[Erledigt] Magura Adapter Disc PM7 auf PM8 180-203mm QM26 bzw. QM44

toastet

Quäl dich, Du Sau!
Dabei seit
3. Juni 2012
Punkte Reaktionen
16.296
Suche Magura Adapter QM26 bzw. QM44
Adaptiert von 180mm PM7 auf 203mm PM8

Bitte nur die alte Version wie auf diesen Bildern, die doppelt geschraubt wird und nicht mit den langen Schrauben durchgehend:

QM26.jpg
QM26-44label.jpg


Neue Version, die ich nicht haben möchte:

qm44.JPG
 
Dabei seit
31. Januar 2013
Punkte Reaktionen
12
Ort
Wien
Ich habe diese Teile mit Sicherheit nicht zuhause, aber ich kann mich in meinem Umfeld diesbezüglich umhören. @MB-Locke: Das klingt interessant, man lernt nie aus… Ist das Ergebnis 1:1 gleichwertig?
 
Dabei seit
7. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
349
Ort
nähe Stuttgart
Ja, der Hope PM7–>PM8 passt wirklich hervorragend. Hab auch zwei davon bei mir mit MT5 verbaut und sieht man ja hier auch auf den Bildern.
Mir pers. ist der Hope sogar lieber, weil die Auflageflächen des Adapters allseits sauber gefräst sind, beim Magura ist das nicht der Fall. Der Hope sitzt daher wirklich satt/exakt
 

toastet

Quäl dich, Du Sau!
Dabei seit
3. Juni 2012
Punkte Reaktionen
16.296
Adapter von ebay ist da. Ohne OVP aber sieht trotzdem neu aus mit 2 Schrauben ohne Montagespuren im Plastikbeutel. Montag bestellt, heute im Briefkasten. Sind die aus dem Angebot, was Portex Dienstag gepostet hatte, wollte aber erstmal sehen, was da ankommt bevor ich das poste.


ebay.JPG


QM26.jpg
 
Dabei seit
31. März 2013
Punkte Reaktionen
4.727
Adapter von ebay ist da. Ohne OVP aber sieht trotzdem neu aus mit 2 Schrauben ohne Montagespuren im Plastikbeutel. Montag bestellt, heute im Briefkasten. Sind die aus dem Angebot, was Portex Dienstag gepostet hatte, wollte aber erstmal sehen, was da ankommt bevor ich das poste.


Anhang anzeigen 1427933

Anhang anzeigen 1427938

Sind diese Adapter so viel besser wie, bei denen man durchschraubt?
Das würde mich auch interessieren. Habe an einer Gabel den alten und an einer neuen den anderen. Was sind die Vor- und Nachteile?
 

toastet

Quäl dich, Du Sau!
Dabei seit
3. Juni 2012
Punkte Reaktionen
16.296
Für mich die alte Version weil doppelt geschraubt, kürzere Schrauben, die Schrauben sind keine Spezialschrauben extra lang ohne Gewinde in der Mitte, usw., wenn man dann doch mal eine runddreht und außer Haus Ersatz braucht. Von den Standardschrauben habe ich immer 2-3 dabei, ob es die 2 langen überhaupt als Ersatzteil gibt, weiß ich nicht.?Für die kurzen hab ich immer nen ganzes Säckchen von Shimano in Inbus, weil ich die eh regelmäßig ersetze, bevor sich mal eine runddreht. Die gab es immer für 1-2 Euro bei berg-ab im 10er oder 20er Säckchen mit Schraubensicherung drauf und integrierter Unterlegscheibe. Adapter ist fest mit Gabel/Rahmen verbunden wenn man den Bremssattel ausrichtet und verschiebt sich nicht. Persönlich find ich ihn auch schöner mit der doppelten Verschraubung.

Einziger Vorteil der neuen Version in meinen Augen Produktionskosten für Magura bei gleichem VK-Preis und halt nur eine bzw zwei Schrauben, die angezogen werden müssen statt vier. Dafür halt mit den ganzen oben aufgezählten Vorteilen als Nachteile von der Eine/Zwei-Schrauben-Lösung.

Am Ende funktionieren natürlich beide und machen ihren Job.
 
Oben Unten