Erfahrungsbericht: Garmin Edge 305

lfh

Dabei seit
18. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
0
Das mit dem Trainingcenter ist bei mir auch so ein Problem... tritt beim mir auf wenn ich bei laufendem TC den Rechner neustarte... *gg*

Lösung: Keine.
Abhilfe: Backup.
 
Dabei seit
24. April 2007
Punkte für Reaktionen
0
Hiho,
Nach etwas Überlegungszeit hab ich mich dann doch dazu entschlossen, mir einen deutschen edge 305 zu bestellen :) Thx an tobbi KLEIN:daumen:


Beim nochmaligen durchlesen des Threads bin ich jetzt an einem interessanten Thema hängen geblieben.

Bin ich zu blöd, oder kann der Edge die aktuellen Koordinaten nur statisch anzeigen, oder gibt es eine Möglichkeit sie sich dynamisch anzeigen zu lassen, bspw. für Geocaching oder "Confluence Point" suchen?

am edge selber nicht, glaube ich - aber dann habe ich es nie probiert, einen waypoint anzulegen und bevor dem speichern weiter zu gehen/fahren.

software gibt es schon, die den edge als gps-maus verwenden um die aktuellen koordinaten am display anzuzeigen. leider aus dem stehgreif kann ich keine genau nennen ...

ragetty
software gibt es schon, die den edge als gps-maus verwenden um die aktuellen koordinaten am display anzuzeigen. leider aus dem stehgreif kann ich keine genau nennen ...

vielleicht hier:

click

ragetty
Ist es wirklich möglich, den edge als gps-maus zu verwenden und wenn ja, kann mir jemand bidde nen Programm dafür nennen??

Ich konnte auf der angegebenen Seite nix finden, was aber auch daran liegen könnte, das mir die Kombination Englisch + Fachchinesisch noch nich so liegt. :heul:

Grüße und Danke im vorraus
tjess
 

Tobsn

Artgerechte Trailhaltung
Dabei seit
6. August 2001
Punkte für Reaktionen
154
Standort
Mannheim
Hat jemand schon mit dem der Einstellung „Mark und Lap“ im Lap Trigger gearbeitet?
Mal kucken ob ich das Richtig verstanden hab.
Wenn ich z.B. bei meinen klassischen Trainingsanstiegen jeweils am Beginn und Ende eine Mark (Position) gespeichert habe, dann erzeugt der Edge jedes Mal wenn ich einen der Anstieg fahre genau die selbe Lap (Runde).
So hab es jetzt selber ausgetestet.
Funktioniert leider nicht so wie ich mir es vorgestellt habe. :heul:
Man kann nur EINE Position speichern, an der er immer eine neue Runde startet. Die Postion wird seperat mit einen blassen Fänchen in der Karte angezeigt und hat nix mit den anderen gespeicherten Positionen zu tun.

Gruß :winken:

Tobias
 
Dabei seit
20. Dezember 2004
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Aachen
So hab es jetzt selber ausgetestet.
Funktioniert leider nicht so wie ich mir es vorgestellt habe. :heul:
Man kann nur EINE Position speichern, an der er immer eine neue Runde startet. Die Postion wird seperat mit einen blassen Fänchen in der Karte angezeigt und hat nix mit den anderen gespeicherten Positionen zu tun.

Gruß :winken:

Tobias
wie funktioniert das konkret, und wie kann man das im wettkampf nutzen?
kann der edge die rundenzeiten also automatisch stoppen?
 

Tobsn

Artgerechte Trailhaltung
Dabei seit
6. August 2001
Punkte für Reaktionen
154
Standort
Mannheim
kann der edge die rundenzeiten also automatisch stoppen?
Ja kann er.
Du kannst einen Lap Trigger einstellen.
Das ist in der Anleitung unter Training auch ganz gut erklärt.

Beim "Lap Only" wird an der Stelle an der Du die Lap-Taste drückst eine Runde genommen. Danach wird jedes Mal wenn Du an der Stelle vorbei kommst wieder eine Runde genommen. Du setzt praktisch mit der Lap-Taste eine Markierung wo Deine Runden immer starten und enden sollen.
Beim "Sart & Lap" wird zusätzlich beim Überfahren des Start eine Lap gesetzt. Du hast hier zwei Punkte an denen eine Lap erzeugt wird, am Start und dort wo Du die Lap-Taste drückst.
Bei "Position & Lap" kannst Du beim Warmfahren z.B. an eine ausgewählte Position fahren und die Postion im Auto LAP Menü mit "Mark Position" markieren. Wenn Du dann beim Rennen an der Stelle vorbei kommst erzeugt er Dir jedes Mal eine Runde. Zusätzlich kannst Du auch hier mit der Lap-Taste eine zweite Position markieren.

Hoffe es war verständlich.

Ich hätte mir halt gewünscht, dass er bei allen von mir gespeicherten Positionen immer eine neue Runde erzeugen würde, dann könnte ich einzelne Streckeabschnitte übers Jahr vergleichen.

Gruß :winken:

Tobias
 
Dabei seit
20. November 2006
Punkte für Reaktionen
0
Hallo,
mal eine andere Frage. Gibt es Navigationssoftware (wie map24 im Internet), die einem eine Route zwischen zwei Punkten berechnet und dann als GPS-Track ausspuckt? So könnte man den kleinen Edge doch eigentlich auch fürs Auto benutzen, oder habe ich da etwas übersehen?

Danke schonmal im vorraus
VG, Franz
 
Dabei seit
22. August 2006
Punkte für Reaktionen
0
Hallo,
mal eine andere Frage. Gibt es Navigationssoftware (wie map24 im Internet), die einem eine Route zwischen zwei Punkten berechnet und dann als GPS-Track ausspuckt? So könnte man den kleinen Edge doch eigentlich auch fürs Auto benutzen, oder habe ich da etwas übersehen?

Danke schonmal im vorraus
VG, Franz
Neuerdings geht das mit http://maps.google.de/. Man muss sich nur anmelden, dann kann die berechneten Routen als .kml speichern und so theoretisch nach Umwandlung in einen Kurs auch problemlos im Auto verwenden. Vorherige Abbiegehinweise gibts aber keine.
 
Dabei seit
20. November 2006
Punkte für Reaktionen
0
@Andulat

Hast du das schonmal gemacht?
Ich finde da nur die Möglichkeit vorhandene kml-Dateien darzustellen aber nicht Routen als kml zu speichern...

Oder was muß ich dort tun?
 
Dabei seit
22. August 2006
Punkte für Reaktionen
0
@Andulat

Hast du das schonmal gemacht?
Ich finde da nur die Möglichkeit vorhandene kml-Dateien darzustellen aber nicht Routen als kml zu speichern...

Oder was muß ich dort tun?
Du musst dich registrieren!
Danach findest du oben einen Link: kml. dann kannst du den track speichern. :daumen:
 

ragetty

... krakensurfer
Dabei seit
25. August 2005
Punkte für Reaktionen
26
Standort
Garmisch-Partenkirchen
@ tjess

Wow, hab vielen Dank ragetty. :D

nix zu danken ...

aber sag' mal, was hast du denn genau vor?

ich würd' mich schon dafür interessieren, was für 'ne erfahrung du dir machst - vielleicht irgendwann mal einen kurzen bericht dazu schreiben :daumen:

ade ... ragetty
 
Dabei seit
22. August 2006
Punkte für Reaktionen
0
Ein paar Probleme hab ich aber noch.
1. Bin einen von mir erstellten Kurs abgefahren. Plötzlich sagt mir das Gerät auf einer Brücke „Kursabweichung“, soweit kein Problem, normal findet er den Kurs wieder und führt mich weiter. Das Problem an meinem Kurs war, dass der Anfang und das Ende über die gleiche Strecke verlaufen. Als das Gerät den Kurs wieder gefunden hatte wollte er mich zurück zum Start/Ziel lotsen. Auch später als sich der An- und Abfahrt trennten hat es Ihn nicht interessiert. Er wollte mich immer zurück zu dem Punkt schicken wo er den Kurs wieder erkannt hatte, nur eben in die falsche Richtung.
Das kann bei Knotenpunkten problematisch werden. Wenn man nicht aufpasst und er den momentanen Kurs verliert, nimmt er wenn er den Kurs wieder findet anscheinend immer den schnellsten Weg zum Ziel.
Hat da jemand Erfahrung.
Gruß :winken:
Tobias
Das Problem sind sie wohl angegangen mit dem Update auf 3.20. Ich hatte damit auch Probleme und aufgrunddessen habe ich nur noch Rundkurse geplant und im Gerät abgelegt. Bin gespannt ob die Verbesserungen merkbar sind.
 

DoubleU

Bergablöwe
Dabei seit
23. März 2006
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Planet Earth
Ich hab mal ne Frage:

Ist der Forerunner 305 nicht deutlich besser (Größe, Funktionsumfang, Universeller einsetzbar, durchschaltbare Displays, usw.), außer daß er keine barometrische Höhenmessung hat?
Gut, Fahrradhalter ist nicht dabei, aber der kostet ja auch nur 8 Euro.
Und der Trittfrequenzsensor fehlt, aber den kann man auch nachkaufen, wer's braucht.
Der direkte Vergleich auf der Garmin-Seite ist da zumindest eindeutig. Steht da irgendwas nicht drin, was der Edge ggü. dem Forerunner besser kann?
 
Dabei seit
4. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Askola/Porvoo, FIN
Mein Edge 305 ist heute angekommen :))) Vielen Dank an alle Mitwirkenden in diesem Fred !!!
Leider wirft es mich oft vom Rad, welchen Halter nutzt ihr? Bei mir ist es im Moment auf dem Vorbau. Klebt ihr Displayschutzfolien drauf undwenn ja, welche?
 

WMF

Dabei seit
17. September 2006
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Konz
DoubleU schrieb:

Ich hab mal ne Frage:

Ist der Forerunner 305 nicht deutlich besser (Größe, Funktionsumfang, Universeller einsetzbar, durchschaltbare Displays, usw.), außer daß er keine barometrische Höhenmessung hat?
Gut, Fahrradhalter ist nicht dabei, aber der kostet ja auch nur 8 Euro.
Und der Trittfrequenzsensor fehlt, aber den kann man auch nachkaufen, wer's braucht.
Der direkte Vergleich auf der Garmin-Seite ist da zumindest eindeutig. Steht da irgendwas nicht drin, was der Edge ggü. dem Forerunner besser kann?
Ich finde das Display des Edge besser. Man kann sich neben der Streckenführung noch weitere Felder anzeigen lassen, ohne dass es unübersichtlich wird. Außerdem hält der Akku 2 Stunden länger (kann bei langen Touren schon mal entscheidend sein).

Im übrigen ist das sicher Geschmackssache, welches Gerät man sich kauft.

Bevor jetzt eine heiße Diskussion entbrennt:

Das Thema dieses Threads heißt: Erfahrungsbericht: Garmin Edge 305
 
Dabei seit
24. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
49
Standort
Uznach
Mein Edge 305 ist heute angekommen :))) Vielen Dank an alle Mitwirkenden in diesem Fred !!!
Leider wirft es mich oft vom Rad, welchen Halter nutzt ihr? Bei mir ist es im Moment auf dem Vorbau. Klebt ihr Displayschutzfolien drauf undwenn ja, welche?
hi grusel

der normale halter reichte bei mir bisher aus... am vorbau befestigt muss man sich schon artig doof hinlegen, damit da was kaputtgeht... eher verdreht es den edge mit dem halter am vorbaurohr...

und als schutzfolie habe ich eine display-schutzfolie für digitakameras verwendet... die müsste mal gewechselt werden... ;)

gruss andy
 

ragetty

... krakensurfer
Dabei seit
25. August 2005
Punkte für Reaktionen
26
Standort
Garmisch-Partenkirchen
FYI .... die 3.20er ist verfügbar.

@ Mac User:

der Mac WebUpdater hat die neue firmware problemlos und rapide auf mein Edge aufgespielt
:daumen:

ragetty
 

DoubleU

Bergablöwe
Dabei seit
23. März 2006
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Planet Earth
Ich finde das Display des Edge besser. Man kann sich neben der Streckenführung noch weitere Felder anzeigen lassen, ohne dass es unübersichtlich wird. Außerdem hält der Akku 2 Stunden länger (kann bei langen Touren schon mal entscheidend sein).

Im übrigen ist das sicher Geschmackssache, welches Gerät man sich kauft.

Bevor jetzt eine heiße Diskussion entbrennt:

Das Thema dieses Threads heißt: Erfahrungsbericht: Garmin Edge 305

Jo, is schon klar, allerdings machte es für mich schon Sinn die Frage in nem thread zu stellen wo sich Leute tummeln, die den Edge tatsächlich besitzen und somit die Frage auch adäquat beantworten können.

Danke in jedem Fall für die Antwort.
 

x-rossi

nie wieder schmerzen!
Dabei seit
19. April 2005
Punkte für Reaktionen
259
ein freund und ich haben uns quasi zufällig beinahe zeitgleich die zwei verschiedenenen edges geholt.

er hat den forerunner und ich habe noch nichts in der richtung vernommen, dass er neugierige fragen gestellt oder neidisch auf meinen biker-edge gerschaut hätte.

reicht wohl auch zum biken, der forerunner.
 
Oben