(erledigt) Außenhülle Schaltzug geknickt, angerostet

Dabei seit
11. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
39
Standort
südlich von Hamburg
Hallo,

an meinem Trekkingrad habe ich einen Schaden an der Bremsleitung entdeckt - anscheinend ist sie dort mal geknickt. Die Bremse funktioniert noch tadellos - ist das eher zu beobachten oder sofort zu ersetzen?

Danke! :)


Richtigstellung: ich hab Außenhülle Schaltzug und Bremsleitung beim "nachverfolgen" zum Lenker verwechselt. Sorry! :wut:

20200922_213401.jpg 20200922_213438.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

kreisbremser

Flowmingo
Dabei seit
29. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
7.133
vermutlich ne mechanische bremse.
hin und wieder die innen- und außenzüge tauschen ist ratsam, um überraschungen und erhöhtem kraftaufwand beim bremsen vorzubeugen.
ein griff ins leere ist hier und da blöd.
kost auch nur pfennige, wenn man es selbst trauscht( und kann).
 
Dabei seit
4. September 2011
Punkte für Reaktionen
630
Minimal Öl drauf. Oder einen Tropfen Sekundenkleber. Damit es nicht mehr mit Feuchtigkeit in Kontakt kommen kann.
Danach ein schwarzes Klebeband drum - hält erst mal.

Das ist natürlich nichts für die Ewigkeit. Wie schon von meinem Vorposter gesagt - Innen- und Außenzüge sollte man nicht ewig benutzen, sondern ab und zu mal erneuern.
 
Dabei seit
11. Juli 2008
Punkte für Reaktionen
215
Standort
bonn
Wenn Scheibe dann unbedingt wechseln (lassen).
Das Risiko ist nicht unerheblichen das die Leitung zur falschen Zeit am falschen Ort leckt,und Bremsflüssigkeit austritt und die Verzögerung sehr schnell nachlässt.
 

---

Total Recall
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
6.295
Standort
Allgäu
Das ist doch nie und nimmer eine Hydraulikleitung. Ich glaub eher dass das die Außenhülle von der Schaltung ist. Die anderen beiden Leitungen darüber sehen eher nach Hydraulik aus. Eine davon geht auch zur Gabel runter.
 
Dabei seit
16. Oktober 2016
Punkte für Reaktionen
861
Der TE sollte vielleicht nochmal nachsehen, woher die Leitung kommt und wohin sie geht.
Bei der Vielzahl an Leitungen, die heutzutage an einem modernen Bike baumeln, kann man da schon leicht durcheinander kommen:D
 
Dabei seit
4. September 2011
Punkte für Reaktionen
630
Also wenn es eine Hydraulikleitung ist - die muß großem Druck standhalten.
Aber wie gesagt: ???
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
10.183
Standort
ausgewandert
dass eine hydraulikleitung rostet kann eigentlich nicht sein, weil kein metall drin ist. das ist normal mit gewebe ummantelt. da rostet nichts. schau nochmal nach, ob das nicht doch die hülle von einem schaltzug ist. wenn es wider erwarten doch die bremsleitung sein sollte, dann würde ich sie tauschen. bei der bremse würde ich keinerlei risiko eingehen!
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
8.688
Standort
Nordbaden
Sieht man auf dem Bild schon, dass das keine Hydraulikleitung ist, sondern die Außenhülle von nem mechanischen Zug. Ist dünner als die anderen beiden Leitungen und darüber hinaus außen absolut glatt.
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte für Reaktionen
5.600
Standort
Wien
Jetzt könnte man ja noch im Schaltungsfred nachfragen ob man doch die Schalthülle erneuern sollte .
Zitat zu der ganzen Problematik :
Es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde, als Eure Schulweisheit sich träumen lässt
 
Dabei seit
11. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
39
Standort
südlich von Hamburg
Hey, ihr seid echte Experten und das meine ich ernst :)

Ich war felsenfest der Meinung es handelt sich um die Bremsleitung, aber nachdem ich die Ummantelung nochmal angesehen habe habe ich die beiden leider verwechselt. Das bedeutet... ich mach was gegen den Flugrost drauf und dann Isolierband rum und gut?

Alternativ kann ich ja auch alles tauschen aber irgendwie hab ich da gerade keine Lust drauf :)

Danke an alle!

20200924_181946.jpg 20200924_181951.jpg
 

grave_digga

elender Zitatefälscher
Dabei seit
4. Juni 2017
Punkte für Reaktionen
31.838
Standort
73095
Das bedeutet... ich mach was gegen den Flugrost drauf und dann Isolierband rum und gut?

Alternativ kann ich ja auch alles tauschen aber irgendwie hab ich da gerade keine Lust drauf :)
Ja, kannst so machen. Merkst vielleicht irgendwann mal das es sich schwerer schalten lässt, dann würde ich Innenzug und Hülle tauschen in einem. Solange es für Dich gut funktioniert besteht kein akuter Handlungsbedarf.
 
Dabei seit
11. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
39
Standort
südlich von Hamburg
Jup, wird so gemacht. Die M8000 XT läuft seit Jahren einfach richtig gut.

Ich hätte auch nie einen Thread aufgemacht, wenn es um eine Schalthülle geht.

Kann ein MOD das Ding noch umbenennen und in die Kategorie Schaltung verschieben? :) OK, umbennenen konnte ich noch ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben