Erfahrungen mit Formula Selva 170mm 650b Boost

Dabei seit
26. September 2010
Punkte für Reaktionen
85
Wobei die meisten weniger Druck fahren als in der Tabelle angegeben. Die angegebenen Werte sind sehr sportlich. Versuch einfach mal die 10 psi und schau was passiert. Bei 20 psi zog sich meine schon gut 2cm zusammen. Du hast ja fast 30psi Druckunterschiede.
hab ich jetzt gemacht. vor der tour die vollen 150mm danach nur mehr 140mm.
werd jetzt noch mal fahren und schauen obs noch weniger wird

edit: nur mehr 130mm. 😭
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. April 2013
Punkte für Reaktionen
105
Hat zufällig jemand einen 10mm Travel Adjustment Spacer für die Selva S rumliegen und würde den für einen fairen Kurs abgeben?
 
Dabei seit
11. November 2013
Punkte für Reaktionen
1.021
Standort
Siegen
Kann das Geräusch beim 3. aufschlagen zufällig jemand zuordnen?
Muss eigentlich von der Gabel kommen. Rahmen ist ein anderer. Steuersatzlager sind auch neu.
Negativfedern sind auch beide mit Schrumpfschlauch überzogen.
Für das Protokoll. Das Geräusch ist nach befüllen und entlüften der Kartusche weg. Vielleicht hilft es ja mal jemand anderem.
 
Dabei seit
26. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
97
Für das Protokoll. Das Geräusch ist nach befüllen und entlüften der Kartusche weg. Vielleicht hilft es ja mal jemand anderem.
wars bei mir leider nicht, bzw. nach ein paar mal fahren wieder da. Kommt aber definitiv von der Kartusche bei starker Druckstufendämpfung bzw. aktiviertem Lockout. Ich werd bei Gelegenheit nochmal reinschauen und ein weiteres mal Entlüften.
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte für Reaktionen
3.488
Standort
WR
wars bei mir leider nicht, bzw. nach ein paar mal fahren wieder da. Kommt aber definitiv von der Kartusche bei starker Druckstufendämpfung bzw. aktiviertem Lockout. Ich werd bei Gelegenheit nochmal reinschauen und ein weiteres mal Entlüften.
Nach dem Entlüften noch mal das CST rausschrauben und dort bis Anschlag Öl einfüllen. Dann wieder zu.
 

H.B.O

Worldcupfahrer
Dabei seit
11. März 2006
Punkte für Reaktionen
572
Standort
Regensburg
Oh Verzeihung. Ich habe das mit der Nomenklatur noch nicht richtig drauf.
Also ich meine eine Selva R mit drei Luftkammern, wie sie die Nero R hat.
Formula hat gesagt dass für eine weitere luftkammer bei der selva kein platz war. die nachfragen gab es nämlih schon bei der vorstellung der 2 kammer gabel. ich hab die einfache seit februar und bin sehr zufrieden, kein tauchen gute dämpfung und generell von der luftkammer eher besser als meine manitou mit mrt. einzig temperaturen unter 0 haben sie nicht wirklich bedacht, ab 0 grad ist die gabel trotz offener zugstufe zu langsam. eventuell isses bei Deinen langen abfahrten nicht so schlimm und sie wird ein wenig warm.

cheers
 

Tyrolens

unfahrbar
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
4.053
Standort
unter irren
Schlimmer als bei meiner Cane Creek Helm kann die Kälteempfindlichkeit der Selva auch nicht sein.
Da hilft nur dünneres Öl. Im Casting und den Luftkammern kein Problem, aber in der Dämpfungskartusche ist ja schon serienmäßig ein 2,5 wt drin. An der Helm habe ich den HSR Shimstack umgebaut. Das hilft.
 
Dabei seit
26. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
97
Nach dem Entlüften noch mal das CST rausschrauben und dort bis Anschlag Öl einfüllen. Dann wieder zu.
Hat leider keine Verbesserung gebracht. War etwas Öl am Boden nach entfernen des CTS, hab dann randvoll gemacht und wieder zusammengesteckt.

Bei mir klackt/knackt es nur mit geschlossenem Lockout / geschlossenem CTS beim Ausfedern. Also Belastung am Lenker und sobald ich den Druck nachlasse und die Gabel wieder entlaste knackt es.
 
Oben