Erik Irmisch: SHREDIT! – Vollgas im Ruhrgebiet

Erik Irmisch gibt auf den Trails im Ruhrgebiet mächtig Gas. Die neu gebaute Strecke bei Hagen macht einiges her und ist der erste Stopp auf Irms großem Roadtrip!


→ Den vollständigen Artikel "Erik Irmisch: SHREDIT! – Vollgas im Ruhrgebiet" im Newsbereich lesen


 

Moritz

Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
15. Januar 2016
Punkte Reaktionen
4.397
Ort
Mainz
Ne, eigentlich nicht. Die Antworten hätten mich durchaus interessiert, die Reaktion hatte ich aber jetzt erwartet. :lol:

So langsam, aber sicher entsteht der Eindruck, dass du Fahrräder, Downhill, Erik Irmisch, YT Industries, Facebook, nicht eingezäunte Waldgebiete, Kurven, Videos, Fahrtechnik und Leute, die dir die Hintergründe des Streckenbaus und Videodrehs erklären, aus Prinzip scheiße findest.
 
Dabei seit
16. Mai 2014
Punkte Reaktionen
3.371
Ort
Bornheim
Ich habe Facebook angeboten, da es hier zu anonym ist und ich kein Fan davon bin Meinungen los zu brüllen ohne die Gesichter dahinter zu sehen.
Hab aber auch kein gesichtsbuch, deswegen der Hinweis auf PN, da kannst du dann auch gerne meine klarnamen E-Mail bekomme ....
Ebenso aus dem Grund das Angebot das persönlich zu erörtern...
 
Dabei seit
20. Juli 2010
Punkte Reaktionen
2.709
So langsam, aber sicher entsteht der Eindruck, dass du Fahrräder, Downhill, Erik Irmisch, YT Industries, Facebook, nicht eingezäunte Waldgebiete, Kurven, Videos, Fahrtechnik und Leute, die dir die Hintergründe des Streckenbaus und Videodrehs erklären, aus Prinzip scheiße findest.
Wie kommst du denn jetzt auf das schmale Brett mein Lieber? Den Kern der Sache hast du nämlich nicht begriffen.
Ich kann mich aber gleich gerne nochmal hinsetzen und es den etwas langsameren nochmals erklären.
 
Dabei seit
10. September 2013
Punkte Reaktionen
26
Ort
Breckerfeld
Also zur eigentlichen Diskussion möchte ich gar nicht so viel beitragen, dazu fehlt mir völlig der Background, und da kann man sich bestimmt totdiskutieren. Aber folgender Satz stößt wirklich bitter auf:

Ps diesen Trail haben wir so gut im Blick, sodass ein Fremder direkt auffällt. Also probiert es erst garnicht.

Und wenn er auffällt? Was passiert dann?
 
Dabei seit
2. September 2015
Punkte Reaktionen
874
Ort
Lüneburg
bastea82 hat schon Recht: das Video verleitet den Durchschnittsdeppen (z.B. den halbwüchsigen Sohn des Nachbarn) zum Nachmachen im heimischen Wald - mit den bekannten Konsequenzen inklusive "netten" Trailfallen. Und das hat nichts mit dem Können oder Einsatz von Irm zu tun. Der Bikeporn an sich, hier der Pitch von YT, stellt ein Problem dar.

Es ist übrigens möglich, unterschiedliche Meinungen auch freundlich, ohne Beleidigungen, auszutauschen! Nur mal so als Anregung...
 
Dabei seit
2. September 2015
Punkte Reaktionen
874
Ort
Lüneburg
Die Nummer mit "unser Trail" ist aus meiner Sicht übrigens auch sehr diskutabel! Wenns nicht auch Privatgelände ist, dann gibt es nach deutschen Recht "meine" Trail nicht, da helfen auch keine Drohungen. Damit (mit den Drohungen) agieren auch gerne die Waidgenossen - da sollte man das Jagdgesetz kennen, dann sind die auch ganz schnell freundlicher ;-)
 

[email protected]

Emsiges Eichhörnchen
Dabei seit
10. April 2007
Punkte Reaktionen
19
Ort
NRW, E-Tal
1. Fahrt alle mal ein wenig mehr.

2. Geht mal alles öfter raus eure Trails und die schönen Pfade pflegen.

Und Nutzer des Forums, die der Meinung sind, dass solche Shredits in den englischsprachigen Ländern nicht heißdiskutiert sind, muss ich leider enttäuschen - auch dort gibt es Diskussionen nicht nur um "reifenblockieren" sondern auch über legale vs illegale Trails und wer wann bei wem und von wem erlaubt fahren darf. Ist also kein typisch deutsches Phänomen, und woanders ist das Gras auch nicht grüner.

Zum Video:

Netter Trail und gut gefilmt, auch wenn mir persönlich der Trail für das Bike zu "easy" aussieht und nicht wie der reinrassige DH Trail - aber Videos können bekanntlich täuschen.
 
Dabei seit
5. Mai 2011
Punkte Reaktionen
3
Ort
Hagen
Wie wäre es denn mal, wenn ihr eure Energie ins radeln steckt, sei es im diggen oder riden. Hier vergeudet ihr diese doch nur, genauso wie eure Zeit.
Kann euch mein Lebensmotto "live and let live" an dieser Stelle nur ans Herz legen.

Cheers
Max Gee
 

singletrailer67

Trailsüchtiger...
Dabei seit
31. März 2004
Punkte Reaktionen
19.695
Ort
Ganz nah an der Düssel
Bike der Woche
Bike der Woche
Also...ich als Ü25 kann mich hier nur wundern...

Zum einen finde ich das Video gut gemacht, Ruhrgebiet rockt, die Fahrtechnik ist mal nicht die schlechteste...Hammerspeed!
Das sieht einfach nach Spaß aus, und das soll unser Hobby doch in erster Linie ausmachen.
Ich kann diese Diskussionen über "illegale" Trails und beschleunigte Erosion durch Stollenreifen nicht mehr hören.
Bei uns in den Wupperbergen wird gerade wieder geholzt...angeblich ist der Baumbestand zu groß. Was ich am Wochenende gesehen habe treibt einem Naturfreund fast die Tränen in die Augen. Die fetten Harvester walzen alles platt, verdichten den Boden auf Jahre und zerstören dort das Ökosystem. Weglein sind weg...Trails zerstört...das sieht sowas von gruselig aus und braucht Ewigkeiten um zu renaturieren. Ein paar Kilometer entfernt im Osterholz dasselbe...zudem wird dort für einen Kalksteinbruch hektarweise Wald komplett vernichtet.

Und dann kommt ihr und bringt den NABU mit den achsobösen MTBern ins Spiel? Solchen Besuch möchte man auf den eigenen Trails nicht haben?
Manchmal denke ich dass sich hier einige die Haare mit dem Hammer fönen und wie die gelangweilten Rentner wieder darauf lauern dass irgendwas passiert, über dass man sich wieder aufregen kann. Sind ja eh häufiger dieselben die sich hier in diesem Teil des Forums tummeln und fürs frötzeln bekannt sind...o_O

Ich finde es super wenn bei mir im Wald die jungen Locals mal mit dem Spaten in den Wald ziehen und sich eine schöne Strecke bauen und dort ihre Freizeit verbringen. Das ist mir viel lieber als die ganzen Oberspacken, die in der Stadt abhängen und da irgendeinen Blödsinn machen oder sich mit ein paar Kumpels einen röhrenden 43er AMG finanzieren um immer im Kreis zu fahren und einen auf dünne Hose machen.

Mensch, lehnt Euch mal zurück und betrachtet den Beitrag mit entspannter Sichtweise...und schon ist die Welt in Ordnung!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
20. Juli 2010
Punkte Reaktionen
2.709
Du solltest den Umstand wie der Nabu hier eingebracht wurde nochmal genau lesen und verstehen.
Und ja, jeder Jugendliche der des mtb Fahrens beraubt wird oder nie dazu kommt hängt rum und macht Blödsinn. Den quatsch kann man auch so langsam nichtmehr hören.
 
Oben Unten