Erfahrungen Polygon Collous?

Dabei seit
10. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
0
Ort
Coesfeld
Ja, war schon alles fertig zusammen gedengelt. Zee Bremse & Schaltwerk, Schalthebel müssten SL sein. Azonic Felgen, Narben und Vorbau sowie Sattel & Stütze. Das müsste es sein. Ahja... VanR und Boxxer RC sind verbaut. Reicht für mich, geht aber vorn krass über beim "hüpfen". Bin noch nen leichten FR gewohnt...
 
Dabei seit
18. November 2010
Punkte Reaktionen
5
Ach dann hast du ja auch die Kiste von Berg-ab.de oder? Da gab es ja mal das Angebot für 1999€, der Kerl hat echt die krassesten Preise...
Also ich denke mal das du dich da schnell dran gewöhnst denn ich finde das Rad von den Fahreigenschaften her echt bombastisch! Von allen rädern die ich bisher hatte ist das das geilste! Obwohl mein Demo auch ganz cool war :D


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
 
Dabei seit
10. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
0
Ort
Coesfeld
Jow, war vor ein paar Wochen spontan mal dort und hatte nen netten Schnack mit Markus und Matze. Resultat: totale Vergewaltigung meiner EC Karte... :-D Geiles Teil was echt Laune macht zu fahren. Wobei ich aber wenig vergleichsmöglichkeiten habe.
Mein letztes Bike war ein 2010er BeefCake von Rose. Also FR: hat mich aber angefixt was den Gravity Bereich angeht.

Einziger Nachteil bisher am Bike meiner Meinung nach: Sau viele Schmutznester. Das Ding von Schlamm zu befreien kostet einiges an Arbeit.
 
Dabei seit
18. November 2010
Punkte Reaktionen
5
Ooooohja das kenne ich, Sobald man den Laden betritt schrumpelt einem das Portemonnaie in der Hose zusammen :D
Naja aber im Vergleich zu einem BeefCake ist das Polygon doch der Himmel! <3
Allerdings. Unten am Rahmendreieck, unterm Dämpfer, überall sammelt sich die sch**** ... Und mit einem Dampfstrahler traue ich mich nicht dran..


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
 
Dabei seit
29. September 2014
Punkte Reaktionen
0
Ort
immer unterwegs
danke für die Antwort, Calle.
Dabei fiel mir auf, das KeFü bis 36 Zähnchen wohl am besten geeignet sind.
Die Mozart macht einen guten Eindruck. Alternativ werde ich bei der Reverse mal ein paar Kombinationen mit diversen Spacern probieren. Obwohl ich befürchte, dass diese zu groß ist, da bis 38 Zähne ausgelegt.

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen DH 1.0 & 2.0?

Hallo, wir haben uns hier jetzt erst angemeldet, aber wollen dennoch Antwort geben. Der Unterschied zwischen DH 1.0 und 2.0 ist der Presi und die Ausstattung, und die findest Du auch auf unserer Homepage. Mfg
 
Dabei seit
10. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
0
Ort
Coesfeld
Da meldet sich auch mal das Polygon Team. Finde ich ja geil. :)
Was empfehlt Ihr denn so an Kettenführung?

Habe nun auch endlich raus bekommen, warum ich immer einschlage im Gelände und mein Heck sich anfühlt wie ein schwammiges Hardtail.
400er Feder verbaut. Nun sitzt eine 500er drin und das Ding liegt viel satter auf dem Schotter. Jaaaa, ich muss noch eine Menge lernen, aber es macht unendlich Spaß.

An Polygon Europe:
Beim nächsten Rahmenentwurf fände ich die Züge besser auf statt unter dem Rahmen angebracht.
Und das Spiel zwischen Kette, Kettenstrebe und Kettenführung ist auch recht knapp bemessen.
Ein alter Fahrradschlauch als Schutz war ineffektiv und scheuerte direkt auf.
Nun werde ich es mal mit Klettband ausprobieren.
 
Dabei seit
29. September 2014
Punkte Reaktionen
0
Ort
immer unterwegs
Hi BeefMachine, wir melden uns nicht nur, sondern es ist hier in der mtb-news sogar unser aller erster Kommentar überhaupt.

Das ist so eine Sache mit den Kettenführungen, wir als Hersteller müssten alle ausprobieren, was echt aufwendig ist. Bisher scheint die verstellbare e-thirteen LG1 mit verstellbarer rollercoaster die beste zu sein, die zu unserem Rahmen harmoniert. Der anpassbare Winkel des Coasters lässt sich hervorragend zum Rahmen einstellen.

Die korrekte Einstellung der Federbeins ist Grundvoraussetzung für einen funktionierenden Hinterbau. Auch die richtige Vorspannung der Feder ist wichtig. Falls Du einen Hinweis hierzu benötigst, dann lasse es uns bitte wissen.

Seit 25 Jahren arbeite ich in der Fahrradwelt und es gibt immer wieder Vor-und Nachteile für die unterschiedliche Verlegung der Züge. Das würde den Rahmen hier sprengen, auch ist es von Rahmen zu Rahmen unterschiedlich.

Bitte helfe mir weiter:
Spiel zwischen Kette, Kettenstrebe und Kettenführung, alter Fahrradschlauch, Klettband? Ich stehe auf der Leitung.

Gruß
 
Dabei seit
10. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
0
Ort
Coesfeld
Von der e13 habe ich bisher auch gutes gehört.

Was das Kettenspiel angeht, kann ich bei Zeiten gern mal Fotos machen. Bilder sagen bekanntlich mehr als 1000 Worte. ;-)
Aber meine Kettenstrebe sieht schon hart vergewaltigt aus und es ist das Aluminium gut zu erkennen. Daaa is der Lack ab.
Fotos folgen, wie gesagt.

LG, Mathias
 
B

BlackRain

Guest
Hallo,

ich möchte den Thread gerne nochmal auffrischen und auf euer Kettenführungs-Problem Bezug nehmen. Ich stehe grade vor der
Entscheidung eine neue Pistenraupe anzuschaffen und das Collosus gefällt mir extrem gut. Jetzt habe ich gerade gesehen, dass sich beim
2015er Modell anscheinend sowohl die KeFü geändert hat, als auch die Zugverlegung?! Hat jemand das 15`Modell evtl. schonmal live
gesehen und kann das bestätigen?

Leider gibt es bisher anscheinend nur wenige Bilder davon, aber vielleicht könnten eure geschulten Augen (ihr habt ja inzwischen so manche Kettenführung auf dem Gewissen :D ) sagen was da für eine verbaut ist und ob die was taugt?!

http://cdn1.coresites.mpora.com/dirtde/wp-content/uploads/2014/09/EDH_6442.jpg

Ich glaub ich hab nen Knick inner Optik, aber ist der Rahmenschutz da noch dran? :eek: Gibts weitere Änderungen außer ZuFü und KeFü im Vergleich zum Vorjahresmodell die ich noch nicht bemerkt hab?

Grüße
 
Dabei seit
29. September 2014
Punkte Reaktionen
0
Ort
immer unterwegs
Außer der Optik haben wir für das 2015er DHX, wie Du schon richtig gesagt hast, die Kettenführung und die Zugverlegung geändert.
Anstatt der MRP Mini G2 SL, findest Du jetzt eine E13 LG1+ Kettenführung. Als weitere Änderungen an den Specs beim Komplettbike gibt es jetzt ein Spank Spike Cockpit und Schwalbe Magic Mary Reifen, anstatt wie vorher ein Kore Cockpit und Schwalbe Muddy Mary Reifen.
http://www.polygonbikes.com/ww/bikes/description/2015-collosus-dhx2

Den Rahmenschutz haben wir durch einen Klebeschutz ersetzt, der das Unterrohr vor Steinschlägen schützt.
 

alex6061

Alexander Döß ( das dynamische Gürteltier)
Dabei seit
30. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
0
Ort
Fürth
So jetzt aber ...
 

Anhänge

  • Foto.JPG
    Foto.JPG
    226,2 KB · Aufrufe: 14
  • Foto.JPG
    Foto.JPG
    226,2 KB · Aufrufe: 9
Dabei seit
8. Januar 2010
Punkte Reaktionen
462
Ort
Schweiz!!!
danke für die info.

jetzt hab ich grad noch ne frage: hat jemand von euch die kompleten inserts für die kurze und lange kettenstrebenlänge übrig und würde mir die verkaufen?
oder hat jemand die inserts für die bremsenmontage der mittleren kettenstrebenlänge übrig?
hab mir im markt einen neuen rahmen gekauft der mit zum teil gebrauchten anbauteilen kommt. leider habe ich erst gestern auf den fotos gesehen, dass die inserts für die bremse nicht drin sind. hab den verkäufer darauf angesprochen und seine antwort war, dass es ihm nicht aufgefallen sei, und ich selber für die inserts schauen müsse... ärgerlich, wollte das bike ja eigentlich gleich aufbauen und fahren...

@PolygonEuropa habt ihr die inserts evtl und könntet die in die schweiz senden?
 
Dabei seit
8. Januar 2010
Punkte Reaktionen
462
Ort
Schweiz!!!
hei.
inserts sind bestellt.
ich habe aber doch noch mal ne frage an euch.
welche einbaubreite haben die dämpferbuchsen? hab den rahmen leider noch nicht, kann also nicht messen.
grüsse
 
Oben Unten