Erfahrungen Specialized Enduro?

Dabei seit
24. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Leverkusen
Weiß jemand welche Lager am Horst-Link für das 12´ er Comp Enduro benötigt werden ? Habe wenig Lust den ganzen Satz bei Specialized für knapp 100 Euronen zu kaufen.
 
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
950
Je Seite 2x 6800-2RS Bearing (19mm O.D. x 10mm I.D. x 5mm Width)

Steht alles und vieles mehr im Handbuch, gibts auf der Speziseite.
 
Dabei seit
4. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
74
Kann man die wichtigsten Infos vll. mal im ersten Post irgendwie zusammenfassen oder besteht die Möglichkeit nicht? Sowas wie eine FAQ.

Ist nicht böse gemeint, aber viele Fragen wiederholen sich regelmäßig.
 
Dabei seit
27. März 2011
Punkte für Reaktionen
21
Standort
Bochum
Das Internet kann aber auch echt verwirrend sein... manchmal suche ich auch stundenlang zu nem Thema infos und finde nur noch mehr Spezifikationen, die einen noch mehr verunsichern... bei mir ist es gerade welche XX1 Kurbel ich bräuchte bzw. welches Tretlager, da ich in dem Bereich noch nie was neu gekauft hatte (außer andere Kettenblätter) bzw das mein erstes Pressfit Lager ist. Aber ich suche und bilde mich erst mal noch ein paar tage weiter bevor ich aufgebe und hier frage ;-)
 

chost

trail rider
Dabei seit
9. Januar 2013
Punkte für Reaktionen
1.213
Standort
Neuhaus OT Lichte
hallo,

brauche mal eure hilfe,kann man den Specialized Roval Traverse AL vom 2010 pro hinten auf 135+12 umrüsten und welche kurbel alternative gibt es für das 2010 pro schwarz wäre sehr schön?

mfg und danke schonmal.
 
Dabei seit
22. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
33
GXP Lagerstandard bei neuer Kurbel darauf achten ob man diesen Standard am Radl hat. Zu finden im Manual.
BB30 auch Lagerstandard, allerdings sind hier die Lager direkt im Rahmen verbaut, eingepresst. Braucht man dafür was neues ist es die gleiche Vorgehensweise wie oben.
PF30 ist ein Sonderfall von BB30. Hier sind Die Lager in eine Hartplastik Schale eingepresst. Diese wird wiederum in den Rahmen eingepresst. Das heißt eine BB30 Kurbel passt in PF30 Lager. Für eine GXP kurbel und Lager benötigst einen Adapter von Speci. Schau mal ins Manual.
Die 13ner Enduros haben alle BB30 Kurbeln verbaut. Wenn Du Sram willst dann PF30 Lager u. entsprechende Kurbel. Für Shimano benötigst ein Shimano Lager u. Speci Adapter, s. Manual. Shimano hat wieder spezielle BB30 Lager deshalb der Adapter.
Hoffe konnte etwas helfen
 
Dabei seit
4. April 2013
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Riedlingen
Hi

bräuchte auch mal wieder kurz eure Hilfe.
Und zwar hab ich ne Tektro Auriga Pro Bremse und wollte vorne ne 180 Scheibe und hinten ne 160 Scheibe an nem Specialized Enduro 2008 fahren gibts da nen Adapter für vorne oder wie habt ihr das gemacht? Oder soll ich gleich dir 180 hinten nehmen und vorne ne 203 da hätt ich nämlich noch nen Adapter von Shimano da allerdings für 200 Scheiben würde das trotzdem gehen?

Grüße
Adrian
 

san_andreas

Angstbremser
Dabei seit
14. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
9.247
Standort
München
@Scarx: du hast dieses Lager doch schon drin..."BOTTOM BRACKET SRAM PF30, OS press-in bearing, sealed cartridge"

Kurbel rein...fertig !
 

S.F.

trailsüchtig
Dabei seit
9. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
270
Standort
Düsseldorf/Meerbusch
Hi

bräuchte auch mal wieder kurz eure Hilfe.
Und zwar hab ich ne Tektro Auriga Pro Bremse und wollte vorne ne 180 Scheibe und hinten ne 160 Scheibe an nem Specialized Enduro 2008 fahren gibts da nen Adapter für vorne oder wie habt ihr das gemacht? Oder soll ich gleich dir 180 hinten nehmen und vorne ne 203 da hätt ich nämlich noch nen Adapter von Shimano da allerdings für 200 Scheiben würde das trotzdem gehen?

Grüße
Adrian
Tektro Auriga... hab ich hier noch an keinem Enduro gesehen... Was sagt denn die Tektro Seite dazu? Da wirst du selbst forschen oder ausprobieren müssen!
 
Dabei seit
4. April 2013
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Riedlingen
Find die tektro gar nicht so schlecht. Vorallem zu dem preis. Gut aussehen ist halt immer Geschmacksache aber ich find sie gut! Falls noch jemand was weis gern melden sonst werd ich einfach verschiedene Adapter bestellen und probieren.
 
Dabei seit
18. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
294
Standort
Stuttgart
Habe eine Frage zum Antrieb:

Mir rutscht bei starker Belastung auf dem großen Ritzel (36 Zähne, Enduro Expert 2010) die Kette durch. Neue Kette hab ich bereits montiert, hat nichts geholfen. Vermute nun, dass das vordere große kettenblatt hinüber ist, habs mir also genauer angeschaut und die Zähne sind schon ordentlich abgenutzt. Wo/wie bekomme ich ersatz?

Weiterführend: Im Falle ich will die Kurbel auf 1-fach umbauen, was benötige ich?

Danke für eure Hilfe :daumen:
 
Dabei seit
27. März 2011
Punkte für Reaktionen
21
Standort
Bochum
Ne andere Kurbel! :D da du ja die löcher mit 64er lochabstand nicht mehr brauchst und die Kettenlinie des großen ritzels weiter nach innen fällt denke ich, also rein logisch betrachtet würde ich das annehmen. Wenn ich falsch liege verbessert mich ruhig ;) ich will ja bald auch auf 1 fach umrüsten aber halt auch hinten und da kommen dann noch so probleme wie Freilaufkörper und so dazu... vielleicht warte ich aber auch noch ein paar monate bis andere hersteller wie zb shimano mal ne alternative zum XX1 anbieten ;)
 

blaubaer

snow-biker
Dabei seit
1. September 2003
Punkte für Reaktionen
597
Standort
Schweiz
Weiterführend: Im Falle ich will die Kurbel auf 1-fach umbauen, was benötige ich?
das kommt auf die Kurbel an ;)
-je nach Power in den Beinen kannst du die Zähnezahl, 32, 33, 34, 36z ?, beim Kettenblatt nach oben verlagern.
-sicher mal eine KeFü, für die Ketten Führung oben zum Ritzel, unten ist geschmacksache und je nach Schaltwerk nicht mehr nötig.

je nach dem kann man mit 1x10 bis zu 400g einsparen...


mein kleines schwarzes teufelchen...

 
Dabei seit
27. März 2011
Punkte für Reaktionen
21
Standort
Bochum
- hm du könntest statt dem kleinen Kettenblatt einen bashguard dort anbringen aber da das ja ne 3 fach Kurbel ist?! weiß ich nicht wie das bei den großen Kettenblättern aussieht mit passenden Muttern bzw. schrauben, es sei denn du baust da einen bashguard dran, dann wären aber die Gewinde für das kleinste KB wieder offen...
- es passen bei dir alle Kettenblätter mit dem richtigen Lochabstand und ...-fach angabe
das kleinste Ritzel dürfte bei dir einen Lochkreis von 64mm und die beiden großen von 104mm haben...
- du brauchst keinen abzieher... leichte Schläge mit einem PLASTIK!!!!-hammer sollten sie rausschieben... kann auch sein das du sie so rausziehen kannst! Aber wie gesagt wär mir neu ohne einbau eines Bashguards eine 3-fach kurbel auf 1-fach umzubauen...
 
Dabei seit
18. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
294
Standort
Stuttgart
- hm du könntest statt dem kleinen Kettenblatt einen bashguard dort anbringen aber da das ja ne 3 fach Kurbel ist?! weiß ich nicht wie das bei den großen Kettenblättern aussieht mit passenden Muttern bzw. schrauben, es sei denn du baust da einen bashguard dran, dann wären aber die Gewinde für das kleinste KB wieder offen...
- es passen bei dir alle Kettenblätter mit dem richtigen Lochabstand und ...-fach angabe
das kleinste Ritzel dürfte bei dir einen Lochkreis von 64mm und die beiden großen von 104mm haben...
- du brauchst keinen abzieher... leichte Schläge mit einem PLASTIK!!!!-hammer sollten sie rausschieben... kann auch sein das du sie so rausziehen kannst! Aber wie gesagt wär mir neu ohne einbau eines Bashguards eine 3-fach kurbel auf 1-fach umzubauen...

Danke :daumen:

Da also ein Umbau auf 1-fach mit Bash nicht möglich ist bleibe ich erstmal bei 2-fach bis ne neue Kurbel kommt. Könnt ihr ein bestimmtes Kettenblatt mit 36 Zähnen für 2x9-fach mit 104er Lochkreis empfehlen?
 
Dabei seit
27. März 2011
Punkte für Reaktionen
21
Standort
Bochum
Danke :daumen:

Da also ein Umbau auf 1-fach mit Bash nicht möglich ist bleibe ich erstmal bei 2-fach bis ne neue Kurbel kommt. Könnt ihr ein bestimmtes Kettenblatt mit 36 Zähnen für 2x9-fach mit 104er Lochkreis empfehlen?
da gibt es so viele... wenn du mit der performance deines jetzigen zufrieden bist, gucke das du das in 36 bekommst, ansonsten achte auf vernünftige steighilfen... gerade wenn du ein eher kleines kleines Kettenblatt hast mit 22 oder 24 Zähnen.
 
Dabei seit
27. März 2011
Punkte für Reaktionen
21
Standort
Bochum
An alle die Sattelstütze + Klemme getauscht haben:
Irgendwelche Empfehlungen für die Klemme? Möglichst leicht möglichst stabil xD
 
Oben