Ergon BA Hip Pack: Auf die Hüften für mehr Beweglichkeit

Ergon BA Hip Pack: Auf die Hüften für mehr Beweglichkeit

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wNi9lcmdvbi1iYS1oaXAtYmFnLXNjYWxlZC5qcGc.jpg
Mit dem neuen BA Hip Pack bietet Ergon allen Bikern eine Alternative zum klassischen Rucksack an. Die erste Hüfttasche der Koblenzer soll die Wirbelsäule entlasten und damit auch Beweglichkeit und Balance verbessern.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Ergon BA Hip Pack: Auf die Hüften für mehr Beweglichkeit
 
Zuletzt bearbeitet:

Geißlein

Der unbarmherzige Määäher
Dabei seit
22. März 2003
Punkte Reaktionen
369
Ort
PF - RT
Sehe da kein Fach für die Trinkblase. Schmeißt man die einfach zu seinem Werkzeug und Schlüssel mit rein? Das ist ja dann nur ne Frage der Zeit bis das Teil einen einnässt.

Entweder Du wurschtelst die Trinkblase hinter den schwarzen Einsatz mit der Netztasche.
Viel Spaß dabei !
Oder die Trinkblase wird zum anderen Geraffel mit in das Hauptfach gelegt.
Beides ist beschi**en gelöst, weil Ich eine gefüllte Trinkblase (max. 600 ml) fast nicht hinter die Netztasche bekommen habe.
Wenn die Trinkblase ins Hauptfach kommt, liegt da halt auch das Werkzeug drin un wesentlich mehr kannst auch nicht in die Blase füllen.
Es ist halt eine Frage der Zeit, bis die Trinkblase vom einem Werkzeug durchlöchert wird.
 
Dabei seit
18. September 2016
Punkte Reaktionen
306
Ort
de cologne :: neuehrenfeld
Entweder Du wurschtelst die Trinkblase hinter den schwarzen Einsatz mit der Netztasche.
Viel Spaß dabei !
Oder die Trinkblase wird zum anderen Geraffel mit in das Hauptfach gelegt.
Beides ist beschi**en gelöst, weil Ich eine gefüllte Trinkblase (max. 600 ml) fast nicht hinter die Netztasche bekommen habe.
Wenn die Trinkblase ins Hauptfach kommt, liegt da halt auch das Werkzeug drin un wesentlich mehr kannst auch nicht in die Blase füllen.
Es ist halt eine Frage der Zeit, bis die Trinkblase vom einem Werkzeug durchlöchert wird.
Es gibt 5 Taschen zzgl 2 außen, wo Werkzeug und Schlüssel bestimmt irgendwie unterkommen. Ersatzschlauch und Pumpe müssen aber mit Trinkblase kuscheln .

Diese Handytasche rechts verstehe ich allerdings überhaupt nicht . Hat sich jemanden die Funktion erschlossen?
 
Zuletzt bearbeitet:

tekknik

NDUR
Dabei seit
16. März 2015
Punkte Reaktionen
696
ich habe gerade einige Reviews von einem wirklich genialen Hipbag gesehen der alle meine Wünsche erfüllt. Große Tringblase, getrennt vom Hauptfach mit tiefen Schwerpunkt. Viele kleine Taschen, große Haupttasche und die Möglichkeit Protektoren zu befestigen. Was ich da so gesehen habe für mich der Beste Hipbag am Markt.

 

Geißlein

Der unbarmherzige Määäher
Dabei seit
22. März 2003
Punkte Reaktionen
369
Ort
PF - RT
ich habe gerade einige Reviews von einem wirklich genialen Hipbag gesehen der alle meine Wünsche erfüllt. Große Tringblase, getrennt vom Hauptfach mit tiefen Schwerpunkt. Viele kleine Taschen, große Haupttasche und die Möglichkeit Protektoren zu befestigen. Was ich da so gesehen habe für mich der Beste Hipbag am Markt.


Schaut sehr gut aus und vor allem durchdacht.
Nur macht das Ding auf dem Rücken getragen einen sehr riesigen Eindruck 🤨
 
Dabei seit
21. August 2021
Punkte Reaktionen
155
Diese Handytasche rechts verstehe ich allerdings überhaupt nicht . Hat sich jemanden die Funktion erschlossen?
Ja. Ich hab das Ergon und finde die Handytasche praktikabel. Egal ob das Handy groß, oder klein ist, es wird sicher fixiert und man hat sehr schnell Zugriff drauf.
Wenn man ruppiger unterwegs ist, sollte es ins Hauptfach, hinter das Flies wandern. Für normale Touren kann es easy draußen dran bleiben.

Gruß
 

Anhänge

  • FC7DAA81-3AB6-4FAE-83AE-3DF53E86F2E3.jpeg
    FC7DAA81-3AB6-4FAE-83AE-3DF53E86F2E3.jpeg
    377,4 KB · Aufrufe: 28
  • 2884B112-5951-442D-8966-DD1718B62392.jpeg
    2884B112-5951-442D-8966-DD1718B62392.jpeg
    402 KB · Aufrufe: 26
  • D4D2A262-D519-4E67-BF8C-4A01EB1CEBDA.jpeg
    D4D2A262-D519-4E67-BF8C-4A01EB1CEBDA.jpeg
    394,4 KB · Aufrufe: 28

Geißlein

Der unbarmherzige Määäher
Dabei seit
22. März 2003
Punkte Reaktionen
369
Ort
PF - RT
Ja. Ich hab das Ergon und finde die Handytasche praktikabel. Egal ob das Handy groß, oder klein ist, es wird sicher fixiert und man hat sehr schnell Zugriff drauf.
Wenn man ruppiger unterwegs ist, sollte es ins Hauptfach, hinter das Flies wandern. Für normale Touren kann es easy draußen dran bleiben.

Gruß

Hast Du auch ne Vermutung, wofür dieser "Wulst", der oben quer an der Handytasche angebracht ist, dienen soll ?
Wenn das Handy doch mal ins Hauptfach wandert und man in diese Tasche etwas anderes reinpacken möchte empfand Ich den "Wulst" doch eher störend.
Ebenfalls den Klettverschluß, der hier in dem Fall absolut null Funktion besitzt.
 
Dabei seit
21. August 2021
Punkte Reaktionen
155
Hast Du auch ne Vermutung, wofür dieser "Wulst", der oben quer an der Handytasche angebracht ist, dienen soll ?
Wenn das Handy doch mal ins Hauptfach wandert und man in diese Tasche etwas anderes reinpacken möchte empfand Ich den "Wulst" doch eher störend.
Ebenfalls den Klettverschluß, der hier in dem Fall absolut null Funktion besitzt.
Ich weiß gerade nicht so richtig was du meinst 🤔

Man kann die Tasche auch sehr eng schließen und damit auch kürzere Sachen verstauen. Kannst auch sowas wie Handschuhe, oder breitere Rigel im Schnellzugriff haben.

Was ich persönlich am meisten kritisiere, wie auch schon andere, ist die Lösung für die Trinkblase. Das hatte ich mir anders vorgestellt und bin nicht so recht happy damit.
Werkzeug packe ich in die äußere/untere Reißverschlusstasche, wo die Haltelasche für Jacken untergebraucht ist. Damit hab ich für Rigel und Co genügend Platz im Hauptfach.
Ich hab nicht sonderlich viel mit, da ich eine "Quick and Dirty" Lösung für kürzere Touren wollte, die ich mir schnell schnappen kann, ohne großartig drüber nachzudenken.

Gruß
 

Anhänge

  • 361E335F-BEDF-4DCC-B283-F06429C1A132_1_105_c.jpeg
    361E335F-BEDF-4DCC-B283-F06429C1A132_1_105_c.jpeg
    361,2 KB · Aufrufe: 24

tekknik

NDUR
Dabei seit
16. März 2015
Punkte Reaktionen
696
Für Quick and Dirty hab ich den Camelbak Podium Flow Belt. Die Tasche ist bei weiten kleiner als die Ergon, es passt aber fast so viel rein. Das kritisiere ich so an der Ergon. Die ist riesig und schwer aber vom Volumen eher gering.


Da passt für mich alles rein was ich auf einer 2h Runde so brauche. Werkzeug, Minipumpe, Riegel, Schlüssel und sogar meine Dünnen Ellbogenschoner. Wenn ich die zusätzliche Trinkflasche nicht brauche kann ich in dieses Fach sogar meine dünne Windjacke verstauen. Handy hab ich generell immer in der Hose weil ich für Fotos schnell drauf zugreifen möchte.

podium-flow-belt-trinkgürtel-620ml-21oz-p184-1679_image.jpg

podium-flow-belt-trinkgürtel-620ml-21oz-p184-1680_image.jpg
 
Dabei seit
21. August 2021
Punkte Reaktionen
155
Mit dem "Wulst" meine Ich dieses Teil, welches zwischen meinen Fingern zu sehen ist...
Die ist mir bis eben noch gar nicht aufgefallen 😅

Da sie über die volle Breite geht, würde ich vermuten, dass es als "Rausfallschutz" dient, wenn kleinere Sachen reingetan werden. Wenn die Tasche mit dem kurzen Klett verschlossen wird, schließt sie vollständig und ein Gegendruck wird aufgebaut... ist aber nur eine Vermutung. 🤷‍♂️

Gruß
 
Oben