen ohne dass es dabei nur 2 Grad haben muß. Er trägt sich auch sehr angenehm. Schade ist nur, dass die Brusttasche kleiner ist als beim Core. So geht mein Smartphone im Core rein, beim Classic nicht. Aber vielleicht sind das auch Verarbeitunstolleranzen.
Von Endura schaut schon auch der MT500 Onesize gut aus, aber der Preis ist auch nicht ohne und eigentlich zu teuer, weil man ihn nur zum Biken verwenden kann. Die MT500 Regenjacke einzeln ist zwar auch teuer, aber die kann man auch so tragen und schaut gut aus.
Der Singletrack Onesize ist vom Preis her schon attraktiver, soll aber nicht so robust sein wie der MT500.

Was ich gerade gesehen habe, ist der Platzangst DFL Suit Lang

Der schaut eigentlich auch nicht schlecht aus. Hat jetzt nicht so viele Belüftungen, aber vom Preis her doch attraktiv.

Hier mal ein Bild vom Dirtlej Classic und dem Core. Man sieht, dass ich beim Classic die Klettbänder nur zur Hälfte enger stellen muß. Beim Core muß ich sie ganz eng machen und dann stehen die Seiten an den Hüften/Beinen so weg. Aber auf dem Rad paßt er durch die Haltung. Und wenn ich trete ist das Bein lang genug, dass nicht die Knöchel zum Vorschein kommen. Aber schmäler im unteren Bereich hätte er trotzdem sein können.
 

Anhänge

  • Classic.jpg
    Classic.jpg
    81,3 KB · Aufrufe: 154
  • Core.jpg
    Core.jpg
    72,5 KB · Aufrufe: 170
Dabei seit
5. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
60
Ich habe den Dirtlej Dirtsuit Core und Classic. Der Core ist eigentlich nur was, wenn es sehr kalt draußen ist bzw. jetzt im Winter. Ansonsten ist er zu warm, weil er sich auch vom Material her steifer und schwerer anfühlt. Auch ist der Schnitt nicht optimal. Auf dem Rad stört es nicht und man kann sich sehr gut bewegen. Wenn man aber einfach so da steht, schaut man aus wie ein Michelin Männchen.
Das Problem ist, dass man vom Brustumfang M braucht und das dann auch beim Core gut paßt aber der Hüftbereicht, der Schritt und die Beine sehr weit bzw. lang sind und man dann eigentlich S nehmen müßte. Aber wenn man nicht gerade die Figur wie so ein Rennradfahrer hat, dann wird es eben im Brust/Rückenbereich wieder sehr eng.
Beim Dirlej Dirtsuit Classic (die Beine nur bis übers Knie) ist der Schnitt eigentlich sehr gut. Da kann ich bei 1,74 Größe M nehmen und der paßt super. Da steht nichts an den Hüften ab und der Schritt hängt nicht wie bei einer Rapperhose runter.
Das komische ist, wenn ich beide übereinander lege, also den Core und Classic, haben beide die gleichen Maße. Ich denke das liegt an den festeren Material vom Core, dass der sich nicht so schön anschmiegt oder einfach schwerer ist.
Der vielseitigere ist eigentlich der Classic. Den kannst auch bei schlechten Wetter anziehen ohne dass es dabei nur 2 Grad haben muß. Er trägt sich auch sehr angenehm. Schade ist nur, dass die Brusttasche kleiner ist als beim Core. So geht mein Smartphone im Core rein, beim Classic nicht. Aber vielleicht sind das auch Verarbeitunstolleranzen.
Von Endura schaut schon auch der MT500 Onesize gut aus, aber der Preis ist auch nicht ohne und eigentlich zu teuer, weil man ihn nur zum Biken verwenden kann. Die MT500 Regenjacke einzeln ist zwar auch teuer, aber die kann man auch so tragen und schaut gut aus.
Der Singletrack Onesize ist vom Preis her schon attraktiver, soll aber nicht so robust sein wie der MT500.

Was ich gerade gesehen habe, ist der Platzangst DFL Suit Lang

Der schaut eigentlich auch nicht schlecht aus. Hat jetzt nicht so viele Belüftungen, aber vom Preis her doch attraktiv.

Hier mal ein Bild vom Dirtlej Classic und dem Core. Man sieht, dass ich beim Classic die Klettbänder nur zur Hälfte enger stellen muß. Beim Core muß ich sie ganz eng machen und dann stehen die Seiten an den Hüften/Beinen so weg. Aber auf dem Rad paßt er durch die Haltung. Und wenn ich trete ist das Bein lang genug, dass nicht die Knöchel zum Vorschein kommen. Aber schmäler im unteren Bereich hätte er trotzdem sein können.
Ich habe mit dem Classic echt schlechte Erfahrungen gemacht. Der war einfach nicht dicht. Besonders am hintern hat er komplett durchsuppt bei nassem Wetter. Ähnliche Erfahrungen haben ich mit den MT500 Hosen gemacht.
 
Oben