Erfahrungen mit FiveTen Schuhen und dem Versandhandel...

Dabei seit
4. September 2012
Punkte Reaktionen
5.354
Was ich nicht ganz verstehe, wofür braucht man, wenn man Cleats fährt, Schuhe mit weicher Sohle ala Fivetens.
Der Halt wird doch eh' über die Cleats generiert. Da würde ich doch eine weniger weiche haltbarere Sohle nehmen.

Ich verstehe wohl, daß Du von dem Sohlenzustand nicht begeistert bist. Jedoch ist die Cleataussparung und -abdeckungskonstruktion in Kombi mit dem weichem Sohlenmaterial womöglich nicht das Gelbe vom Ei.

Für Flats sind die Fivetens imho unschlagbar und die Haltbarkeit dafür vertretbar.
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
5.545
Ort
Allgäu
Hallo zusammen,

möchte mal meine Erfahrungen mit FiveTen Schuhen mitteilen, die ich mir vor einem Jahr über den Versandhandel geholt habe.
Grundsätzlich war ich sehr zufrieden mit den Schuhen. Aus diesem Grund hat ein Freund sich das gleiche Modell ebenfalls auf Empfehlung gekauft.

Auf der Homepage heisst es unter anderem:

"Stealth S1
Die Stealth S1 Sohle ist die ideale Verbindung für Wander- und Mountainbike-Schuhe. Sie absorbiert Stösse besser als eine herkömmliche Gummilaufsohle und biete eine hohe Lebensdauer sowie besten Trip auch bei Nässe..."

Nach einem Jahr - gelegentlicher Einsatz (mit Winterpause) - sehen meine Schuhe wie folgt aus:
Anhang anzeigen 889491

Wie gesagt - ich habe die Schuhe wenige Male zum Mountainbike getragen. Meine anderen Schuhe, die ich zum Mountainbike verwende (keine "Spezialschuhe") sind viele Jahre alt und sehen vom Zustand der Sohle aus wie neu. Die Schuhe des Freundes sehen genauso schlimm aus.

Nach einer knappen Woche kam diese Rückmeldung des Versandhändlers:
Anhang anzeigen 889496
Mein Freund hat diese Rückmeldung auf seine unabhängige Reklamation erhalten:
Anhang anzeigen 889497

Auf unsere erneute, unabhängige Beschwerde, dass wir das nicht akzeptieren ist seit knapp einer Woche Funkstille.
Der Laden ist für mich gestorben. Bereits bei Problemen mit meinem Thule Träger, den ich bestellt hatte, hat sich alles dermassen in die Länge gezogen,
dass man das Gefühl hat, die wollen es aussitzen. Habe mir damals durch eine direkte Kontaktaufnahme mit Thule geholfen.
Die waren wenigstens kompetent und sehr bemüht...

Dies zur Info
LG Deni

Servus Deni,

mir ist genau das gleiche passiert. Schuhe von Scott mit ähnlicher Sohle. Nach 3 Monaten komplett zerstört.
Jedoch lag der Fehler bei mir!
Nachdem ich mir HT Pedale mit 10 super Madenschrauben je Pedalseite gekauft hatte, waren die Schuhe Schrott. Danach habe ich mir 5/10 Freerider VXI gekauft Ende 2014.
Die HT Pedale sind ausgenudelt, an den OneUp Pedalen danach bereits die Lager getauscht, meine Schienbeine und Waden mit Narben versehen, die 5/10 sind mitgenommen aber noch brauchbar.

Kurz Zusammenfassung, leider habt ihr Lehrgeld bezahlt durch Unwissenheit.
Akzeptiert es und macht es besser beim nächsten mal.
 
Dabei seit
11. November 2013
Punkte Reaktionen
2.492
Ort
Siegen
Trinkt ihr?
Ihr reklamiert echt 2 Jahre alte Schuhe und seid beleidigt wenn die Reklamation abgelehnt wird.
Wer soll euch denn glauben das ihr die Schuhe in 2 Jahren nur 6 mal getragen habt?
Und die Pedale würde ich auch gerne sehen.
 

seblubb

🚳
Dabei seit
23. September 2015
Punkte Reaktionen
42.482
Ort
Fegefeuer
Und die Pedale würde ich auch gerne sehen.
:ka:
4211.jpg
 
Dabei seit
15. August 2010
Punkte Reaktionen
1.104
Ort
Linz
Bike der Woche
Bike der Woche
5/10 scheint es aber auch nicht leicht zu haben.

Ich. hab meine jetzt ca 10 mal angehabt. die hälfte davon in Saalbach. ich hab noch nicht mal pinabdrücke in den kreisen...

8F2BBD59-6E10-4957-8DF4-4246B0381A46.jpeg
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte Reaktionen
3.035
Ort
Neuss
ich will kein Feuer in die Angelegenheit giessen, die Aussagen sind sehr unverständlich für mich!

Da helf ich gern.

Ich kaufe Schuhe, spezielle Schuhe, für eine gewissen Einsatz, diese werden laut Hersteller für verschiedenste Arten des Einsatzes so engepriessen, verkauft.

Richtig, es sind spezielle Schuhe für Klickpedale die mit Flats gefahren wurden. Es löst sich genau der Bereich für die Klickpedale auf. Wo ist das Problem? Einfach bestimmungsgerecht Nutzen und gut.
 

everywhere.local

macht wieder Videos
Dabei seit
13. September 2008
Punkte Reaktionen
49.069
Ort
Chur
Bike der Woche
Bike der Woche
Da helf ich gern.



Richtig, es sind spezielle Schuhe für Klickpedale die mit Flats gefahren wurden. Es löst sich genau der Bereich für die Klickpedale auf. Wo ist das Problem? Einfach bestimmungsgerecht Nutzen und gut.
Und woher soll man das wissen, wenn man offensichtlich von nix nen Plan hat? :(
 

dpg

Dabei seit
23. Juni 2018
Punkte Reaktionen
72
Ort
Schweiz
Zunächst möchte ich mich bei allen bedanken, die sich nicht nur über andere lustig machen können, sonder mit kontruktiven Inputs kommen :daumen:
Nochmals - meine Schuhe wurden im März 2018 erworben. Sie sind keine zwei Jahre alt. Aus beruflichen Gründen komme ich leider nicht so oft zum Fahren, wie ich gerne würde. Zudem wurden die Schuhe im Wechsel mit anderen Schuhen getragen, bei denen ich keine Probleme habe. Anmerken möchte ich auch, dass ich beruflich mit Beanstandungen zu tun habe.
War heute bei meinem Stammfachhändler. Er hat mir bestätigt, dass der Zustand meiner Schuhe nicht ok ist.
Habe mir heute auf jeden Fall neue Schuhe gekauft und hoffe, dass ich dieses Mal mehr Glück habe. Ansonsten habe ich zumindest einen kompetenten und kundenfreundlichen Händler zur Seite.
Für mich ist das Thema - zumindest hier im Forum - erledigt.
 
Dabei seit
28. Februar 2007
Punkte Reaktionen
4.622
Habe noch Five Ten VXi Impact Pro aus der Pre-Adidas Zeit, fahre mit Platformpedalen, und die Sohle sieht noch deutlich besser aus.
Krasse Sache, die sehen echt übel aus........

Könnte daran liegen, dass die keine Abdeckung für Cleats haben, die man zerfleddern kann. Aber nur vielleicht. Wer weiß das schon?

Danke Adidas!
 
Dabei seit
26. Februar 2012
Punkte Reaktionen
1.856
Ort
Wien/ KLBG
Zunächst möchte ich mich bei allen bedanken, die sich nicht nur über andere lustig machen können, sonder mit kontruktiven Inputs kommen :daumen:
Nochmals - meine Schuhe wurden im März 2018 erworben. Sie sind keine zwei Jahre alt. Aus beruflichen Gründen komme ich leider nicht so oft zum Fahren, wie ich gerne würde. Zudem wurden die Schuhe im Wechsel mit anderen Schuhen getragen, bei denen ich keine Probleme habe. Anmerken möchte ich auch, dass ich beruflich mit Beanstandungen zu tun habe.
War heute bei meinem Stammfachhändler. Er hat mir bestätigt, dass der Zustand meiner Schuhe nicht ok ist.
Habe mir heute auf jeden Fall neue Schuhe gekauft und hoffe, dass ich dieses Mal mehr Glück habe. Ansonsten habe ich zumindest einen kompetenten und kundenfreundlichen Händler zur Seite.
Für mich ist das Thema - zumindest hier im Forum - erledigt.
Gut für dich wenn du nen netten Händler hast aber mich würde trotzdem interessieren was genau an der Sohle jetzt so schlimm ist?

Es ist eigentlich nur die Abdeckung für die Aussparung zerfleddert- die ist aber auch nicht für Flatpedale gedacht und ist kein integraler Bestandteil der Sealth S1 Sohle sowie sicher nachkaufbar.

Die restliche Sohle schaut doch eh gut aus? Meine Sohle hatte nach paar Ausfahrten auch Spuren- ist klar wenn Pins sich in weichen Gummi reinbohren.
 
Dabei seit
31. Mai 2016
Punkte Reaktionen
57
Ort
Pottum
Der Deckel für die cleats ist doch eh nur so bißchen fest das man ihn rausmachen kann. Darunter sitzt die feste Platte für die cleats.

Und genau das abdeckgummi ist kaputt, also das was 99,9% der Käufer dieser Schuhe vermutlich als erstes rausmacht.
Hatte genau die gleichen Schuhe und die Sohle hat fast nix abbekommen (außer normale Abnutzung.

Die sind weder für flats noch für laufen gemacht und sowieso viel zu unbequem dafür.

Einfach: falsche Nutzung. Nimm einfach welche für flats und hak es unter „ganzen Text lesen bevor ich was kaufe“ ab
 
Dabei seit
17. August 2005
Punkte Reaktionen
272
Ort
dem Siegerland
War heute bei meinem Stammfachhändler. Er hat mir bestätigt, dass der Zustand meiner Schuhe nicht ok ist.
Hast du ihm wenigstens anvertraut, auf welchen Pedalen(Art und Modell) du mit den Schuhen gefahren bist?
Denn wenn er dir sagt, dass Schuhe für Klickpedale bei der Nutzung auf vollwertigen Flats nicht so aussehen dürfen, ist es eher nur ein Fachhändler.
Ich hoffe fast, dass du dir wieder Schuhe für Klickpedale zugelegt hast und dort das "Gummi-Inlay" auf der Cleataussparung wieder so zerfleddert. Evtl. erkennst du es dann, dass es zwei paar Schuhe sind.
Aber ich drück dir die Daumen, dass dich der Händler richtig beraten hat ;)
 
Dabei seit
17. Mai 2012
Punkte Reaktionen
1.467
Anmerken möchte ich auch, dass ich beruflich mit Beanstandungen zu tun habe.

Dann solltest Du ja wissen, dass Du
  • nur auf extreme Kulanz hoffen kannst falls Du dort guter Kunde bist
  • Es für den Händler nicht nachvollziehbar ist, ob du damit 2 oder 50 mal gefahren bist
  • Der Versandhändler den Tausch höchstwahrscheinlich aus der eigenen Tasche zahlen müsste
  • In den Serviceabteilungen von Online Shops Leute arbeiten, die täglich die merkwürdigsten Reklamationen bekommen und solche und auch ähnliche Fälle einfach aus betriebswirtschaftlichen Gründen ablehnen müssen

auch wenn es vielleicht dumm gelaufen ist, aber manchmal muss man die Dinge akzeptieren wie sie sind
 
Dabei seit
5. Mai 2019
Punkte Reaktionen
795
Mich würden ja mal die Pedale interessieren. Keine Klicks, keine flats, also dann wohl diese plastedinger mit dem aufgeklebten Schmirgelpapier?
 
Dabei seit
17. Mai 2011
Punkte Reaktionen
1.155
Die Beschreibung zur Stealth S1 Sohle bezieht halt auf die Sohlenart welche nicht nur bei diesem Schuh zum Einsatz kommt.
Es ist nunmal leider ein SPD Schuh bei dem der sich bei dir lösende Teil entfernt wird. Wenn man sich diese wegdenkt, sieht die Sohle doch gar nicht so schlimm aus.
Die Sohlenspitze bietet dann bei Tragepassagen den nötigen mehr an Grip als herkömmliche SPD Schuhe.
Einen direkten Vergleich von Wander-oder Sportschuhen zu den 5/10 ist halt nicht unbedingt möglich. Zumindest ist der Schuh halt überwiegend für den Cleatgebrauch ausgelegt.

Ich kann die Verärgerung allerdings nachvollziehen. Bei den Preisen kommt man sich da schon veräppelt vor.

Die 5/10 Schuhe meiner Frau ca. 1 Jahr und 2 Jahre alt. Haben aber öfteren Einsatz auf Flats gesehen als Eure...
Im Vergleich zu einem Addidas Terrex Zustiegsschuh (deutlich weniger im Einsatz) welcher eher ein Wander-/Kletterschuh ist, hat dieser schon deutlichere Löcher vorn.

Das entscheidende ist das Einsatzgebiet. "Do it all" Schuh gibt es halt nicht.
 

Anhänge

  • 15643095950437799218759576143467.jpg
    15643095950437799218759576143467.jpg
    888,8 KB · Aufrufe: 132
  • 15643096308294318320864695631263.jpg
    15643096308294318320864695631263.jpg
    2,5 MB · Aufrufe: 132
Oben