Erfahrungen mit www.hibike.de

noocelo

kriegt nie genug
Dabei seit
28. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
26.207
... du hast im juni bezahlt und im oktober mal nachgefragt?! so entspannt werd' ich glaub' nicht mehr in diesem leben.
 
Dabei seit
5. September 2014
Punkte für Reaktionen
113
Standort
Mitte von BW
das dachte ich mir auch gerade....

-Bei mir sind alle Läden unten durch, die auf Mailanfragen nicht innerhalb eines halben, maximal in einem tag anworten....

-wenn in einem Shop etwas als Lagernd markiert ist und ich es bestelle und per Paypal bezahle und es nicht innerhalb von 12-24 Stunden dem Versanddienst übergeben wird werd ich richtig sauer

-die Ware nicht ordentlich und gut eingepackt ist


Sobald ein Punkt eintritt, bestelle ich dort nichts mehr.

Hibike hat die Frage die ich vor 3 Wochen geschrieben hatte gestern beantwortet als wenn nichts gewesen wäre..... Leute, 3 Wochen, wo lebt ihr eigentlich? Hat da ein Azubi im Papierkorb des Mailfaches nochmal nachgeschaut?

Eigentlich kann man solchen Läden nur wünschen, dass kein Mensch mehr was bestellt und sie elendig zu grunde gehen!

Zum Glück gibt es wenige aber gute Läden wo der Kunde echt noch König ist und Bestellungen schneller da sind als man Teile in den Warenkorb legt und alles qualitativ gut abläuft und das jedes mal!
 
Dabei seit
12. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
252
Standort
Rhoihesse
Ich hatte bisher noch keine Probleme mit Bestellungen bei HIBIKE. Die schnellsten sind sie nicht, was das Versenden angeht, aber es kam immer alles problemlos und korrekt an. Preislich gibt es dort oftmals einige Teile deutlich günstiger als bei den Mitbewerbern.
Vor Ort im Laden war ich auch schon und es gab dort freundliche und kompetente Beratung.

Wenn ich etwas schnell benötige, kaufe ich bei BC, auch dort hatte ich noch nie Probleme und der Versand von lagernden Teilen geht richtig flott.
 
Dabei seit
12. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
523
Ich hatte bisher noch keine Probleme mit Bestellungen bei HIBIKE. Die schnellsten sind sie nicht, was das Versenden angeht, aber es kam immer alles problemlos und korrekt an. Preislich gibt es dort oftmals einige Teile deutlich günstiger als bei den Mitbewerbern.
Vor Ort im Laden war ich auch schon und es gab dort freundliche und kompetente Beratung.

Wenn ich etwas schnell benötige, kaufe ich bei BC, auch dort hatte ich noch nie Probleme und der Versand von lagernden Teilen geht richtig flott.
+1
 

noocelo

kriegt nie genug
Dabei seit
28. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
26.207
die bestenfalls bemühten hibiker kannste nicht mit den bc-jungs vergleichen; die sind auf zack.
 
Dabei seit
8. April 2016
Punkte für Reaktionen
70
Ich bin mit Hibike recht zufrieden. Habe bereits mehrfach online bestellt, war aber auch schon paarmal vor Ort.

Bei den Online estellungen kann ich mich an nichts erinnern, was in irgendeinerweise negativ ausgelegt werden könnte. Super Preise (sonst könnte man ja auch woanders kaufen) und eine große Auswahl an Produkten. Versand ging recht schnell.

Bei den Einkäufen vor Ort fand ich es super, dass Lagerware auch für Kunden ins Ladengeschäft geholt wird, wenn dort nicht ausgestellt. Auch hier ein aufgeräumter und gut sortierter Laden. Kundenberater sind immer am Schalter verfügbar und helfen gerne und kompetent weiter. Einmal hatte ich jedoch Knieprotektoren anprobiert und einen Verkäufer gebeten, mir noch andere Größen und Modelle zu bringen. Dies hat dann doch recht lange gedauert, weil er sich verquatscht hatte. Hatte ihn auch gebeten, bei der Anprobe mal zu schauen, ob alles sitzt wie es sitzen soll. Tja, dann war er aber irgendwie auch wieder weg.

Naja, aber alles in allem toller Laden, kann ihn empfehlen und werde auch weiterhin dort einkaufen :)
 
Dabei seit
17. April 2017
Punkte für Reaktionen
0
hallo,
wer hat sich denn auch schon über diesen online-shop geärgert?
Ich war bisher recht zufrieden, hatte aber erstmals einen Gewährleistungsfall, der von hibike äußerst kundenunfreundlich, unter Misachtung aller gesetzlichen Gewährleistungsregelungen behandelt wird.
Solche shops sollte man meiden.
Bitte Erfahrungsberichte
Martin

Also wenn ich sowas lese, dann werde ich bestimmt nichts von dieser Fa. HiBike kaufen. Also für mich steht fest, dass ein Mountainbike eben genau für das Fahren im Gelände gemacht ist. Un HiBike ist ja ein Premiumprodukt und kein Baumarktschrott. (zumindest dachte ich das bisher). Ein Pedal darf da auch nicht nach 5 Jahren einfach so abfallen, - außer es wird mit Gewalt aus dem Tretlager gerissen. Ich kann dazu nur antworten, HiBike was seit ihr für ein jämmerlicher Laden.
Und dann sind mir doch auch gleich am Anfang dieses Theads gleich die vielen Antworten mit der Beweislastumkehr aufgefallen !!! Liebe HiBike Mitarbeiter oder HiBike Angestellte, eure Antworten waren viel zu offentsichlich.
Für mich steht fest, - ich kaufe wieder ein KTM, - denn da wird Service GROSSGESCHRIEBEN!!!
 
Dabei seit
17. April 2017
Punkte für Reaktionen
0
und was willste dann bei 13 monaten und harter fahrweise mit zich aufsetzter???? in welcher welt lebst du denn. man kann nur hoffen, hibike streicht dich ersatzlos aus der kundenliste und verklagt dich noch wegen geschäftsschädigung.
Wer sagt denn, dass er irgendwo aufgesetzt hat??
Bei KTM wäre das nicht passiert
 
Dabei seit
17. April 2017
Punkte für Reaktionen
0
Ein Jahr ist für manche Pedale schon die Obergrenze. Ich habe ich den vergangenen 14 Monaten zwei Paar CrankBrothers "kaputt gefahren". Das passiert eben.

Da rege ich mich nicht drüber auf. Und ich würde da auch keine Garantie oderwasauchimmer geltend machen.
Kommt halt immer darauf an wie oft und wie man fährt.
Ich fahre ein älteres KTM, - da ist mir sowas noch nie passiert.
Aber Qualität hat halt seinen Preis
 

Epic-Treter

Handlangergehilfenazubianwärterpraktikant
Dabei seit
6. November 2004
Punkte für Reaktionen
27.914
Standort
Im Eisenland
Also wenn ich sowas lese, dann werde ich bestimmt nichts von dieser Fa. HiBike kaufen. Also für mich steht fest, dass ein Mountainbike eben genau für das Fahren im Gelände gemacht ist. Un HiBike ist ja ein Premiumprodukt und kein Baumarktschrott. (zumindest dachte ich das bisher). Ein Pedal darf da auch nicht nach 5 Jahren einfach so abfallen, - außer es wird mit Gewalt aus dem Tretlager gerissen. Ich kann dazu nur antworten, HiBike was seit ihr für ein jämmerlicher Laden.
Und dann sind mir doch auch gleich am Anfang dieses Theads gleich die vielen Antworten mit der Beweislastumkehr aufgefallen !!! Liebe HiBike Mitarbeiter oder HiBike Angestellte, eure Antworten waren viel zu offentsichlich.
Für mich steht fest, - ich kaufe wieder ein KTM, - denn da wird Service GROSSGESCHRIEBEN!!!
Du kennst aber schon den Unterschied zwischen HiBike und Haibike? :spinner:
 
Dabei seit
12. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
252
Standort
Rhoihesse
@E-Biker33
Du verwechselst Haibike (Hersteller) mit HiBike (Ladengeschäft in Kronberg und auch Versender). Mal richtig lesen vor dem Herumtösen wäre angebracht. Außerdem bildest Du die ein Urteil nur vom Lesen von 2 oder 3 Beiträgen und fährst da voll drauf ab, ohne eigene Erfahrung.
Aber davon mal abgesehen ist KTM von "Premium" und "goldener Serviceoase" auch noch ein (größeres) Stückchen entfernt.

Einfach mal etwas genauer (selektiv) lesen vorm herumtönen!
 
Dabei seit
17. April 2017
Punkte für Reaktionen
0
@E-Biker33
Du verwechselst Haibike (Hersteller) mit HiBike (Ladengeschäft in Kronberg und auch Versender). Mal richtig lesen vor dem Herumtösen wäre angebracht. Außerdem bildest Du die ein Urteil nur vom Lesen von 2 oder 3 Beiträgen und fährst da voll drauf ab, ohne eigene Erfahrung.
Aber davon mal abgesehen ist KTM von "Premium" und "goldener Serviceoase" auch noch ein (größeres) Stückchen entfernt.

Einfach mal etwas genauer (selektiv) lesen vorm herumtönen!
Sag mal du Schnarch, glaubst du ich lebe in der Wallachei? Lass den unsinnigen Post!!
Natürlich meine ich HiBike!
Und ich kann nur sagen, - von so einer kleinkarierten Firma wie HiBike würde ich ja nie und nimmer was kaufen.
Zu KTM soviel, ich hatte nach 3 Jahren ein kaputtes Lenkkopflagen, - das machte KTM auf kleinem Weg kostenlos.
Ich hatte nach 26 Monaten eine kaputte Shimano, - das richtete KTM kostenlos auf Kulanz.

Also Junge, was soll dein dümmlicher Post hier.
 
Dabei seit
17. April 2017
Punkte für Reaktionen
0
Nein, denn ich kenne ja den Unterschied zwischen dem Shop in Kronberg und dem Bikehersteller der zur Winora-Staiger Gruppe gehört.
Stell dir vor ... ich auch.
Ich habe sogar ein Wettbewerbsbike das heißt: Haibike Xduro FullSeven Carbon Ultimate.
Aber wir unterhalten uns ja hier über Bikes ohne "E"
 

Epic-Treter

Handlangergehilfenazubianwärterpraktikant
Dabei seit
6. November 2004
Punkte für Reaktionen
27.914
Standort
Im Eisenland
Stell dir vor ... ich auch.
Ich habe sogar ein Wettbewerbsbike das heißt: Haibike Xduro FullSeven Carbon Ultimate.
Aber wir unterhalten uns ja hier über Bikes ohne "E"
Ich erstarre vor Ehrfurcht.
Dann erkläre mir unbedarften mal Deinen Satz:"Un HiBike ist ja ein Premiumprodukt und kein Baumarktschrott."
 
Dabei seit
17. April 2017
Punkte für Reaktionen
0
Ich erstarre vor Ehrfurcht.
Dann erkläre mir unbedarften mal Deinen Satz:"Un HiBike ist ja ein Premiumprodukt und kein Baumarktschrott."
Bitte keine Erfurcht von einem Produkt, das sich jeder leisten kann, wenn er es will. Man muss nur Prioritäten setzten.
HiBike vertreibt u.a. ja auch Ghost (Jan Ullrich) hatte ja auch eines und präsentiert sich ja auch so als Premiumanbieter.
 

Epic-Treter

Handlangergehilfenazubianwärterpraktikant
Dabei seit
6. November 2004
Punkte für Reaktionen
27.914
Standort
Im Eisenland
Bitte keine Erfurcht von einem Produkt, das sich jeder leisten kann, wenn er es will. Man muss nur Prioritäten setzten.
HiBike vertreibt u.a. ja auch Ghost (Jan Ullrich) hatte ja auch eines und präsentiert sich ja auch so als Premiumanbieter.
Das war keine Ehrfurcht vor dem Plastikbomber sondern vor Deinem Wissen. Was meine Frage allerdings nicht beantwortet.
 
Oben