Erfahrungen Specialized Enduro?

Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
5
Ort
Hamburg
Bei mir war das Gabelrohr zu lang. Somit kein Druck auf den Lagern sondern auf dem Rohr.
1mm Gabel gekürzt und alles supi! Warum auch immer das bei meinem originalen so war. Aber vielleicht ist dein "neues" Lager ein bissi niedriger.

Das selbe wie bei mir! Dummerweise erst gemerkt als ich die eine Hälfte der Schraube in der Hand und die andere Hälfte in der Kralle hatte! :mad:
 

Asrael

Gravity Pilot 268
Dabei seit
18. November 2005
Punkte Reaktionen
676
Ort
Offenbeach
Mal ne Frage, hat hier schon mal jemand einen Luftkammern Spacer von Fox in seinen Endurodämpfer verbaut?

Mich würde interessieren ob es aufgrund des werkseitig verbauten spacers Probleme gab und ob es überhaupt zulässig ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Asrael

Gravity Pilot 268
Dabei seit
18. November 2005
Punkte Reaktionen
676
Ort
Offenbeach
Es gibt von Fox ein sog. Float Air Spring Volume Tuning Kit.
http://service.foxracingshox.com/consumers/Content/Service/QuickTech/FloatAirSpringSpacerProc.htm
Mit diesen Spacern ist es wohl möglich die Endprogression des Fox Dämpfers anzupassen.
In den Link findet man auch eine Tabelle in der diverse Dämpfer/Spacer Kombinationen ausgeschlossen werden, allerdings ist der von Specialized verbaute Dämpfer nicht gelistet (8.5x2.125 Standard Air Sleeve)
Die Frage ist nun, hat hier schon mal jemand diesen Spacer, zusätzlich zum bereits verbauten Spacer, in den Serien Rp23 verbaut und ist dies überhaupt zulässig?
 
Dabei seit
4. November 2006
Punkte Reaktionen
1
... und ohne Spacer hat er dann einen Hub von 216 x 58 bis 59mm (selbst gemessen).
Ist allerdings von Jan T. von Speieseis NICHT GEWOLLT, wegen evt. Durchschlagen des Hinterbaus bis ins Sattelrahr. Dies scheint allerdings dann doch noch von der Rahmengröße abzuhängen. Im "SJF Forum" sind noch einige andere, die ebenfalls den Spacer entfernt haben. Bei meinen Eimer (Größe "S") sind es bis zur Strebe noch 23mm gewesen, drum hab ich das Spacerteil auch entfernt. Fahre so nun seit Dez. 2010 und habe selbst bei fetten Spüngen noch keinen Durchschlag, bzw. Anschlag gehabt. Allerdings hab ich auch Wochen gebraucht bis der Dämpfer so eingestellt war. 4 bis 5 mm mehr Federweg bringen den Eimer auf realistische 170 - 175mm Federweg. Deshalb auch high BB und ne 180er Talas. Bei exakt 14kg nicht schlecht, oder?
 
Dabei seit
4. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
74
Das selbe wie bei mir! Dummerweise erst gemerkt als ich die eine Hälfte der Schraube in der Hand und die andere Hälfte in der Kralle hatte! :mad:

Wie meint ihr das mit dem Gabelrohr? Meint ihr den Schaft??

Kurze Frage, weil ich grade am Kleinteile bestellen bin und das Bike nicht vor Ort habe: Reicht das normale Ripcord L3-Set (2500mm Außenzug) bei nem Rahmen in der L aus?
 
Dabei seit
16. Juli 2006
Punkte Reaktionen
166
Ort
Gernsbach
hier meine gurke in Gr. M :)
unvisbuvph9.jpg
 
Dabei seit
4. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
74

S.F.

trailsüchtig
Dabei seit
9. Juli 2004
Punkte Reaktionen
276
Ort
Düsseldorf/Meerbusch
Danke, habe jetzt einfach zwei Pakete bestellt!



Versteh nur nicht so ganz, wie das dann mit dem Steuersatz zusammenhängt? Klar, der Druck kommt von oben, aber warum soll der eine mm da so einen Unterschied machen? :confused:
Einen Versuch ist es trotzdem wert! :)

Wenn die Abdeckkappe des Steuersatzes bereits auf dem Gabelschaft aufliegt, kannst Du die Kappe ja nicht weiter in richtung Steuersatz nach unten drehen(per Schraube) Deshalb bekommst du den Steuersatz nicht ausreichend vorgespannt, obwohl sich die Abdeckkape fest anfühlt.
Entweder den Gabelschaft 2-3mm Kürzen oder noch eine 2mm Unterlegscheibe einlegen. Das könnte ebenfalls helfen!
 
Dabei seit
4. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
74
Wenn die Abdeckkappe des Steuersatzes bereits auf dem Gabelschaft aufliegt, kannst Du die Kappe ja nicht weiter in richtung Steuersatz nach unten drehen(per Schraube) Deshalb bekommst du den Steuersatz nicht ausreichend vorgespannt, obwohl sich die Abdeckkape fest anfühlt.
Entweder den Gabelschaft 2-3mm Kürzen oder noch eine 2mm Unterlegscheibe einlegen. Das könnte ebenfalls helfen!

Das ist schon klar! Spacer habe ich genügend da. Damit spiele ich am Wochenende nochmal rum, mal sehen, ob das was ändert...

Danke nochmal für eure Hilfe :)
 
Dabei seit
18. Februar 2006
Punkte Reaktionen
339
Ort
Stuttgart
Seit kurzem hab ich ein leichtes rattern im Antrieb. Hab es noch nicht 100%-ig lokalisiert, scheint mir aber von der Kefü zu kommen.
Hat einer das selbe Problem und gibt es jemand der auf eine andere Kefü umgerüstet hat und zufriedener als mit der Originalen ist? Lohnt sich ein umstieg und vor allem: welche besseren Alternativen haben sich am Enduro bewährt?
 

Asrael

Gravity Pilot 268
Dabei seit
18. November 2005
Punkte Reaktionen
676
Ort
Offenbeach
Hat evtl. hier jemand noch nen original Speci Vorbau in 50mm rumfliegen den er für wenig loswerden will?

Zur Kefü, die rasselt bei mir konstant, allerdings bin ich an sich wirklich zufrieden mit der Gamut.
Hast du mal geschaut ob das Führungsröllchen einen weg hat?
 
Dabei seit
18. Februar 2006
Punkte Reaktionen
339
Ort
Stuttgart
Von der Funktion her bin ich zufrieden, tut auf jeden fall was sie soll ;)
In wie fern einen weg hat? Meinst du spiel oder, dass es sich nicht mehr mit dreht?
 

S.F.

trailsüchtig
Dabei seit
9. Juli 2004
Punkte Reaktionen
276
Ort
Düsseldorf/Meerbusch
Halt mal die Kette hoch und schau, ob sich die Leitrolle noch sauber dreht. Noch besser ist, die Halteschraube zu lösen und alles gut zu reinigen! Wenn sich die Leitrolle nicht ordentlich dreht rattert die Kette ziemlich rauh darüber.
 
Dabei seit
18. Februar 2006
Punkte Reaktionen
339
Ort
Stuttgart
Das mach ich morgen direkt mal, danke für den Tip :)

/edit: Hab mal alles gesäubert und geschmiert, läuft jetzt wieder deutlich ruhiger! Anbei noch 3 Bilder, neuer Lenker (Answer Protaper DH 780mm), neuer Vorbau (Thomson Elite X4 50mm, 0°) und ich hab mal versucht die Züge zu entwirren =)

rtaqhbnv.jpg


2hfa8nly.jpg


w5ojyvbm.jpg



Sobald die Reifen runter sind kommt hinten ein Ardent und vorne ein Highroller II (gibts den schon als faltreifen?)!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
74
So, ich hab das Problem gefunden, ich hab einfach nicht gemerkt, dass die Kappe schon am Vorbau aufgesessen hat, ich Trottel :o:D.

Jetzt ist alles bestens. Die Tage sollten die restlichen Komponenten eintrudeln, dann gehts weiter mit basteln.
Nochmal zwei Bilder mit roten Schräubchen, die heute kamen. (nur die, die ich sowieso neu brauchte, der Rest kommt irgendwann nochmal neu)




Die Konfig wurde jetzt aus Budgetgründen leicht abgeändert, im Laufe des Jahres wird sicher noch das eine oder andere Teil gegen was leichteres rausfliegen :)

Damit wären wir jetzt bei:

Rahmen: Enduro Expert 2011
Dämpfer: FOX RP23
Gabel: FOX 36 Talas
Laufräder: Hope II Pro + Flow + CX-Ray
Reifen: RQ 2,4 BCC + MK 2,4 Protection
Kurbel: XT 785 26-38
Umwerfer: XTR
Trigger: XTR 980
Schaltwerk: XT 772
Bremsen: Hope M4/M2
Lenker: Syntace Carbon
Vorbau: 3T Arx Team
Sattel: Fizik
Stütze: noch unklar, vermutlich KS i950

sollten ca. 13,5 Kg rauskommen, wenn ich mich nicht verrechnet habe. (13,3Kg + 200g Toleranz, Gewichte aus der Datenbank)
500g mehr als erwartet, dafür fährts erstmal :D

@san_Andreas: Kannst du mir eventuell mal ne PN zukommen lassen, was der Schriftzug fürs Unterrohr gekostet hat?
E: ein großes Danke geht nochmal an Jan, für den Umwerfer-Adapter!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten